Gemeinsam mit seiner Crew schaffte er es innerhalb kurzer Zeit relativ berühmt zu werden. Auf seinem Weg zu seinem jetzigen Bekanntheitsgrad, musste er eine menge Höhen und Tiefen durchleben und zählt jetzt zu den bekanntesten YouTubern Deutschland.

Bestseller No. 1
Billo
recordJet - MP3-Download
0,95 EUR
Bestseller No. 2
Photoshop (feat. KsFreak & Krappi) [Explicit]
ApoRed - recordJet - MP3-Download
0,95 EUR
Bestseller No. 3
Numero Uno [Explicit]
recordJet - MP3-Download
0,95 EUR

Eine große Schuhsammlung gepaart mit gutem Style.

Eine große Schuhsammlung gepaart mit gutem Style.

Eine enorm große Schuhsammlung, ein guter Style und dazu noch Musiker ? Diese Argumente lassen auf den YouTuber und Musiker „ApoRed“ schließen. In den vergangen Jahren seiner Karriere wurde er vor allem durch etliche negative Ereignisse in den Medien betrachtet und baute so ebenfalls seine beachtliche Reichweite aus. Doch wer steckt eigentlich hinter dem Kanal „ApoRed“ und der dort erschaffenden Kunstfigur ?

Mit bürgerlichem Namen heißt „ApoRed“ Ahmad Nadim Ahadi und ist am 12. März 1994 geboren. Somit ist er bereits 25 Jahre alt. Er hat zwar eine deutsche Staatsbürgerschaft, wie sein Name allerdings bereits vermuten lässt afghanische Wurzeln. Zur zeit lebt er außerdem in der deutschen Hansestadt Hamburg.

Seine Karriere, die sich vor allem auf YouTube beschränkt, begann am 16. August 2011 mit der Gründung seines YouTube Kanals „ApoRed“. Sein erstes Video veröffentlichte er dort bereits einen Tag später am17. August 2011. Seine damaligen Inhalten waren dabei weit gestreut. Von Lets Plays, über Lifestylevideos bis hin zu Challenges oder etlichen Video mit Clickbait Titeln war alles dabei. Diese Videos sind heute jedoch nicht mehr auf seinem Kanal vorhanden, da er seine musikalischen Werke deutlich von seinen restlichen Inhalten abgrenzen möchte. Dennoch war eine inhaltliche Veränderung deutlich zu beobachten. Seit dem Jahr 2015 erscheinen Hauptsächlich Clickbait Videos welche wenig Inhalt boten, durch ihren auffälligen Titel allerdings möglichst viele Aufrufe generieren sollten. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Kollegen wie „Simon Desue“, „KsFreak“ und anderen nahm beachtlich zu. Doch ebenfalls mit diesem Inhaltlichen wandel stieg auch die Kritik an dem heutigen YouTube Star. Sogenannte 24 Stunden Videos“ in welchen er sich in unterschiedlichste Geschäfte über Nacht einsperren ließ trugen diesem Wandel bei. Grundlegen waren diese Videos recht interessant. ApoRed machte aber oftmals einen ausschlaggebend Fehler, er sprach sein vorhaben nicht mit den jeweiligen Betreibern ab, beginn so mehrere Straftaten und musste die eine oder andere Strafanzeige verkraften. Dies trieb er vor allem mit seinem Prank Videos auf die Spitze. Im Jahr 2016 veröffentlichte er nämlich ein Video in dem er fremde Menschen mit einer Tasche bewarf und weg rannte. Dies sollte einen Bombenanschlag darstellen und lustig sein. Mehrere Menschen erlitten dadurch große Ängste und ApoRed erhielt eine weiter Anzeige. Nachdem er dann im Oktober 2017 zwei Wochen in Bewährungshaft war, wurde er zu einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe und 200 Arbeitsstunden verurteilt.

Neben seiner YouTube Karriere begann er am 09. Oktober 2015 ebenfalls eine musikalische Karriere. Der Song „Photoshop“ stellte sein erstes eigenes Lied dar, welches allerdings qualitativ eher zu wünschen übrig lässt. Nach heutigem Stand hat dieses Lied weit über 35 Millionen Aufrufe erzielen können. Weitere eigene Musikproduktionen wie „Everyday Saturday“, „Billo“ oder „Babawagen“ folgten. Schaut man sich diese Musikvideos fortlaufend an, so ist eine deutliche qualitative Steigerung fest zu stellen. Wirft man heute einen Blick auf den Kanal „ApoRed“ so stellt man zum einen fest, dass er dort mittlerweile über 2,4 Millionen Abonnenten sammeln konnte und zum anderen lediglich noch seine Musikvideos veröffentlicht werden. Da er allerdings immernoch Lust hat andere Videos zu produziern und vor allem wieder zurück zu seinen Wurzeln zu blicken, gründete er am 7. April 2014 bereits einen Kanal „RedSama“.Seit knapp zwei Jahre, genauer gesagt seit dem 25. November 2017, betriebt er diesen Kanal. Dort veröffentlicht er Lets Plays und andere Gamingvideos des Spiels Fortnite. Ebenfalls veröffentlicht er recht regelmäßig auch Livestreams des Spiels. Auch auf diesem Kanal konnte er sich bereits eine beachtliche Fangemeinde aufbauen. Über 1,4 Millionen Abonnenten konnte er bisher auf seinem Gamingkanal „RedSama“ sammeln.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

Bestseller No. 1
Billo
recordJet - MP3-Download
0,95 EUR
Bestseller No. 2
Photoshop (feat. KsFreak & Krappi) [Explicit]
ApoRed - recordJet - MP3-Download
0,95 EUR
Bestseller No. 3
Numero Uno [Explicit]
recordJet - MP3-Download
0,95 EUR
Bestseller No. 4
Yalla Habibi
ApoRed - recordJet - MP3-Download
1,29 EUR
Bestseller No. 5
Babawagen [Explicit]
recordJet - MP3-Download
1,29 EUR

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.