Zur damaligen  Zeit begann er seine Karriere vor allem mit Commentarys von Shootergames wie zum Beispiel Call of Duty. Heute hat er sowohl sich selber als auch seine Kanäle deutlich gewandelt und ebenfalls seine Inhalte deutlich verändert.

No products found.

Lets Player und zu jeder Zeit up to date.

Lets Player und zu jeder Zeit up to date.

Was geht ab Leute ? Mein Name lautet Danny Jesden.“ Dies ist eine Begrüßung die so ziemlich alle jüngeren Zuschauer auf YouTube kennen werden. Doch woher kommt dieser „DannyJesden“, wie war sein Werdegang auf YouTube und warum schauen ihn vor allem viele jüngere Zuschauer?

Mit bürgerlichem Namen heißt „DannyJesden“ Daniele Marchese und ist am 30.12.1994 geboren und somit bereits 24 Jahre alt.

Schau man sich seine YouTube Karriere so an stellt man sehr schnell fest, dass dieser Kanal nicht sein erster und schon gar nicht sein Hauptkanal war. Diese erste Vermutung entspricht tatsächlich auch der Wahrheit. Im Jahr 2011, genauer gesagt am 28. März 2011, gründete Daniele bereits seinen ersten Kanal mit dem Namen „DannyBurnage“. Auf diesem setzte er sich selber das Ziel Lets Plays und Commentarys verschiedener Shooter Spiele zu veröffentlichen. Dies tat er bereits wenige Monate später am 15. Juni 2011 mit einem Video mit dem Titel „Burnage Style auf Highrise“. Dieses Video stellt, ähnlich wie etliche weiter der folgenden Videos, ein Gameplay des Shootergames Call of Duty dar. In weiteren Videos kamen zu den Gameplays dann ebenfalls die Commentarys hinzu, in welchen er das Visuell aufgenommene kommentierte. Mit diesem Kanal konnte er unter anderem einen mäßigen bis sogar sehr guten Erfolg feiern. Wirft man heute mal einen Blick auf diesen Kanal so kann man feststellen dass dieser über 750.000 Abonnenten hat.

Bereits zwei Jahre später am 13. September 2013 gründete er den Kanal „DannyJesden“, welcher zum damaligen Zeitpunkt noch als Zweitkanal angedacht war. Als genau diesen nutzte er diesen Kanal auch vorerst, allerdings nicht im herkömmlichen Sinne, wie man dies von etlichen anderen YouTubern bisher kannte. Da er auf seinem Kanal „DannyBurnage“ lediglich auf Lets Plays und Commentarys von Shooterames beschränkte, nutze er den Zweitkanal um dieses Feld zu erweitern. Durch den Kanal „DannyJesden2 konnte er sowohl Reactions als auch Lets Plays und Commentarys von etlichen anderen Videos veröffentlichen. Neben etlichen Gamingvideos veröffentlichte er ebenfalls Real Life Videos auf diesem Kanal. Neben Kinder unfreundlichen Inhalten in denen er Spiele mit einer Altersbeschränkung von 16 oder gar 18 spielte nahmen ebenfalls die Kinderfreundlichen Inhalte auf diesem Kanal zu. Nachdem am 20 November 2015 auf dem Kanal „DannyBurnage“ das bislang letzte Video erschien, wechselten die Stellungen der Kanäle. Aus dem geplanten Zweitkanal wurde so plötzlich der Hauptkanal von Daniele au welchem er regelmäßig seine Inhalte veröffentlichte. Ein Grund für diesen wechsel könnte vor allem die Interesse an den jeweiligen Inhalten der Videos darstellen.

Wirft man heute einen Blick auf den Kanal „DannyJesden“ so stellt man fest, dass er dort mittlerweile über 1.400.000 Abonnenten sammeln konnte. Auch seine Inhalte haben sich deutlich geändert. Die Videos befassen sich im Grunde mit recht Kinderfreundlichen Inhalten und werden ebenso Kinderfreundlich von ihm kommentiert. Aufgrund seiner Inhalte hat sich ebenfalls seine Community deutlich verjüngt. Dies führte nun am 26. Februar 2019 zu einem Video mit dem Titel „Das LETZTE Video auf diesem KANAL?“ in dem er erneute Veränderung ankündigt. Er hat nun ein weiteren, diesmal allerdings gleichnamigen Kanal erstellt, auf welchem er mehr seinem Alter entsprechenden Content veröffentlichen möchte. Zu dieser Erkenntnis kam er vor allem aus dem Grund, da er sich unzufrieden und unwohl mit seinem bisherigen Inhalten fühlt und daher diese Änderung einläutet. Der neue Kanal mit dem Namen „Danny Jesden“ konnte bereits nach wenigen Tagen schon über 210.000 Abonnenten zählen.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

No products found.

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.