Du bist erfolgreich auf Instagram und hast einen Haufen Follower? Glückwunsch! Jetzt willst du natürlich wissen, wie du damit ganz einfach Geld verdienen kannst? Verkaufe Shoutouts - Wir haben die passenden Werbepartner!

Wie schon viele andere erfolgreiche Influencer zuvor haben viele aufstrebende Talente den Wunsch nach mehr Reichweite und vor allem einer erfolgreichen Karriere. Du gehörst auch dazu, immerhin bist Du hier und liest diesen Artikel! Der erste Schritt ist also schon getan.
Dein erster Gedanke könnte jetzt sein, dass Firmen und andere Werbepartner Dich selber anschreiben und mit dir zusammenarbeiten möchten. Das stimmt. Wie, so einfach? Klar, wenn Du mehrere 10.000 Follower hast. Oh, da war also doch ein Haken.

Dann bleibt dir also nur die Möglichkeit selber die Initiative zu ergreifen und potentielle Werbepartner anzuschreiben. So weit, so gut.
Doch wie stellst Du das am Besten an? Zuerst musst Du Deine Arbeit und Deine potentielle Zielgruppe analysieren. Welche Produkte oder Services passen zu Dir? Was für eine Zielgruppe sprichst Du an?

Wenn Du also Fitness Blogs machst, dann werden wahrscheinlich Frauen UND Männer Deine Zielgruppe sein. Das Alter variiert wahrscheinlich zwischen 16 und Mitte 30. Und da haben wir den Knackpunkt: WAHRSCHEINLICH. Genauer findest Du es heraus, wenn Du schaust welche Follower Du hast. Das gibt Dir ein besseres Bild und lässt Dich genauer planen.

Nun weißt Du welche Werbepartner zu passen könnten, immerhin willst Du als Fitness Blogger für junge Menschen keine Gelenkkapseln für Senioren vorstellen – Das würde weder Dir, noch Deinem Werbepartner helfen.
Bevor Du Dich nun daran machst mit potentiellen Werbepartnern in Kontakt zu treten, solltest Du Dir eine Sache bewusst machen: Damit ein Werbepartner Dich und Deine Arbeit interessant finden kann, musst du ihm auch etwas bieten. Das Stichwort lautet „Engagement Rate“.

Einfach ausgedrückt musst Du neben vielen Followern auch Likes und Kommentare vorweisen können. Viele Follower wirken auf dem ersten Blick gut, aber wirklich interessant wirst Du erst wenn Deine Follower auch aktiv werden und sich mit Deinen Beiträgen auseinandersetzen.
Dein nächster Schritt ist es zu recherchieren, was es für junge Unternehmen gibt, die an einer Partnerschaft mit Dir interessiert sein können. Das kann ziemlich aufwendig und unübersichtlich sein. Am ehesten eignen sich dafür Crowdfunding Portale oder ein Blick in die neusten Produkte von Online Shops. Natürlich kannst Du auch bei anderen Influencern etwas Inspiration holen.
Jetzt gilt es diese Unternehmen zu kontaktieren, also ran ans Telefon oder an die Tasten um eine E- Mail zu schreiben. Versuche Deine Arbeit als Influencer so genau wie möglich zu beschreiben und warum dieses Unternehmen genau zu Dir passt. Mit etwas Glück und qualitativ hochwertigen Inhalten hast du schon bald Deinen ersten Partner.

Wie du jetzt vielleicht schon erkennen kannst, ist das ganze Unterfangen nicht nur mühsam und zeitaufwendig, sondern hat auch einen bedeutenden Nachteil: Du wirst nicht jeden passenden Partner finden können. Wer kennt schon jedes Produkt und jedes neue oder bewährte Unternehmen? Um Dir jede Möglichkeit offen zu halten, besser gesehen zu werden und vor allem eine größere Reichweite zu haben, können wir Dir nur ans Herz legen mit Adfluencer Deine Chancen zu maximieren!

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

Was ist TikTok – Alles Über die neue Social Media Plattform

Für viele Menschen sind es vor allem "peinliche Lippensynchronisationsvideos", für die die chinesische Plattform am bekanntesten ist. Der Reiz und die Beliebtheit der App bleiben für sie zunächst ein wenig unverständlich. Das ist nicht ganz gerechtfertigt, denn die App hat viele verschiedene Videoformate, und die Lippensynchronisation und Tanzaufführungen sind sicher nur ein Teil des Spektrums. Und trotz dieser Skepsis ist die Bedeutung der App in der Social-Media-Landschaft einfach unbestreitbar.

Steigere deine Bekanntheit mit unserer Hilfe. Beratung, Social Media Optimierung und Werbung buchen

Einflussnehmer zu werden, ist der Traum vieler Menschen. Gut Ding will Weile haben, besonders im Online-Marketing und Influencer-Marketing.

Influencer werden: So wirst du 2020 zum Social Media Star

Einflussnehmer zu werden, ist der Traum vieler Menschen. Aber um damit erfolgreich zu sein und ein nicht nur irgendwie glamouröses, sondern auch lukratives Leben mit Einfluss zu führen, bedarf es harter Arbeit. Wenn Sie also im Jahr 2020 ein Social-Media-Star werden möchten und sich fragen, wie Sie das Projekt angehen sollen, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!