Egal wie gefährlich oder riskant ein Projekt ist, für die jungen Männer vom Kanal "Dumm Tüch" ist das noch lange kein Grund diese Idee zu verwerfen. In ihren Videos basteln sie fleißig an verschiedenen Projekten und begeistern damit ihre Zuschauer.

No products found.

Dumm und riskant mit einer Menge Spaß

Dumm und riskant mit einer Menge Spaß

Wirft man heutzutage einen Blick auf YouTube so wird einem sehr schnell klar, dass dort ein sehr großes Angebot, sowohl an Videos als auch an Kanälen herrscht. Um sich als YouTuber mit seinem eigenen Kanal dabei von der Masse abzuheben, benötigt es einiges an persönlichen Eigenschaften und vor allem an einzigartigen Inhalten der Videos. Mit den Videos auf dem Kanal „Dumm Tüch“ schafften es die Betreiber des Kanals dabei deutlich aus der Masse herauszustechen.

Wer hat noch nie den Nervenkitzel verspürt, etwas teilweise sehr riskantes oder auch gefährliches zu machen? Wahrscheinlich gibt es bei dieser Frage so gut wie niemanden, welcher sich dabei meldet. Dies machten sich die Betreiber des Kanals „Dumm Tüch“ zu eigen und zeigen genau solche Experimente und Erlebnisse auf ihrem Kanal.

Ganz allgemein gesagt ist der Kanal „Dumm Tüch“ ein deutschsprachiger Kanal, welcher von vier Personen geführt wird und auf welchem sie ihr Hobby, das Schrauben und Experimentieren und die daraus resultierenden Erlebnisse aufzeichnen.  Frei übersetzt steht die Plattdeutsche Redewendung „Dumm Tüch“ wie auch der Kanal heißt, für Dummes Zeug. Dies spiegelt auch genau den Inhalt wieder, welchen die vier Jungs auf ihrem Kanal veröffentlichen.

Geführt wird der Kanal „Dumm Tüch“ von dem 25 Jahre alten Niklas, dem 20 Jahre alten Stefan, de, 22 Jahre alten Thomas und dem 28 Jahre alten Mark. Ihre Videos drehen sich dabei vor allem um ihr Hobby als Schrauber. Sie machen dabei auf ihrem Kanal vorwiegend dass, was ihnen gerade in den Sinn kommt. Dies ist dabei aus der Kanalbeschreibung zu entnehmen in welcher es heißt: „Wir machen was uns gerade einfällt oder was uns von euch vorgeschlagen wird :-)“.  Trotz der bereits sehr großen Bekanntheit des Kanals, ist außer der Vornamen und dem Alter der Protagonisten nur relativ wenig Privates über sie bekannt.

Den Kanal „Dumm Tüch“ gründeten die vier Jungs bereits am 06. April 2014. Das erste Video auf diesem Kanal erschien bereits wenige Tage später am 12. April 2014 und trug den Titel: „Was ist Dumm Tüch“ und stellte eine Art Kanaltrailer dar. Bereits in diesem Video zeigten sie, was ihre Zuschauer auf diesem Kanal zu erwarten haben und zeigten bereits Ausschnitte aus einigen Hobbyprojekten welche im Laufe der Zeit auf ihrem Kanal erschienen.

Mit ihren teilweise sehr gefährlichen Inhalten auf ihrem Kanal konnten sie relativ schnell ihre eigene Bekanntheit auf- und vor allem auch ausbauen. Der Reiz der Videos liegt dabei wohl vor allem in dem Risiko und der potenziellen Gefahr ihrer Projekte.

Wöchentlich erscheinen auf dem Kanal „Dumm Tüch“ neue Videos. Mit diesen Videos schafften sie es inzwischen weit über 565.000 Abonnenten für sich gewinnen zu können.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

No products found.

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.