Das RPG-Sandbox Spiel Minecraft ist nun bereits seit etlichen Jahren im Hype. Viele Kanäle versuchen diesen Hype zu nutzen gehen dabei aber meistens unter. Der Kanal "EpicStun" schaffte es jedoch durch seine ganz eigene Art und Weise, etliche Zuschauer für sich zu gewinnen.

No products found.

Minecraft neu genutzt

Minecraft neu genutzt

In Deutschland und generell in der YouTube Szene war lange Zeit das RPG-Sandbox Spiel Minecraft recht groß im Hype. Dieser Hype um das Spiel hielt sich sehr lange Zeit und wurde von etlichen YouTubern genutzt, um an Bekanntheit zu gelangen. Vor einigen Jahren wurde dies dann von dem Spiel „Fortnite“ abgelöst und ist nun wieder sehr beliebt. Von diesem Hypeverlust ließen sich jedoch einige auf Minecraft spezialisierte YouTube Kanäle nicht abschrecken. So auch der Kanal „EpicStun“ der mittlerweile durchaus bekannt ist. Dennoch ist der breiten Masse nur wenig über diesen Kanal bekannt.

Ganz allgemein gesagt ist der Kanal „EpicStun“ ein deutschsprachiger Gaming Kanal, welcher sich auf das RPG-Sandbox Spiel Minecraft spezialisiert hat. Begonnen hat seine Karriere jedoch nicht mit allgemeinen Gamingvideos, sondern spezialisiert auf Let´s Plays.

Die Unklarheiten um den Kanal „EpicStun“ beginnen bereits bei dem Namen des Protagonisten. Dieser heißt mit bürgerlichem Namen Matteo, allerdings ist sein Nachname bislang unbekannt. Diese Unklarheiten gehen dann auch bei dem Geburtsdatum und dem Alter von Matteo weiter. So ist zum Beispiel nur bekannt, dass er am 15. März in Freiburg geboren ist. Das Jahr ist allerding unbekannt wodurch sich sein Alter auch nicht konkret bestimmen lässt. Allerdings kann man aufgrund seiner Person annehmen, dass er im Alter von Mitte 20 sein sollte.

Seinen Kanal gründete Matteo am 29. Mai 2013. Seit her erscheinen ausschließlich Videos rund um das Spiel Minecraft. Dies spiegelt auch sein erstes Video, welches am 05. April 2013 veröffentlicht wurde und den Titel: „Tutorial 1/3 DustMC Bow-Bash: EnderBow / Tipps & Tricks !“ trug, wieder. Zur damaligen Zeit veröffentlichte Matteo auf seinem Kanal „EpicStun“ auch noch herkömmliche Let´s Plays im klassischen Sinne. Im Laufe der Zeit entwickelte es sich aber dazu, dass er auf seinem Kanal vorrangig Vorstellungs- und Tippvideos rund um das Spiel Minecraft veröffentlichte. Dennoch waren auch die herkömmlichen Let´s Plays nicht gänzlich gestrichen.

Ebenfalls ist zu erwähnen, dass der Kanal „EpicStun“ anfangs nur schleppend an Bekanntheit gewinnen konnte. So erhielt er im Jahr 2017 den silbernen Playbutton als Auszeichnung für das Erreichen von 100.000 Abonnenten auf seinem Kanal. Somit wird deutlich, dass er den ersten Meilenstein erst nach etlichen Jahren anstrengender Arbeit erreichen konnte. Dies zeugt allerdings auch von Durchhaltevermögen und konsequenter Arbeit und spricht somit deutlich für Matteo. Im weiteren Verlauf nahm die Entwicklung des Kanals allerdings richtig an Fahrt auf. So konnte Matteo auch zu anderen, größeren YouTubern der deutschen Gamingszene Kontakt aufbauen. Zum Beispiel veröffentlichte der YouTuber „rewinside“ am 27. Februar 2018 ein Video mit dem Titel: „EPICSTUN besucht uns LIVE im UFO“. Vor allem von solchen Videos seiner Kollegen konnte der Kanal „EpicStun“ sehr gut profitieren.

Weiterhin ist der Kanal „EpicStun“ bei dem eher unbekannten Netzwerk „UNYQUE“ unter Vertrag und wird durch dieses vermarktet.

Wirft man heute einen Blick auf den Kanal „EpicStun“ so stellt man fest, dass Matteo auf jedem Fall seinem Konzept treu geblieben ist. Nach wie vor veröffentlicht er täglich neue Videos die sich alle samt um das Spiel Minecraft drehen. Mit seinen Videos konnte er sich mittlerweile über 932.000 Abonnenten erarbeiten und ist somit nicht mehr weit von seinem nächsten Meilenstein entfernt.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

No products found.

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.