Eines der frustrierendsten Dinge, die auf Facebook passieren können, ist die Entdeckung, dass dein Konto deaktiviert wurde.

Bevor wir weitermachen, lass uns erst einmal die Dinge klarstellen. Die Deaktivierung eines Facebook-Kontos bedeutet, dass das Konto und alle seine Daten dauerhaft von den Facebook-Servern gelöscht werden. Die Daten stehen nicht mehr für die Suche oder für die Anzeige in den Timelines zur Verfügung. Sie können nicht mehr reaktiviert oder zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden. Wenn sich eine Person einmal dazu entschlossen hat, muss sie für immer mit den Konsequenzen ihrer Entscheidung leben und es gäbe niemanden mehr, den sie fragen könnte. Das Deaktivieren von Facebook-Konten könnte auch bedeuten, dass dich jemand wegen Spamming oder etwas anderem Unangemessenem gemeldet hat.

why is my facebook account disabled

Gründe, warum mein Facebook-Konto deaktiviert ist

  1. Dein Facebook-Konto kann deaktiviert werden, wenn du versuchst, dein Passwort mithilfe der Sicherheitsfrage zurückzusetzen.
  2. Wenn du bei der Eröffnung eines Facebook-Kontos eine gefälschte E-Mail-Adresse verwendest, landet sie im Papierkorb und wird gesperrt.
  3. 4 weitere Möglichkeiten, wie du dein Facebook-Konto sperren lassen kannst, sind folgende;
  4. a) Wenn du kein amerikanischer Staatsbürger bist und versuchst, eine gefälschte Identität zu erstellen, um ein Konto bei Facebook zu eröffnen, landet es im Papierkorb.
  5. b) Wenn du kein Einheimischer bist, kannst du nicht akzeptiert werden, wenn du zu den Einheimischen auf Facebook hinzugefügt wirst.
  6. c) Wenn du eine hochrangige Person bist und versuchst, das Profil einer anderen Person als Freund hinzuzufügen, landet es im Mülleimer.
  7. d) Wenn die Anzahl der hinzugefügten Freunde unter 80% der Gesamtzahl der Personen liegt, wird dein Facebook-Konto deaktiviert.
  8. e) Wenn du ein Unternehmen bist und versuchst, das Profil einer anderen Person als Freund hinzuzufügen, landet es im Mülleimer.
  9. Wenn du unter deinen Freunden einen falschen Namen benutzt.
  10. Wenn ein Mitglied vom Admin der Gruppe gebannt wird, dann wird das Konto dieses Mitglieds vom Admin von überall auf der Welt vehement gesperrt.

Wie du wieder in dein Konto kommst

Um wieder in dein Konto zu gelangen, hängt alles vom Grund ab, und dies sind nur ein paar Schritte, die du befolgen kannst, um wieder Zugang zu bekommen.

Wenn du eingeloggt warst, dich aber plötzlich nicht mehr einloggen kannst, kann das mit einer Sicherheitsänderung zusammenhängen. Facebook nimmt regelmäßig solche Änderungen vor, die bedeuten können, dass der einzige Weg zurück in dein Konto darin besteht, deine E-Mail und dein Passwort einzugeben.

In diesem Fall solltest du sicher sein, dass die E-Mail-Adresse, die du eingibst, korrekt ist, denn wenn es sich um einen Tippfehler handelt oder das Konto nicht dir gehört, wird es nicht wieder aktiviert.

Um die richtige E-Mail-Adresse zu ermitteln, kannst du den Link zur Wiederherstellung deines Passworts verwenden und nach einer E-Mail suchen, die dort aufgeführt ist.

Was auch immer der Grund ist, es ist wichtig, schnell zu handeln, denn wenn deinem Konto etwas zustößt, willst du wieder hinein und kannst deine sozialen Medien nicht mehr verbessern.

Wie kann ich den Zugriff auf mein Facebook-Konto wiederherstellen?

Wenn du die falsche E-Mail-Adresse eingegeben hast oder etwas anderes passiert ist, kannst du an dieser Stelle nichts tun.

Es gibt jedoch noch ein paar Dinge, die du tun kannst, um wieder Zugang zu bekommen. Du kannst dich bei der Facebook-App für iOS oder Android anmelden und versuchen, den Grund für die Deaktivierung deines Kontos auf der Support-Seite anzugeben.

Dann musst du zuerst auf den Grund klicken, und wenn das nicht funktioniert, kannst du auf “Zum Grund” klicken und eine kurze Erklärung ausfüllen, was passiert ist.

Das solltest du beachten, bevor du dich für ein Facebook-Konto anmeldest

Bevor du dich für ein Facebook-Konto anmeldest, ist es wichtig zu entscheiden, ob du es für geschäftliche Zwecke nutzen willst. Wenn du ein Unternehmen gründen und es auf Facebook bewerben willst, empfehle ich dir, dich mit einem Geschäftsnamen anzumelden. Du kannst auch deine Privatsphäre-Einstellungen auf “Freund” statt auf “Familie” ändern oder die Seite so öffnen, dass anonyme Personen deine Seite sehen können.

why is my facebook account disabled

Wenn du Facebook nur für persönliche Zwecke nutzt, z.B. für deine Familie oder Freunde, ist es nicht nötig, dich mit einem Geschäftsnamen anzumelden. In diesem Fall kannst du die Privatsphäre-Einstellungen nicht ändern. Du kannst trotzdem die Seiten deiner Freunde “freunden” und auch von ihren Freunden gesehen werden. Achte nur darauf, dass du die Privatsphäre-Einstellungen in deinem Profil nicht so änderst, dass jeder Freund, mit dem du “befreundet” bist, Zugang zu deinen Informationen hat.

Ich empfehle, ein Facebook-Konto unter einem Geschäftsnamen zu erstellen. Auf diese Weise wird dein Unternehmensprofil für alle deine Kontakte und für das Internet insgesamt erkennbar. Das hilft dir dabei, eine Marke zu entwickeln, wenn du für dein Unternehmen wirbst. Du kannst dann Informationen mit all deinen Kontakten teilen, auch mit denen, die nicht auf Facebook sind, indem du Links, Artikel und Bilder auf deiner Seite postest. Unternehmen wie Adfluencer helfen dir, Facebook Likes für deine Beiträge zu bekommen.

Über das Facebook-Konto: Fazit

In diesem Beitrag habe ich über Facebook-Konten und Social Media Management Strategie gesprochen. Er enthält Informationen zur Anmeldung eines Facebook-Kontos, zu den Einstellungen für die Privatsphäre und Tipps, wie du sicher bleiben kannst. Dieser Beitrag soll informativ und sachlich sein.

Du kannst dir alle Dienste ansehen, die Adfluencer dir bietet, um mehr Leute auf deine Facebook-Seite zu bekommen.