Die Verifizierung auf Facebook zeigt Glaubwürdigkeit und Authentizität. Aber für viele mag das eine schwierige und langwierige Aufgabe sein. Aber zum Glück sind wir hier, um dir die einfachste Methode zu verraten, wie du auf Facebook verifiziert wirst.

Wusstest du, dass nicht nur ein verifizierter Account, sondern auch eine gute Anzahl von Likes dir hilft, auf Facebook glaubwürdig zu werden? Deshalb solltest du jetzt Facebook-Likes kaufen.

Was ist Verifizierung auf Facebook?

Wie man auf Facebook verifiziert wird

Bei der Facebook-Verifizierung geht es darum, eine Facebook-Seite oder ein Konto zu verifizieren. Dies geschieht, um die Glaubwürdigkeit und Authentizität eines Kontos oder einer Seite auf der Social Media Plattform zu zeigen.

Verifizierte Konten auf Facebook haben ein blaues Häkchen hinter ihrem Benutzernamen. Diese Funktion gibt es seit 2009. Das Hauptziel war es, die echten Konten von prominenten Persönlichkeiten und Marken zu kennzeichnen.

Jeder kann beantragen, auf der Plattform verifiziert zu werden. Viele Konten müssen jedoch aus unterschiedlichen Gründen verifiziert werden. Accounts und Seiten, die eine große Anzahl von Followern haben, müssen seit 2018 verifiziert werden.

Viele Menschen, die ein großes Publikum auf der Plattform haben, müssen ihre Profile verifizieren lassen, wenn sie eine bestimmte Anzahl von Followern oder Zuschauern erreichen.

Als Unternehmen oder berühmte Persönlichkeit hilft dir ein blaues Häkchen neben dem Namen oder eine Verifizierung, eine bessere Reichweite zu erzielen und mehr Likes auf deine Facebook-Beiträge von deiner Zielgruppe zu bekommen. Es hilft dir auch, in den Suchergebnissen der Leute öfter aufzutauchen.

Wie wird man auf Facebook verifiziert?

Nachdem du erfahren hast, was Facebook-Verifizierung ist, möchtest du vielleicht wissen, wie du am einfachsten auf Facebook verifiziert werden kannst. Deshalb haben wir hier eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du auf Facebook verifiziert werden kannst.

Schritt 1

Öffne die Facebook-App auf einem Mobiltelefon (Android oder iPhone) oder öffne sie in einem Internetbrowser. Logge dich ein, falls erforderlich.

Schritt 2

Facebook bietet dir zwei Möglichkeiten zur Verifizierung. Du kannst entweder dein Facebook-Konto oder deine Facebook-Seite verifizieren. Wenn du in deinem Konto eingeloggt bist, zeigt das Formular die Seiten an, die für eine Verifizierungsanfrage in Frage kommen. Wenn du dein Facebook-Profil verifizieren lassen möchtest, brauchst du die URL des Profils für den Prozess.

Schritt 3

Wenn du auf Facebook verifiziert werden willst, musst du einige Identifikationsmerkmale angeben. Dieses Material dient als Beweis dafür, dass du das bist, was du vorgibst zu sein. Dieser kleine Prozess ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass keine Betrüger oder gefälschten Profile und Seiten auf Facebook verifiziert werden.

Dieser Prozess ist sehr wichtig.

Die verschiedenen Informationen, die du angeben kannst, um verifiziert zu werden, sind dein Führerschein, dein Steuernachweis, dein Personalausweis, deine Reisepassdaten usw. Diese Informationen werden verwendet, um dich auf Facebook zu verifizieren.

Schritt 4

Im nächsten Schritt wirst du gefragt, ob dein Profil für die Verifizierung in Frage kommt oder nicht. In diesem Schritt musst du Informationen zu verschiedenen Themen wie der Kategorie deines Profils, dem Land, der Zielgruppe und “Auch bekannt als” angeben. Du kannst auch Links zu verschiedenen Artikeln oder anderen Social-Media-Plattformen angeben, die zeigen, dass du für eine Überprüfung in Frage kommst.

Schritt 5

Wenn alle oben genannten Schritte erledigt sind, kann es sein, dass Facebook dich aufgrund deines Antrags verifiziert. Das kann einige Stunden bis maximal einige Tage dauern.

Das war also der einfachste Weg, um auf Facebook verifiziert zu werden.

Tipps, um die Chancen zu erhöhen, auf Facebook verifiziert zu werden

Wie man auf Facebook verifiziert wird

1. Habe eine gute Reichweite.

Eine hohe Reichweite oder ein großes Publikum hilft deinem Konto sicher, verifiziert zu werden. Wenn du also deine Chancen erhöhen willst, verifiziert zu werden, musst du deine Reichweite auf Facebook erhöhen. Da deine Facebook-Reichweite und dein Publikum durch mehr Likes auf deine Facebook-Beiträge steigen, sind mehr Likes wichtig.

>

2. Biete die meisten Informationen an.

Je mehr Informationen du über deine Marke bereitstellst, desto lustiger wird es. Stelle sicher, dass du alle wichtigen Informationen im “Über”-Bereich deiner Facebook-Seite angegeben hast.

>

Abseits von mehr Informationen und Details über deine Marke und dein Unternehmen helfen dir auch mehr Facebook-Likes für deine Beiträge, denn sie zeigen, dass du ein großes Publikum hast, das dein Profil oder deine Seite schneller verifiziert.

3. Halte die Unternehmensdaten aktuell und genau.

Alle Informationen und Details über dein Unternehmen oder deine Marke müssen auf Facebook aktuell und genau gehalten werden. Wenn die Informationen nicht auf dem neuesten Stand sind, sinken deine Chancen, verifiziert zu werden. Bevor du verifiziert wirst, analysiert und validiert Facebook die Angaben auf deiner Seite. Du musst also sicherstellen, dass alle Angaben korrekt sind, damit du zuverlässiger und glaubwürdiger wirkst.

In Anbetracht dieser Informationen

Auf Facebook verifiziert zu werden, erfordert vielleicht ein bisschen Aufwand, aber es lohnt sich. Wenn du die oben genannten Wege befolgst, um deine Chancen zu erhöhen, auf Facebook verifiziert zu werden, bist du sicher, dass du in kürzester Zeit verifiziert wirst.

>