Es ist schwierig, die Kontrolle über den Kommentarbereich deiner Facebook-Beiträge zu behalten, vor allem wenn du eine Facebook-Geschäftsseite mit einer großen Fangemeinde betreibst.

Kommentare auf Facebook können spammig, böse, kontrovers und so weiter sein, weil es ein öffentliches Forum ist. Jeder, auch wenn er dir nicht folgt, kann standardmäßig einen öffentlichen Beitrag kommentieren, den du geschrieben hast.

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du die Kommentare in einem Facebook-Post ausschalten kannst. Dank eines Facebook-Updates kannst du jetzt bestimmen, wer deine Status-Updates kommentieren darf.

Wie man Kommentare in einem Facebook-Post ausschaltet Für Gruppen

So deaktivierst du Kommentare in einem Facebook-BeitragFacebook-Gruppen können manchmal eine Brutstätte hitziger und kontroverser Debatten sein für den Gruppenadministrator kann die Aufgabe, den Dialog zu moderieren, mühsam sein. In solchen Fällen ist es am besten, Kommentare zu blockieren.

Es ist gängige Praxis, Kommentare zu Artikeln zu deaktivieren, die wichtige Informationen enthalten, z.B. Gruppenregeln oder Beiträge, die angepinnt werden müssen.

Bei Facebook-Gruppenbeiträgen kannst du die Kommentare deaktivieren. Wenn du mehr Engagement auf deinem Profil hast, wirst du zum Influencer. Du musst der ursprüngliche Sharer des Inhalts oder ein Gruppenadmin sein, um dies zu erreichen. Wenn du in eine dieser Kategorien fällst, befolge diese Schritte, um Kommentare in einem Facebook-Gruppenbeitrag zu deaktivieren:

  1. Gehe zu der Gruppe, für die du die Kommentare einschränken willst, und klicke darauf.
  2. Schalte die Kommentare aus, indem du auf das 3-Punkte-Symbol in der oberen Ecke klickst.

Um diese Aktion rückgängig zu machen, klicke erneut auf die Punkte und wähle “Kommentare einschalten”

Wie man Kommentare zu Facebook-Beiträgen für Unternehmensseiten ausschaltet

Die Art und Weise, wie Kunden mit Marken in Kontakt treten, hat sich dank Social Media dramatisch verändert. Sie bieten den Kunden einen direkten Kanal, um Ideen, Meinungen und sogar Kritik mitzuteilen.

Marken wiederum können diese Diskussionen nutzen, um eine Community aufzubauen und Markentreue zu schaffen.

Warum ist es also notwendig, Facebook-Kommentare abzuschalten?

Leider bevölkern Trolle, Fanatiker und Spammer das Facebook-Kommentarfeld und verwässern die im Artikel ausgedrückte Botschaft.

Es ist deine Aufgabe, die Facebook-Seite deiner Marke sauber zu halten, denn sie ist ein öffentlicher Raum.

Dein Kommentarbereich muss überwacht werden, wenn er rassistische, sexistische oder homophobe Äußerungen, Hassreden oder unpassende Fotoinhalte enthält.

Die Sache kann schnell überfordernd werden, wenn es um solche Kommentare in großem Umfang geht. Und Social Media Manager haben sich dazu entschlossen, Kommentare zu Facebook-Beiträgen abzuschalten. Erhalte Exposure auf Facebook und werde ein Creator oder Influencer.

Obwohl es einfach ist, Kommentare zu Facebook-Beiträgen in Gruppen abzuschalten, ist es schwieriger, dies für Seitenbeiträge und Anzeigen zu tun.

Facebook bietet keine Optionen, um Kommentare zu Seitenupdates oder Anzeigenpostings deines Unternehmens zu unterdrücken.

Wenn du die Kommentare auf deiner Beiträge auf deiner Facebook-Seiteund Werbeanzeigen deaktivieren möchtest, gibt es eine Möglichkeit. Schauen wir sie uns kurz an.

Facebook-Beitragskommentare ausschalten, wie du die Facebook-Moderation nutzt-

Wie man Kommentare zu einem Facebook-Post ausschaltet

Der Großteil solcher Kommentare kann mit der Moderationsfunktion von Facebook gelöscht werden. Gehe auf deiner Facebook-Seite zu Einstellungen > Allgemein > Seitenmoderation. Füge gebräuchliche Symbole wie “.” und Ausdrücke wie “zu”, “du” und so weiter zur Liste der eingeschränkten Schlüsselwörter in der Verwaltung deiner Facebook-Seite hinzu.

So entfernst du Kommentare aus deinem Profil, die bestimmte Begriffe enthalten

Du kannst auch in deinem persönlichen Facebook-Profil Kommentare ausblenden, die bestimmte Wörter enthalten. 

Du kannst dein Unternehmen vergrößern, indem du mehr Likes auf Facebook bekommst. Du kannst eine personalisierte Liste mit bis zu 1.000 Wörtern erstellen, die, wenn eines oder mehrere von ihnen in einer Bemerkung verwendet werden, den Kommentar sofort ausblenden.

Dazu wählst du “Einstellungen und Privatsphäre” aus dem dreieckigen Symbol in der oberen rechten Ecke deiner Facebook-Seite.

Wähle “Einstellungen” aus dem Menü “Einstellungen und Datenschutz”. Wähle aus dem Menü auf der linken Seite deines Bildschirms “Profil und Markierung”.

In dem Bereich “Anzeigen und Teilen” suchst du nach der Option “Kommentare, die bestimmte Wörter enthalten, aus deinem Profil ausblenden”. Wähle im Menü die Option “Bearbeiten”

Mit dieser Funktion kannst du “eine Liste von Wörtern, Sätzen oder Emojis auswählen, die du aus deinem Profil vor Eindringlingen verbergen möchtest.” Nachdem du deine unerwünschten Wörter in das Textfeld eingegeben hast, klickst du auf “Speichern”.

Wenn jemand eine Bemerkung zu einem deiner Facebook Beiträge hinterlässt, die eines dieser Wörter oder einen dieser Sätze enthält, wird der Kommentar vor dir und allen anderen versteckt. Nur der ursprüngliche Verfasser des Kommentars hat Zugang zu ihm.

Der offensichtliche Hack hier ist, dass, wenn du viele regelmäßig verwendete Wörter als Wörter verwendest, es zweifelhaft ist, dass viele Kommentare deinen Filter passieren werden.

Kontrolle von Facebook-Kommentaren mit Textfiltern

Auch wenn du nicht in der Lage bist, Facebook-Kommentare zu deaktivieren, erfährst du mehr über Social Media Management kannst du den Textfilter verwenden, um die Anzahl der Kommentare zu verringern.

Anstatt Kommentare einzuschränken, die beleidigende Wörter wie “dumm”, “Arschloch”, “Idiot” oder andere enthalten, die wir hier nicht nennen wollen, kannst du gängigere einsetzen, um eine größere Anzahl von Kommentaren zu begrenzen.

Facebook filtert bereits ein paar Begriffe, aber du kannst noch viel mehr ausblenden. Die meisten Kommentare werden in deinen Beiträgen nicht angezeigt, weil Wörter wie “ein”, “die”, “und”, “wir”, “du” und viele andere zu oft verwendet werden. 

Der einzige Nachteil dieser Strategie ist, dass die Person, die den Kommentar abgegeben hat, ihn sieht, ebenso wie ihre Freunde.

So beschränkst du Kommentare auf diejenigen, die bestimmte Wörter enthalten.

  1. Wähle die Option “Einstellungen & Datenschutz” aus dem “Dropdown-Pfeil” oben rechts auf deiner Profilseite.
  2. Wähle “Einstellungen”. Aus dem neuen Dropdown-Menü.
  3. Wähle im linken Menü “Einstellungen” die Option “Profil und Markierung” aus.

Rechts von “Kommentare, die bestimmte Wörter enthalten, aus deinem Profil ausblenden”, tippe auf “Bearbeiten”, um mehr darüber zu erfahren.

  1. Wähle “Kommentare, die bestimmte Wörter enthalten, aus deinem Profil ausblenden” aus dem Dropdown-Menü und gib dann die Wörter, die du ausblenden willst, in das Textfeld ein.
  2. Optional: Wenn du weitere verwandte Wörter zur besseren Filterung hinzufügen möchtest, klicke auf “Variationen anzeigen”. 

Beachte, dass vergleichbare Wortvariationen wie “fire, FIRE, fi33, fire, f.i.r.e, und #fire” bereits auf Facebook blockiert sind.

  1. Wenn du mit der Eingabe deiner Einstellungen fertig bist, klicke auf “Speichern”