Influencer Marketing boomt derzeit. Es hat sich zu einer milliardenschweren Industrie entwickelt, in der Marken die Social Media-Followerschaft von Menschen nutzen, um ihre Produkte zu vermarkten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der Influencer-Marketing-Agenturen zunimmt.

Da immer mehr Menschen in den sozialen Medien aktiv werden, um ihre Anhängerschaft zu vergrößern und ihre Inhalte zu vermarkten, macht die Arbeit mit einer Agentur den Prozess viel übersichtlicher und lukrativer.

Influencer Marketing Agenturen

Dieser Artikel beleuchtet einige der wichtigsten Faktoren, die du beachten solltest, bevor du eine Influencer Marketing Agentur engagierst.

influencer marketing agencies

  • Prüf ihre Vergangenheit

Wie bei jeder Agentur oder jedem Dienstleister musst du auch bei den Influencer-Marketing-Agenturen, die du in die engere Wahl gezogen hast, die Vergangenheit überprüfen. Da es so viele verschiedene Optionen gibt, musst du dir jedes Detail über das Wachstum der Agentur und ihre Leistungen in der Vergangenheit ansehen. Überprüfe, an wie vielen Kampagnen sie teilgenommen haben und was ihre Kunden zu sagen haben.

UGC Brands, die dir helfen können:

Yllusion.com
photobymax.de
voicexpression.de
Maxwellner.de
yllusionstudios.de
heyharu.de
maxsings.de

SEO Brands:

lynkgrowth.com
skydivelinks.com
seoeditor.de

Prüf ihren ROI

Wenn du eine Agentur beauftragst, ist sie dafür verantwortlich, dich mit Marken in Verbindung zu bringen und dir Kampagnen zu liefern. Und dafür verlangen sie Geld von dir. Wenn du eine Agentur beauftragst, solltest du jedoch darauf achten, dass sie dir eine gute Rendite bringt. Das ist äußerst wichtig.

  • Überprüfe ihr Team und ihre Effizienz

Manche Agenturen sind eher wie eine Ein-Mann-Armee und können selbst eine Agentur sein. Von diesen solltest du die Finger lassen. Ja, sie verlangen vielleicht weniger Geld, aber sie haben kein eigenes Team, das sich um die Bearbeitung deiner Inhalte, die Abwicklung von Geschäften, die Akquise von Kundenzahlungen und so weiter kümmert. Es ist wichtig, dass du ein engagiertes Team von Mitarbeitern in verschiedenen Abteilungen hast.

  • Diskutiere mit den Marken, auf die sie verweisen

Du hast also einige der besten Influencer Marketing Agenturen auf dich aufmerksam gemacht. Als Influencer musst du sicherstellen, dass sie einen organisierten Ansatz für die Marken haben, mit denen sie zusammenarbeiten. Das Letzte, was du willst, ist, dass du sie einstellst und später feststellst, dass sie nicht gut in der Interaktion und Zusammenarbeit mit den Marken sind. Überprüfe die Referenzen der Marken, bevor du sie einstellst.

  • Prüf, ob sie wiederkehrende Kunden haben

Eine Liste mit wiederkehrenden Kunden ist zweifellos das wichtigste Kriterium, wenn es darum geht, eine Influencer-Marketing-Agentur zu beauftragen. So kannst du sicher sein, dass sie ihre Arbeit gut machen und ihre Kunden ohne Komplikationen halten können. Wenn die Agentur also nur neue Kunden annimmt und keine Stammkunden hat, ist das ein großes Warnsignal. Solche Agenturen solltest du auf jeden Fall meiden, denn sie werden dich auf lange Sicht ins Chaos stürzen.

  • Der Standort ist wichtig

Wenn du eine Marketing-Agentur mit der Betreuung deiner Markengeschäfte, deiner Kommunikation und deiner PR beauftragst, solltest du darauf achten, dass du jemanden vor Ort beauftragst. Du bekommst nicht nur bessere und günstigere Angebote, sondern es ist auch viel einfacher für dich, mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Falls du ein Treffen veranstalten oder wichtige Gespräche mit ihnen führen musst, kannst du das ohne Komplikationen tun. Wir empfehlen zu 100 %, jemanden aus dem Bundesland einzustellen, in dem du wohnst. Wenn möglich, solltest du auch jemanden aus der gleichen Stadt einstellen. Das macht die Kommunikation viel einfacher und stressfreier.

  • Achte auf die Kosten

Ja, Influencer Marketing Agenturen haben unterschiedliche Preispläne und Gebühren. Wenn sie neu sind und noch nicht viel Erfahrung auf dem Gebiet haben, wirst du sie vielleicht zu einem günstigeren Preis finden. Wenn du dich jedoch unter einer großen Influencer MarketingAgentur anmeldest, die viele Markendeals und Kooperationen verspricht, wirst du viel mehr bezahlen müssen.

Siehe auch  Entdecke, welcher Typ von Influencer du sein könntest!

In solchen Fällen empfehlen wir, dass du dir die Liste der 5 besten Optionen ansiehst und dann die Preise vergleichst. So bekommst du einen besseren Überblick über die Dinge und kannst ohne Komplikationen vorgehen.

  • Überprüfe, was sie behaupten

Wenn du überlegst, mit welchen Agenturen du zusammenarbeiten willst, solltest du prüfen, was sie behaupten. Wie viele Markendeals werden sie bringen? Welche PR-Pakete werden sie zum Testen anbieten? Wie verhandeln sie mit den Marken, um dir die besten Angebote zu machen? Wie viel Prozent der erfolgreichen Markendeals stellen sie in Rechnung? Mit welcher Art von Marken arbeiten sie zusammen? Das sind einige der wichtigsten Fragen, auf die du Antworten haben solltest, bevor du eine Agentur einstellst.

influencer marketing agencies

Wenn du mit den Antworten zufrieden bist, stellst du die Agentur ein, die deine Fragen am besten beantwortet.

Einstellen einer Influencer MarketingAgentur zu beauftragen, kann ein schwieriger Prozess sein. Wenn du dich als unabhängiger Influencer von einem Unternehmen abhängig machst, verlässt du dich darauf, dass es dir gute Markendeals verschafft, diese Deals in deinem Namen aushandelt und dafür sorgt, dass die Zahlungen pünktlich abgewickelt werden. Nimm dir immer die Zeit, um die richtigen Leute mit einem erfahrenen Team von Kreativen und engagierten Mitarbeitern, die wissen, was sie tun, einzustellen. Das Letzte, was du willst, ist, dass du jemanden einstellst, der keine Ahnung hat, wie die Dinge in Echtzeit funktionieren, vor allem in den sozialen Medien.