Vor den Zeiten des Internets und der sozialen Medien war Influencer Marketing ein Begriff, von dem man nur selten hörte. Doch in den letzten Jahren hat die vermehrte Nutzung sozialer Medien zu einer neuen Form des Marketings geführt und einen neuen Beruf namens Influencer Marketing hervorgebracht. Influencer fragen sich ständig, wie sie als Influencer auf Marken zugehen können, denn sie können eine erfolgreiche Präsenz in den sozialen Medien haben, wenn Marken bereit sind, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Wenn du auf den Zug aufgesprungen bist und bereit bist, deinen Weg in der Welt des Influencer Marketings zu gehen, findest du hier einige Tipps, die dich auf diesem spannenden und profitablen Weg begleiten werden.

Was ist Influencer Marketing?

wie man Marken als Influencer anspricht

Bevor du dich mit den Tipps vertraut machst, mit denen du Marken für eine Zusammenarbeit mit dir gewinnen kannst, ist es wichtig zu verstehen was ist Influencer Marketing. Influencer Marketing ist eine Form des digitalen Marketings, die als eine Mischung aus traditionellen und modernen Marketingtechniken betrachtet werden kann. Früher, als es noch kein Internet gab, warben Prominente für die Produkte einer Marke, um diese zu bewerben. Heutzutage gibt es in den sozialen Medien viele Influencer, z. B. Prominente, Sportstars, Models, Künstler oder andere anerkannte Social-Media-Nutzer, die viele Follower haben. 

Ein Influencer muss die Fähigkeit haben, die Kaufentscheidungen seiner Follower zu beeinflussen. In der Regel haben Influencer/innen viele Follower und deshalb treten Marken an sie heran, um ihre Produkte zu bewerben und ihre Markenbekanntheit bei einem größeren Publikum zu steigern. 

Tipps, um Marken als Influencer anzusprechen

Wenn Influencer eine hohe Followerzahl haben, freuen sie sich darüber, dass sie eine gewisse Autorität über ihre Follower haben, weswegen Marken ihre Unterstützung suchen. Wenn du also lernen willst, wie du als Influencer effektiv auf Marken zugehen kannst, musst du sicherstellen, dass du dich aktiv und positiv mit deinen Followern auseinandersetzt. 

Allerdings gibt es noch viele andere Tipps, die du beachten solltest, wenn du erfolgreich auf Marken zugehen willst, um mit ihnen zusammenzuarbeiten. 

  • Wenn du Sachbücher liest, stößt du vielleicht auf unterschiedliche Standpunkte und Sichtweisen verschiedener Autoren, die einander widersprechen können, aber du wirst eine gemeinsame Botschaft in all diesen Büchern oder Motivationsreden finden, nämlich Vertrauen in dich selbst zu haben. 
  • Wenn du mit Influencer Marketing anfängst, solltest du klare Ziele im Kopf haben und entschlossen sein, diese Ziele zu erreichen. Du könntest dir zum Beispiel wünschen, in einem Monat eine bestimmte Anzahl von Followern zu bekommen. 
  • Recherchiere einige Strategien, die dir helfen können, dieses Ziel zu erreichen und wende sie an. Du kannst dich anstrengen, die Zahl der Follower auf deinem Account zu erhöhen, wenn du Vertrauen in dich selbst und in das, was du tust, hast. 
  • Die Anzahl der Follower ist das erste, was ein Markeninhaber sieht, wenn er dich als Influencer für seine Marke in Betracht zieht. Deshalb ist eine hohe Followerzahl wichtig. Es kann schwierig sein, Follower zu bekommen, besonders wenn dein Account neu ist. Daher ist es empfehlenswert, eine Online-Plattform zu nutzen, die dir hilft, Social Media Follower zu kaufen
  • Der Gedanke, Follower zu kaufen, mag dich zwar etwas verwirren, aber er ist notwendig, wenn du als Influencer weiterkommen und lernen willst, wie du als Influencer auf Marken zugehen kannst, denn die Anzahl deiner Follower wird die Entscheidung der Marke beeinflussen. 
  • Hohe Followerzahlen bedeuten für die Marke, dass sie ein größeres Publikum erreicht und deshalb eher bereit ist, einen Influencer mit mehr Followern anzusprechen. 
  • Eine hohe Anzahl von Followern auf deinem Account ist zwar wichtig, aber nicht ausreichend. Nach deinen Followern wird eine Marke vor allem auf deine Inhalte achten. 
  • Die Inhalte, die du erstellst, sind nicht nur wichtig für die Zusammenarbeit mit einer Marke, sondern auch, um neue Follower und deine aktuellen Follower für deine Seite zu begeistern. 
  • Mit mehr als 4,5 Millionen Social-Media-Nutzern weltweit ist Social Media die Plattform, auf der du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst. Wenn deine Inhalte nicht kreativ oder originell genug sind, um Follower anzuziehen, werden sie auch keine Marken anziehen. 
  • Konzentriere dich darauf, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, und bemühe dich, das Engagement der Nutzer deines Kontos zu erhöhen, damit die Marken sicher sein können, dass deine Nutzer den Umsatz ihres Unternehmens steigern. 

how to approach brands as an influencer

Wie in jedem anderen Beruf auch, erhältst du anfangs vielleicht keine großartigen Projekte und die Bezahlung mag niedrig sein, aber um etwas zu erreichen, musst du irgendwo anfangen. Eine der besten Möglichkeiten, als Influencer an Marken heranzutreten, ist, die kleinen Angebote anzunehmen, die du bekommst, und damit zu beginnen, deinen Einfluss zu vergrößern. Sobald du mit einer Reihe von Marken zusammengearbeitet hast und das Gefühl hast, dass du es wert bist, größere Projekte zu übernehmen und mit größeren Marken zusammenzuarbeiten, solltest du das tun. 

Es kann sehr hilfreich sein, mit anderen Influencern in deiner Nische in Kontakt zu treten und die Strategien kennenzulernen, mit denen sie Marken anziehen. Daher solltest du diesen Vorschlag in Betracht ziehen. Dies sind einige wichtige Tipps, die du nutzen kannst, um in der Influencer-Marketing-Branche zu wachsen.