Wenn du den richtigen Influencer für deine bevorstehende Veranstaltung oder Produkteinführung gefunden hast, denkst du vielleicht, dass der schwierige Teil vorbei ist. Interessanterweise beginnt er aber erst danach. In der Regel scheitern viele Kampagnen an ineffektivem Management und dem rüden Verhalten von Marken.

Das Management von Influencern erfordert Geduld, Hingabe, Fachwissen und Geschick. Wenn du herzliche Beziehungen zu den Machern und Influencern in deiner Nische aufbauen willst, musst du wissen, wie man Influencer managt. Aber ist das so wichtig für eine Marke mit wachsenden TikTok-Followern?

Was macht effektives Influencer Management aus? 

how to manage influencers

Wenn Marken Influencer Marketing über Markeninhalte einsetzen, steht viel auf dem Spiel. Interessanterweise ergab eine kürzlich durchgeführte Umfrage, dass rund 88% der Befragten der Meinung sind, dass Influencer Marketing einen großen Einfluss auf das Image einer Marke hat. 

Für Marken, die die TikTok-Likeserhöhen wollen, ist es außerdem wichtig, die richtigen Influencer oder Content Creators in ihrer Nische zu finden. Dementsprechend wichtig ist es für Marken, ihr Management zu verbessern und wirksame Maßnahmen zu ergreifen. Das Publikum will nicht zu viele gesponserte Beiträge auf einmal sehen. Sie wollen die originale und ungefilterte Arbeit ihrer Lieblingsersteller sehen.

Im Laufe der Jahre hat sich das Influencer Marketing zu einer Reihe von unterstützenden Strategien für Marken entwickelt, wie zum Beispiel:

  • Tracking der Follower, des Engagements und der Reichweite ihrer Influencer.
  • Überwachung des Publikums eines Influencers. Ist es echt oder nicht?
  • Überwachung der Konsistenz der Posting-Routine des Influencers.
  • Die Öffentlichkeit im Auge behalten und was sie über einen bestimmten Influencer oder Content Creator sagt. 
  • Sicherstellen, dass ihre Beiträge den Anforderungen des Unternehmens entsprechen. 
  • Sicherstellen, dass der Influencer für seine Arbeit pünktlich und zuverlässig bezahlt wird.

Warum ist das wichtig?

Influencer sind Selfmade-Individuen mit Wissen, Können und Expertise in einer bestimmten Nische. Ihre authentischen Markenrezensionen und unvoreingenommenen Meinungen bringen ihr Publikum dazu, Produkte auf dem Markt zu kaufen oder zu meiden. 

Außerdem laden sie Videos und Fotos zu bestimmten Themen hoch, die ihrem Publikum gefallen. Diese unabhängigen Auftragnehmer/innen arbeiten für Marken und Agenturen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Obwohl Anfänger/innen in der Regel Tauschkooperationen bevorzugen, machen bezahlte Partnerschaften einen erheblichen Anteil aus. 

Globale Marken arbeiten mit ihnen zusammen, um ihre Produkte und Dienstleistungen einem großen Publikum vorzustellen. Schließlich weiß jeder, dass die Menschen gerne Tee von ihren Lieblings-Influencern und -Schöpfern bekommen. Aber was ist, wenn diese Marken es versäumen, die Leistung ihrer Gesichter zu überwachen? 

In solchen Fällen wird es unumgänglich, zu lernen, wie man Influencer verwaltet . Marken müssen transparent machen, was sie von einer Kampagne wollen und erwarten. Nur so kann sich ein Influencer auf den kreativen Teil des Prozesses konzentrieren, ohne sich um Kleinigkeiten zu kümmern. 

Nutzung der neuesten Tools und Funktionen

Wenn es um das Management von Influencern geht, muss man unzählige Faktoren im Auge behalten. Dazu gehören die Überwachung ihrer Leistung, die Abrechnung, die Beantwortung von Anfragen, die Verteilung von Aufgaben und so weiter. Zum Glück musst du nicht alles alleine machen. Stattdessen kannst du moderne Tools wie Instagram Growth Service und Apps für effektives Management nutzen.

Für Anfänger reicht eine Tabellenkalkulation völlig aus. Sie ist einfach und kostengünstiger als einige andere kostenpflichtige Apps. Aber für alle anderen, die sich mit Technik und ihren Vorteilen auskennen, ist eine Software zur Verwaltung von Influencern vielleicht die beste Idee.

Abgesehen davon behindert die Verwaltung anderer oft unsere Fortschritte in den sozialen Medien. Zum Glück kannst du Facebook-Posts-Likes kaufenund die Sache dann den Experten überlassen. Käufer können auch verschiedene Pakete wählen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Boosting-Dienste helfen dir auch, mit einem großen Publikum in Kontakt zu treten, ohne dass du deine beruflichen Pflichten vernachlässigen musst. 

Vorteile der Nutzung von Software

how to manage influencers

 

  • Influencer-Management-Software hilft dir, einen geeigneten Influencer oder Creator in deiner Nische zu finden. Manche Software verwendet auch Algorithmen, um Influencer auf der Grundlage ihrer Follower, Reichweite und Engagement-Rate zu bewerten.
  • Sie hilft dir, mit mehreren Influencern gleichzeitig in Kontakt zu treten und mit ihnen zu interagieren. Die Liste enthält deine Vorstellung, den Pitch, die Verhandlung, die Vorteile der Teilnahme an der Kampagne und so weiter.
  • Sie hilft dir festzustellen, wie gut ein Influencer und seine Beiträge für deine Kampagne sind. Hat das Publikum Spaß daran und interagiert es mit ihm? 
  • Eine Software zur Verwaltung von Influencern erleichtert dir die Arbeit und sorgt dafür, dass die Dinge schnell erledigt werden. 

Alle gleich behandeln

Influencer Marketing ist seit dem Beginn der Pandemie zum Star geworden. Zahlreiche globale Marken, aufstrebende Unternehmen und viele Kleinunternehmer bevorzugen es gegenüber Markeninhalten. Es ist reizvoller und bietet ein besseres Engagement als Prominente. 

Allerdings nehmen die Menschen sie oft als selbstverständlich hin. Anstatt ihrer Arbeit Respekt zu zollen, werden sie schlecht behandelt. Zum Beispiel verzichten Unternehmen oft darauf, Influencer zu bezahlen, nachdem sie ihre Arbeit erledigt haben. Auch das mangelnde Wissen darüber, wie man Management von Influencerneine Lücke schafft.

Daher ist ein respektvoller Umgang mit allen genauso wichtig wie die Integrität deiner Marke. Du musst dich für ihre Arbeit interessieren, Fragen stellen, ihre Vorlieben und Abneigungen kennenlernen und dein Angebot entsprechend präsentieren.

Kommunikation ist wichtig

Wenn du sicherstellen willst, dass alles nach Plan läuft, musst du alle Kommunikationswege offen halten. Lass den Influencer Fragen stellen und alle Zweifel ausräumen. Das hilft ihnen, Ablenkungen zu vermeiden und deine Erwartungen zu erfüllen. 

Erstelle ebenfalls eine Liste mit deinen Zweifeln oder notwendigen Punkten, die du dem Influencer mitteilen willst. Bleib vor, während und nach der Kampagne in Kontakt, um die Kampagne effektiv zu steuern. Außerdem solltest du während des gesamten Prozesses für Transparenz sorgen, damit der Macher oder Influencer eine bessere Vorstellung davon hat, was du tun musst.