How does Instagram rank story viewers?Nach der Einführung von Instagram Stories in der App hat Instagram noch mehr an Popularität gewonnen. Nach dem Vorbild von Snapchat könnten die Nutzer 15 Sekunden lange Videos oder Bilder für 24 Stunden hochladen und dann verschwinden. So können Sie Ihre Follower täglich hochladen, ohne dass Sie Fotos und Videos in Ihrem Feed veröffentlichen müssen.

 

Mit weiteren Aktualisierungen können die Nutzer auch die Lebensdauer ihrer Geschichten verlängern, indem sie sie zu ihren Seiten-Highlights hinzufügen, die auf dem Profil jedes Nutzers erscheinen.

 

Wie wird die Reihenfolge der Betrachter in Ihrer Instagram-Beobachtungsliste erstellt?

Wenn Sie ein begeisterter Instagram-Nutzer sind, wissen Sie wahrscheinlich schon, wie Instagram Stories funktionieren. Sie können ein Bild oder ein Video hochladen, um es mit Ihrem Publikum zu teilen, was 24 Stunden lang gilt. Darüber hinaus können Sie auch sehen, wie viele Personen Ihre Geschichte angesehen haben, einschließlich einer Liste aller Personen, die Ihre Geschichte angesehen haben.

 

Die meisten Menschen glauben das zwar, aber die Person, die Ihre Geschichte zuletzt angesehen hat, ist diejenige, deren Name zuerst auf der Liste erscheint. Ebenso ist die erste Person, die Ihre Geschichte sieht, der Benutzername, der am Ende der Liste erscheint. Dies ist jedoch ein umstrittenes Konzept, da andere Hypothesen besagen, dass die Person, die Ihre Geschichten am häufigsten anschaut, an der Spitze der Liste steht.

 

Es gibt viele Theorien von Nutzern, die darüber rätseln, wie der Name einer Person an die Spitze oder an das Ende der Liste kommt. In diesem Artikel werden wir uns einige der Möglichkeiten ansehen, mit denen Instagram die Betrachter von Geschichten einstuft.

 

Welcher Name steht an der Spitze der Liste?

Es gibt viele Verschwörungstheorien darüber, wie Instagram die Story-Zuschauer einstuft. Die neueste und allgemein akzeptierte Vorstellung ist, dass Instagram die Story-Zuschauer nach den Interaktionen einstuft. Wenn Sie auf diese Weise mit Ihren Followern interagieren und sich mit ihnen austauschen, werden diejenigen, mit denen Sie am meisten interagieren, zuerst in der Liste erscheinen.

 

Das kann so einfach sein wie jemand, der Ihre Beiträge häufig liest, auch wenn Sie nicht unbedingt mit ihm interagieren. Je mehr Sie mit dem Nutzer und seinem Konto interagieren, desto größer ist die Chance, dass Sie ganz oben auf der Liste der beobachteten Nutzer erscheinen. Dies ist jedoch nicht erforderlich.

 

Selbst wenn Sie z. B. die ganze Zeit nur die Beiträge eines Nutzers verfolgen, ohne sich jemals über Kommentare, Likes und Shares mit dessen Feed-Beiträgen auseinanderzusetzen, können Sie die erste Person sein, die in der Liste der beobachteten Nutzer erscheint.

 

Dieser Algorithmus funktioniert auch auf Ihrer Erkundungsseite. Die Konten oder die Art von Beiträgen, mit denen du am meisten interagierst, indem du sie likest, ansiehst, teilst und kommentierst, werden wahrscheinlich vom Instagram-Algorithmus erfasst und zeigen dir auf der Erkundungsseite mehr Inhalte, die denen ähneln, die du ansiehst.

 

Darüber hinaus werden auch die Konten, die Sie über Direktnachrichten kontaktieren, bei der Entwicklung dieses Algorithmus berücksichtigt. Auch Ihre Interaktionen in anderen Apps außerhalb von Instagram, wie z. B. Facebook, der Mutteranwendung von Instagram, können Änderungen und Anpassungen an Ihrem Instagram-Algorithmus auslösen.

 

Der Streit:

Auch wenn diese Erklärung recht fair ist, gibt es immer noch Nutzer, die darauf Wert legen, dass der Name, der an der Spitze der Liste der beobachteten Personen erscheint, derjenige ist, der Ihre Geschichte kürzlich angesehen hat, und nicht umgekehrt.

 

Das Veröffentlichen von Stories auf Instagram ist für viele Instagram-Nutzer zu einer der beliebtesten Möglichkeiten geworden, mit ihren Followern in Kontakt zu treten. Vor allem für Geschäftsinhaber und Content-Ersteller sind Instagram Stories der heilige Gral für ihre Popularität. Da Instagram Stories leicht zugänglich und kurz sind, interagieren die Menschen eher mit Stories als mit Feed-Posts und Videos.

 

 

 

Instagram-Stories machen Spaß und sind interaktiv, im Gegensatz zu Feed-Posts, die nur durch Likes oder Kommentare Aufmerksamkeit erregen können. Mit Stories können Sie GIFs hinzufügen, Fragen stellen, Sticker, Filter, Musik und viele andere spannende Funktionen hinzufügen.

 

who viewed your Instagram story?

Wie kann ich sehen, wer meine Instagram-Story angesehen hat?

  1. Instagram starten
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  3. Klicken Sie auf Ihr Profilbild, um Ihre Geschichte zu sehen.
  4. Wenn Sie noch keine Story gepostet haben, können Sie eine posten, indem Sie auf das Plus-Symbol neben Ihrem Profilbild klicken oder nach rechts wischen.
  5. Links unten auf dem Bildschirm sehen Sie die Anzahl der Personen, die Ihre Geschichte angesehen haben.
  6. Klicken Sie auf die Zahl, um eine Liste aller Personen zu erhalten, die Ihre Instagram-Story angesehen haben.
  7. Wenn Sie einen interaktiven Beitrag, z. B. eine Frage und Antwort, veröffentlicht haben, können Sie die Antworten Ihrer Follower auf dieser Seite sehen.

 

Werden Sie ein Influencer auf Instagram und verdienen Sie ganz einfach Follower. Sie können auch mehr Anhänger online über unsere Website kaufen. Besuchen Sie unsere Website für weitere spannende Dienstleistungen wie den Kauf von Likes für Ihren Instagram-Post, um Ihre Online-Sichtbarkeit zu erhöhen.