doing Instagram promos

Die Funktion für Unternehmensprofile wurde 2016 von Instagram eingeführt. Sie haben nicht nur die CTA-Buttons und Kontaktschaltflächen, sondern
vollwertige Anzeigen
auch. Allerdings sind Instagram-Promotions im Vergleich zu Anzeigen eher neueren Datums. Es gibt weniger Engagement im Vergleich zu
eine ganze Kampagne
. Instagram-Promotions sind für die Anhäufung von über einer Milliarde aktiver Nutzer pro Monat verantwortlich, was einfach verrückt ist. Außerdem folgen über 90 % dieser Nutzer mindestens einem einzigen Geschäftskonto.

Durch den Einsatz einer Instagram-Promotion sind Sie auch in der Lage
eine engere und gesündere Beziehung aufbauen
mit all Ihren Kunden. Die Mehrheit der Nutzer ist ständig mit mehreren Online-Marken in Kontakt. Hier liegt die Engagement-Rate bei einer Überalterung in diesem Netzwerk bei 1,6 % für jeden Beitrag. Und wenn Sie es mit Twitter und Facebook vergleichen, dann werden Sie sehen, dass sie nur etwa 0,048 % bzw. 0,09 % haben. Wussten Sie auch, dass Unternehmen den Umsatz durch Insta-Promotions stimulieren können?
Steigerung des Umsatzes durch Insta-Promotions
?

Etwa 77 % der Kunden kaufen eher bei einem Unternehmen, wenn sie ihm in den sozialen Medien folgen. Außerdem kaufen über 65 % von ihnen bei einer Marke, nachdem sie diese auf Instagram gesehen haben. Es ist eine kluge Entscheidung Ihrerseits, wenn Sie
in bezahlte Werbung investieren
Es ist eine kluge Entscheidung, in bezahlte Werbemaßnahmen zu investieren, vor allem, wenn Ihr Hauptziel darin besteht, den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke und die Engagement-Rate zu erhöhen. Der ROI und der Umsatz Ihrer Marke werden von einer angemessenen Präsenz auf Instagram stark profitieren. Mit Hilfe von Werbeaktionen können Sie die regulären Beiträge, Highlights, Geschichtenarchive und Geschichten in gesponserte Inhalte umwandeln.

Was ist eine Instagram-Promotion?

Diese Art der Werbung hat eklatante Ähnlichkeiten mit allen Online-Anzeigen, die Sie sehen. Es ermöglicht eine
höhere Sichtbarkeit der Inhalte
von Ihrer Marke, indem Sie die gewünschten Nutzer ansprechen, die an den Dienstleistungen und Produkten Ihrer Marke interessiert sein könnten. Instagram hat mehrere Funktionen veröffentlicht, um Marken dabei zu helfen, die enorme Reichweite ihrer Plattform zu nutzen. Es besteht aus Verbesserungen der Lebensdauer, Werbefunktionen und Analysen.

Wie funktionieren diese Insta-Promos?

do Instagram promotion

Sie sind also daran interessiert, zu erfahren, wie man auf Instagram Werbung macht? Zunächst müssen Sie ein Geschäftskonto auf Instagram haben. Befolgen Sie unbedingt diese Schritte:

  • Starten Sie Ihre Instagram-Anwendung, indem Sie alle erforderlichen Daten eingeben.
  • Navigieren Sie zu Ihrem Profil. Sie können dies tun, indem Sie auf Ihr Profilsymbol rechts unten auf dem Bildschirm klicken.
  • Drücken Sie auf die 3 Balken auf der rechten Seite oben auf Ihrem Bildschirm.
  • Klicken Sie anschließend auf die Option “Einstellungen”.
  • Klicken Sie auf Ihre “Konto”-Option und scrollen Sie zum unteren Bereich Ihrer Seite hinunter.
  • Wählen Sie dort die Option “Zu einem professionellen Konto wechseln”. Sie müssen den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um Ihr Geschäftskonto einzurichten.

Förderung von Beiträgen Ja, Sie können jeden Ihrer Beiträge aus dem Feed zur Förderung auswählen. Wir raten Ihnen jedoch, die Beiträge mit den besten Ergebnissen auszuwählen, um Ihre Werbung besser zu planen. Beginnen Sie mit den folgenden Schritten:

  • Öffnen Sie Ihre Insta-App, indem Sie Ihre Anmeldedaten eingeben.
  • Klicken Sie auf Ihr Profil-Symbol, das sich auf der rechten Seite im unteren Bereich Ihres Bildschirms befindet.
  • Wählen Sie dort die Option “Werbeaktionen”.
  • Hier schlägt Instagram Ihnen vor, einen Ihrer erfolgreichsten Beiträge zu bewerben. Sie können dies tun oder einfach auf die Option “Beitrag auswählen” klicken.
  • Sobald Sie den gewünschten Beitrag ausgewählt haben, tippen Sie auf das Symbol “Weiter” (iOS) oder -> (für Android) in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms.
  • Nun müssen Sie das gewünschte Ziel aus allen vorgegebenen Optionen auswählen.
  • Hier müssen Sie Ihr Zielpublikum für den Beitrag auswählen, der beworben werden soll. Wenn Sie “Automatisch” wählen, wird Ihr Beitrag auf Personen ausgerichtet, die mit den Konten Ihrer derzeitigen Follower übereinstimmen.
  • Es ist auch möglich, die Zielgruppe auf der Grundlage ihrer Interessen, ihres Standorts, ihres Geschlechts und ihres Alters zu individualisieren. Dazu müssen Sie die Option “Eigene erstellen” wählen.
  • Wählen Sie mit den Schiebereglern den Betrag aus, den Sie für die Werbung für Ihre Beiträge ausgeben möchten. Wählen Sie auch die Dauer Ihrer Aktion. Klicken Sie nun auf Weiter oder ->, um fortzufahren.
  • Wenn Sie Ihre Insta-Seite nicht mit Ihrer FB-Unternehmensseite verknüpft haben, müssen Sie zum Bereich “Zahlung” gehen, um eine Zahlungsmethode hinzuzufügen. Wählen Sie die Option “Werbeaktion erstellen”, und Sie sind fertig.

Werbung für Instagram Stories Hier können Sie nur klickbare Elemente wie Hashtags, Emojis, Erwähnungen, Musik, Umfragen, GIFs, Standort-Tags und vieles mehr verwenden.

  • Melden Sie sich bei Instagram an und tippen Sie auf Ihr Profil, um auf die Story-Funktion zuzugreifen.
  • Klicken Sie auf die 3 Punkte in der rechten Ecke im unteren Bereich des Bildschirms. Wählen Sie “Heraufstufen”.
  • Nun müssen Sie Ihr gewünschtes Ziel aus den vorgegebenen Optionen auswählen. Die Auswahlmöglichkeiten bestehen darin, ob Sie daran interessiert sind, mehr Profilbesuche zu generieren, Anfragen von potenziellen Kunden über DMs zu fördern oder Kunden auf Ihre Website zu leiten.
  • Tippen Sie auf die Option “Weiter” oder “->”, um fortzufahren.
  • Hier müssen Sie Ihr Zielpublikum für die zu fördernde Geschichte auswählen. Wenn Sie “Automatisch” wählen, wird Ihre Story an Personen gesendet, die mit den Konten Ihrer derzeitigen Follower übereinstimmen.
  • Sie können Ihre Zielgruppe auch anhand ihres Standorts, ihrer Interessen, ihres Alters und ihres Geschlechts anpassen. Wenn Sie sie individuell gestalten möchten, wählen Sie die Option “Eigene erstellen”.
  • Klicken Sie dann entweder auf “->” oder “Weiter”, um fortzufahren.
  • Um das für die Story-Promotion vorgesehene Geld auszuwählen, schalten Sie die Schieberegler um. Sie müssen auch den Zeitrahmen für Ihre Aktion festlegen. Klicken Sie anschließend auf “->” oder “Weiter”.
  • Wenn Sie Ihr IG nicht mit Ihrer Unternehmensseite auf Facebook verknüpft haben, navigieren Sie zum Bereich “Zahlung”, um eine Zahlungsmethode auszuwählen. Wählen Sie die Option “Werbeaktion erstellen”, und schon sind Sie startklar.