In diesem Artikel erklären wir, warum Instagram die Entwürfe abgeschafft hat und welche Alternativen du stattdessen nutzen kannst. Außerdem geben wir dir Tipps, wie du Posts ohne Entwürfe erstellen kannst, und stellen dir Adfluencer vor, eine renommierte Agentur für Social Media Marketing mit Sitz in Nürnberg, Deutschland.

Instagram ist eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen, die von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird. Es ist eine tolle Möglichkeit, mit Freunden, Familie und Followern in Verbindung zu bleiben. Außerdem können Nutzer/innen Inhalte wie Fotos und Videos erstellen, die sofort mit anderen geteilt werden können.

Im April 2021 kündigte Instagram jedoch an, die Funktion “Entwürfe” abzuschaffen, da sie von den Nutzern kaum noch genutzt wurde und viele Nutzer alternative Möglichkeiten gefunden hatten, um Inhalte zu erstellen, ohne die Funktion zu nutzen. Viele Nutzer/innen fragen sich nun, warum Instagram die Entwürfe entfernt hat und welche Alternativen sie stattdessen nutzen können.

Was sind Instagram Entwürfe?

Instagram Drafts sind Beiträge, die du als Entwurf speichern kannst, ohne sie gleich zu veröffentlichen oder für eine spätere Veröffentlichung zu planen. Diese Funktion wurde 2018 von Instagram eingeführt, um die Erstellung von Inhalten zu vereinfachen, ohne sie sofort zu veröffentlichen oder im Voraus planen zu müssen. Mit der Funktion “Entwürfe” konnten die Nutzer/innen mehrere Versionen ihrer Beiträge speichern, um sie zu bearbeiten und zu überprüfen, bevor sie sie schließlich online veröffentlichten.

Der Hauptvorteil dieser Funktion bestand darin, dass die Nutzer/innen Inhalte erstellen konnten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie Fehler machen oder wichtige Details in ihren Beiträgen vergessen, was zu möglichen Problemen führen könnte, wenn sie versuchen, sie online zu veröffentlichen. Außerdem war es einfacher für alle, die mehrere Versionen desselben Beitrags erstellen wollten, aber keine Lust hatten, die verschiedenen Versionen manuell zu verwalten.

Siehe auch  Hat sich Instagram heute verändert? Finde es hier heraus!

Was ist aus den Instagram Entwürfen geworden?

Im April 2021 kündigte Instagram an, die Entwurfsfunktion von der Plattform zu entfernen, da die Nutzer/innen sie nur noch selten nutzten und viele Nutzer/innen alternative Möglichkeiten gefunden hatten, Inhalte zu erstellen, ohne die Funktion zu nutzen. Die Entfernung der Funktion war Teil der Bemühungen des Unternehmens, das Nutzererlebnis zu optimieren und es den Nutzern einfacher zu machen, schnell und effizient Inhalte zu erstellen, ohne dass ihnen zusätzliche Schritte oder Funktionen im Weg stehen.

Gründe für die Abschaffung von Instagram Drafts

Es gab mehrere Gründe für die Entfernung dieser Funktion von der Plattform, darunter:
– Geringe Nutzungsraten – Viele Nutzer/innen nutzten die Funktion gar nicht oder nur gelegentlich, so dass es keinen Bedarf mehr dafür gab;
– Einfachere Alternativen – Da andere Apps wie Canva einfachere Möglichkeiten zur schnellen Erstellung von Inhalten bieten, haben viele Nutzer/innen die Entwurfsfunktion ganz aufgegeben;
– Vereinfachtes Nutzererlebnis – Durch die Abschaffung dieser Funktion wird das Erstellen von Inhalten auf der Plattform vereinfacht, da es keine zusätzlichen Schritte beim Speichern oder Veröffentlichen von Beiträgen gibt;
– Konzentration auf andere Funktionen – Durch diese Änderung könnte Instagram mehr Ressourcen in die Entwicklung anderer Funktionen stecken, die für die Nutzer/innen von Vorteil wären, um schneller und effizienter bessere Inhalte zu erstellen;

Alternativen zu Instagram Entwürfe

Seitdem Drafts von der Plattform entfernt wurde, gibt es nun mehrere Alternativen für diejenigen, die einen einfacheren Weg suchen, um Inhalte schnell und effizient zu erstellen, ohne zusätzliche Schritte oder Funktionen zu durchlaufen, z. B:
– Canva – Canva ist eine App, die speziell für die einfache Erstellung von Grafiken, Logos, Bannern usw. entwickelt wurde;
– Adobe Spark – Adobe Spark ist eine weitere großartige App, mit der du mit nur wenigen Klicks wunderschöne Grafiken erstellen kannst;
– Hootsuite – Hootsuite ist eine App, mit der du deine Social Media-Konten ganz einfach verwalten kannst, indem du Beiträge im Voraus planst;

Siehe auch  Stirbt Instagram? Entdecke die unerwartete Wahrheit!

Tipps zum Speichern deiner Beiträge auf Instagram, ohne Entwürfe zu verwenden

Hier sind einige Tipps, wie du deine Beiträge auf Instagram speichern kannst, ohne Entwürfe zu verwenden:
– Post-Ideen speichern – Anstatt dich auf Entwürfe zu verlassen, kannst du Post-Ideen direkt in deiner Notizen-App speichern, damit du bei Bedarf darauf zurückgreifen kannst;
– Verwende Vorlagen – Wenn du regelmäßig Grafiken für deine Posts erstellst, solltest du in Vorlagen investieren, damit du jedes Mal schnell und einfach Bilder erstellen kannst;
– Plane im Voraus – Nutze Apps wie Hootsuite, mit denen du Beiträge im Voraus planen kannst, damit sie bei Bedarf automatisch veröffentlicht werden;

So erstellst du einen Beitrag auf Instagram, ohne einen Entwurf zu verwenden

Einen Beitrag auf Instagram zu erstellen, ohne einen Entwurf zu verwenden, ist ziemlich einfach, wenn du diese Schritte befolgst: – Ideen sammeln – Nimm dir etwas Zeit für ein Brainstorming, bevor du anfängst, damit du genau weißt, welche Art von Beitrag du erstellen willst.