Kommst du bei der Nutzung der meisten Instagram-Anwendungen nicht weiter? Wenn ja, musst du wissen, , wie du eine Instagram-Client-ID (Zugriffstoken) bekommst. Da das Konzept ziemlich neu ist und viel technisches Verständnis und Aufwand erfordert, ist es nicht verwunderlich, dass die Leute oft nicht wissen, worum es geht oder wie man es bekommt.

Nach viel Recherche und besserem Verständnis haben wir es geschafft, alle die wichtigen Informationen, die dubeachten musst.

Dieser Beitrag geht auf die Details von Instagram-Zugangs-Tokens, die Bedeutung und wie du dir einen holen kannst.

Was ist eine Instagram Client ID (Access Token)?

wie man eine Instagram-Client-ID (Zugriffstoken) erhält

Ein Access Token ist eine undurchsichtige Zeichenkette, die dabei hilft, den Nutzer, die App oder die Seite, auf die man zugreifen will, zu identifizieren. In der Regel wird für jede Art von authentifizierter Anfrage über Instagram eine Instagram Client ID oder ein Access Token benötigt.

Die Verwendung des Instagram-Zugangs-Tokens wird typischerweise für fast alle Arten von Instagram-basierten App, der du frönst.

Wie bekommt man ein Instagram-Zugangs-Token?

Wie du eine Instagram-Client-ID (Access Token) bekommst, erfährst du jetzt.

Da der Prozess viele technische Details beinhaltet, haben wir ihn in sechs einzelne Schritte unterteilt, die du gründlich befolgen kannst, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Hier ist, was du tun musst:

Starte mit der Facebook-App

Der allererste Schritt ist die Erstellung einer Facebook-App. Damit ist der größte Teil des Prozesses erledigt und der Erhalt des Tokens vereinfacht.

  • Du musst die Seite https://developers. facebook.com/ .
  • Wenn du dort bist, klicke auf Meine Apps und erstelle dort eine neue App.
  • Nachdem du das getan hast, navigiere zu den Einstellungen und tippe dann auf Grundeinstellungen
  • Wenn du dort bist, klicke auf Plattform hinzufügen

Bearbeite die Instagram-Grundanzeige

Wenn du mit der Facebook-App fertig bist, ist der nächste Schritt die Erstellung der Basisanzeige von Instagram.

  • Dazu musst du unter Facebook-Entwickler auf die Schaltfläche Produkte klicken
  • Finde ein Instagram-Produkt aus der Drop-Down-Liste
  • Klicke auf Einrichten

Um das Profil zu vervollständigen, musst du mehrere Faktoren im Auge behalten, darunter:

  • Der erste Punkt ist der Anzeigename. Hier musst du den Namen der im vorherigen Schritt neu erstellten Facebook-App eingeben.
  • Hier musst du die Website-URL eingeben und dann sicherstellen, dass du die vorgenommenen Änderungen speicherst.
  • Nimm auch die Änderungen an der URL vor, die die Deautorisierungsbenachrichtigungen authentifiziert. Das musst du tun.

Wenn du mit diesen grundlegenden Schritten fertig bist, kannst du zum nächsten Teil übergehen: Wie du eine Instagram-Client-ID (Zugangs-Token) bekommst.

Den Instagram-Testbenutzer hinzufügen

Unter dem Abschnitt Facebook-Entwickler musst du zu Rollen navigieren und dann den Abschnitt Instagram-Tester finden.

  • Dort tippst du auf “Instagram-Tester hinzufügen”, gibst den Namen deines Instagram-Accounts ein und klickst, um die Einladung weiterzuleiten.
  • In einem anderen neuen Tab des Browsers, öffne www. instagram. com und melde dich bei der Instagram-Konto an, dem du gerade die Einladung geschickt hast.
  • Die Einladung findest du unter Profil bearbeiten > Apps und Websites > Testereinladungen und nimmst die Einladung an.

Authentifizierungsprozess

how to get an Instagram client ID (access token)

Wenn dein Instagram-Konto berechtigt und in die Facebook-App integriert ist, musst du als Nächstes den Testbenutzer authentifizieren.

Hier ist, was du tun musst:

  • Zuerst musst du die App-ID von Instagram finden. Diese findest du unter dieser Adresse – App Dashboard > Produkte > Instagram > Grundanzeige > Instagram App ID.
  • Wenn du das hast, ersetze die App ID durch die Instagram App ID in der URL des Autorisierungsfensters.
  • Danach musst du deinen Browser öffnen und die URL des Autorisierungsfensters laden.
  • Für die Authentifizierung musst du dich bei dem speziellen Autorisierungsfenster anmelden, das sich öffnet.
  • Klicke auf “Autorisieren”, um deiner erstellten Facebook-App Zugriff auf die individuellen Daten zu gewähren, mit denen du arbeitest.
  • Danach wirst du zum Autorisierungscode weitergeleitet.

Austausch des Codes

Wenn du den Authentifizierungscode bei dir hast, kann der Nutzer ihn gegen das Instagram-Zugangs-Token austauschen. Hier ist, was du tun musst:

Öffne ein beliebiges Kommandozeilenprogramm und gib Folgendes ein:

curl -X POST \ https://api.instagram.com/oauth/access_token \ -F client_id={app-id} \ -F client_secret={app-secret} \ -F grant_type=authorization_code \ -F redirect_uri={ redirect-uri} \ -F code={code}

Die {app-id}, {app-secret}, {redirect-uri}, und {code} sind generisch. Dort musst du deine Instagram-App-ID eingeben. 

Danach leitet die API den Nutzer mit einem JSON-kodierten Objekt mit dem Token weiter. Kopiere das Zugangs-Token. Es sollte ungefähr so aussehen –

{ “access_token”: “IGQVJ…”, “user_id”: 17841405793187218 }

Abfrage des Benutzerknotens

Der letzte Schritt im Prozess ist die Abfrage des Benutzerknotens nach der subjektiven Benutzer-ID und dem Benutzernamen, den du hast. Die Benutzer-ID und das Zugriffstoken musst du mit dem austauschen, das du, wie im letzten Schritt gezeigt, erhältst.

Wenn du verwirrt warst darüberWir hoffen, dass dieser Leitfaden dir einen schnellen Überblick über alle Schritte gibt. Es ist zweifellos ein sehr komplizierter Prozess. Wir empfehlen dir jedoch, dich auf die Behebung des Problems zu konzentrieren, indem du die einzelnen Schritte befolgst, die wir hier genannt haben. Wenn du außerdem die Reichweite deines Kontos erhöhen möchtest, kannst du Instagram-Likes kaufen, um eine bessere Engagement-Rate zu erzielen.