Wenn du ein Unternehmen bist, das physische oder digitale Produkte verkauft, kannst du Instagram ganz einfach nutzen, um das Beste aus der Nutzererfahrung zu machen. Fragst du dich aber: “Warum kann ich Produkte nicht auf Instagram taggen?” Nun, du bist nicht das einzige Unternehmen, das mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hat.

Das Produkt-Tagging auf Instagram war ein Durchbruch für die Unternehmen auf der Social Media Plattform. Es ermöglichte ihnen, ihre Shops direkt zu verlinken und zu verhindern, dass die Nutzerinnen und Nutzer ihre Website hin und her besuchen müssen, während sie sich den Preis ansehen. Mach deinen Zug besser und kaufe Instagram-Likesum deinem Feed mehr Engagement zu verleihen. 

Wenn du dir nicht sicher bist, wie du mit dem Produkt-Tagging auf Instagram vorgehen sollst, haben wir die richtigen Schritte für dich zusammengestellt.

Was ist Instagram Product Tagging?

Warum kann ich keine Produkte auf Instagram taggen

Die Funktion zum Taggen von Produkten auf Instagram ist nicht sehr neu. Stattdessen stammt sie aus dem Jahr 2017, als sie zum ersten Mal eingeführt wurde. Damit können Instagram-Nutzer/innen ihre Unternehmen taggen und ihre physischen Produkte zu ihren Posts hinzufügen. Die Funktion ermöglicht es den Nutzern auch, ihre Geschäfte direkt mit Facebook oder ihren jeweiligen Websites zu verbinden, falls sie welche haben.

Instagram Shopping erleichtert die Buyer’s Journey und macht es den Nutzern leichter, die Produkte zu kaufen, um die allgemeine Sichtbarkeit zu erhöhen. 

Es kann jedoch Situationen geben, in denen die Funktion für deinen Account nicht mehr funktioniert. Wenn du dich fragst, warum das der Fall ist, haben wir genau die richtige Lösung für dich.

Wie aktiviere ich Instagram Shopping?

Die Instagram Shopping-Funktion ist nicht für jedes Geschäftskonto aktiviert, das du auf der Plattform findest. Die Marken müssen einige Schritte manuell ausführen, um sie zu aktivieren. Wenn du also hier sitzt und erwartest, dass die Produktkennzeichnung eine eingebaute Sache ist, ist sie es nicht.

Hier ist, was du tun kannst, um die Instagram Shopping-Funktion zu aktivieren.

Trenne das Instagram-Konto und die Facebook-Seite

Wenn du Instagram Shopping aktivieren willst, musst du als erstes die Grundlagen beachten. Wenn dein Instagram-Konto nicht auf Business umgestellt ist, hast du keinen Zugriff auf die Produktkennzeichnungsfunktion. Das ist also das Erste, was du tun musst.

Im Grunde genommen sind die Schritte gar nicht so kompliziert. Der einfachste Weg, den Instagram-Account von der Facebook-Seite zu trennen, sind folgende Schritte:

  • Öffne dein Instagram-Konto und navigiere zum Reiter Profil
  • Klicke darunter auf Konto
  • Tippe auf Andere Apps teilen und wähle dann Facebook
  • Von dort aus musst du auf die Schaltfläche Trennen tippen

Nicht nur auf Instagram, sondern auch auf deiner Facebook-Seite musst du das Gleiche tun. Stelle also sicher, dass du auch das klärst. Sobald das Konto und die Seite getrennt sind, kannst du mit Dein Instagram-Konto auf Business umstellen.

  • Einen Facebook-Katalog einrichten

Why Can't I Tag Products on Instagram

Wenn du dich fragst, Warum kann ich keine Produkte auf Instagram taggen,ist die Antwort, dass dein Konto nicht mit dem Facebook-Katalog verbunden ist. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du vorhast, dein Instagram-Konto mit deiner Facebook-Seite zu verbinden.

Abhängig von dem Katalog, den du markieren willst, musst du ihn also mit bestimmten Apps verbinden, über die du die Produkte verkaufen willst. Das kann Shopify, Etsy, etc. sein. Wenn du den Facebook-Katalog einrichtest, musst du außerdem eCommerce als Geschäftskategorie auswählen.

  • Verwendung einer Drittanbieter-Anwendung

Wenn du darüber nachdenkst, die Produkt-Tagging-Funktion für dein Instagram Business einzurichten, solltest du dich auf die Apps von Drittanbietern konzentrieren, die dies ermöglichen. Da der Prozess ziemlich kompliziert und zeitaufwändig ist, können wir gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass du die von uns genannten Schritte befolgst.

Die Anwendungen von Drittanbietern ermöglichen es dir, die einzelnen Funktionen auszusortieren und die Produkte, die du über deinen Instagram-Store verkaufen willst, direkt hinzuzufügen. Die Schritte sind einfach und ermöglichen es dir, das Beste aus der Social Media Plattform herauszuholen.

  • Jemanden einstellen, der Erfahrung hat

Wenn du gerade erst mit deinem Unternehmen auf Instagram anfängst, kann es sein, dass du nicht genau weißt, wie die Produktkennzeichnungsfunktion funktioniert. In diesem Fall empfehlen wir dir, dir Hilfe von einem Profi zu holen, vor allem von jemandem, der sich in diesem Bereich auskennt. 

Ein professioneller Instagram-Kontomanager kümmert sich um die Backend-Arbeiten, die zur Verwaltung des Instagram-Kontos gehören, und richtet die Produktkennzeichnungsfunktion entsprechend ein. Da sie Erfahrung im Umgang mit diesen Problemen haben, wissen sie, wie sie mit den Unzulänglichkeiten umgehen und die Hindernisse aus dem Weg räumen können, die dich daran hindern, die Instagram Shopping-Funktion zu aktivieren.

  • Wachse deine Anhängerschaft

Während die obigen Hinweise deine Frage Warum kann ich Produkte nicht auf Instagram taggen,beantworten, empfehlen wir einer Marke immer, zuerst ihre Anhängerschaft auf Instagram zu vergrößern. Wenn du deine Followerschaft vergrößerst und die nötige Autorität auf der Plattform erlangst, wird es für dich auch viel einfacher, deine Instagram-Shopping-Funktionen zu verwalten.

Also, wir haben alle Schritte zusammengestellt, die du befolgen solltest, um die Produktkennzeichnungsfunktion zu bekommen, die du brauchst. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess, also hab etwas Geduld bei den einzelnen Schritten.

Wenn du dir Sorgen machst, dass du keinen Zugriff auf die Produktkennzeichnungsfunktionen hast, empfehlen wir dir, die von uns sortierten Schritte zu befolgen. Allerdings ist der Prozess zeitaufwändig, also halte dich entweder bereit, die Schritte durchzuarbeiten, oder lass dir von einem Profi helfen, der das für dich erledigt. Sobald du sie beherrschst, sollte es nicht mehr so lange dauern, bis dein Unternehmen auf Instagram präsent ist.