Die zuletzt gesehene Funktion von Instagram wurde 2019 von der Instagram-Zentrale veröffentlicht und die Nutzer/innen versuchen immer noch herauszufinden, wie man sie komplett loswerden kann. Die Zuletzt gesehen-Funktion wurde ursprünglich für WhatsApp und den Facebook Messenger zur Verfügung gestellt. Jetzt gibt es sie auch bei Instagram. Die zuletzt gesehene Funktion steht den Nutzern des Social Media Giganten nur über das Direct Message System zur Verfügung. Dieser Artikel enthält alle Informationen über die Funktion “Zuletzt gesehen” bei Instagram. (Aktualisiert).

In letzter Zeit gab es einige Änderungen, die diese Funktion erfahren hat. Werfen wir einen Blick auf diese Änderungen und einige Fragen, die sie aufgeworfen haben.

Was ist diese “Zuletzt gesehen”-Funktion auf Instagram?

Was ist die Funktion “Zuletzt gesehen” auf Instagram (aktualisiert)? Hier findest du alle Details, die du brauchen könntest.

Die Funktion “Zuletzt gesehen” von Instagram, die 2021 eingeführt wurde, ist eine Kopie der Funktion “Zuletzt gesehen” von WhatsApp und Facebook. Mit diesem Tool können Nutzer/innen sehen, wann ihre Follower zuletzt online waren. Sie können auch sehen, ob der andere Nutzer das Programm gerade nutzt.

Du kannst den Status deiner Direktnachrichten überprüfen, indem du sie öffnest. Wenn sie gerade aktiv sind, zeigt die App Active Now an, während Active 2 Hours Ago das letzte Mal anzeigt, als du die App geöffnet hast. Außerdem ist diese Funktion nur über die mobile App verfügbar.

Interessanterweise enthielt die App früher einen Aktivitätsbereich, in dem die Nutzer/innen alle Dinge sehen konnten, die ihre Instagram-Freunde mochten. Instagram hat ihn jedoch aus verschiedenen Gründen schnell wieder gelöscht.

Kannst du die Funktion “Zuletzt gesehen” abschalten?

Was ist die Instagram-Funktion

Nachdem du verstanden hast, was die Funktion “Zuletzt gesehen” von Instagram ist? (Aktualisiert) verstanden hast, lass uns zum nächsten Punkt übergehen. Kann man die Funktion nach Belieben ein- und ausschalten?

Die Nutzerinnen und Nutzer haben die volle Kontrolle über ihren Aktivitätsstatus und können ihn ändern, wann immer sie wollen.

  • Geh in die Einstellungen auf deinem Smartphone und öffne Instagram.
  • Scrolle nach unten, um den Aktivitätsstatus zu entdecken, nachdem du auf Datenschutz getippt hast.
  • Dann kannst du ihn aus- und einschalten, wann immer du willst.

Wenn du diese Funktion deaktivierst, kannst du nicht mehr das letzte Gesehene anderer Personen sehen. Du solltest bedenken, dass die Funktion “Zuletzt gesehen” auf einer Social Media Seite nicht immer korrekt oder genau ist. Stattdessen wurde sie aus verschiedenen Gründen etwas angepasst.

Should you keep the “last seen” feature turned off?

Es ist die am zweithäufigsten gestellte Frage nach Was ist die Instagram-Funktion “Zuletzt gesehen”? (aktualisiert) . Sie taucht auf, seit die Funktion den Instagram-Nutzern auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt wurde. Obwohl sie keine Gefahr für deine Sicherheit darstellt, sind die Menschen verunsichert, ob sie sie ein- oder ausschalten sollen.

Einigen zufolge bietet diese zuletzt beobachtete Funktion einige Vorteile und ein paar Nachteile. Zum Beispiel ist es die beste Methode, um herauszufinden, ob es deinen Freunden gut geht und sie in den sozialen Medien aktiv sind. Du musst sie nicht ständig abfragen, wenn du wissen willst, ob es ihnen gut geht oder nicht.

Einige Nutzerinnen und Nutzer sind dagegen der Meinung, dass die Funktion “Zuletzt gesehen” in ihren persönlichen Bereich im Netzwerk eindringt. Wenn sie die Funktion ausschalten, können sie die App starten und schließen, ohne jemanden zu alarmieren. Das gibt ihnen mehr persönlichen Freiraum, um nachts so viel Zeit online zu verbringen, wie sie wollen.

Außerdem haben wir nicht immer das Bedürfnis zu interagieren oder auf unsere DMs zu antworten. Mit dir selbst im Reinen zu sein, sollte immer deine erste Wahl sein.

Wie schaltet man die Funktion “Zuletzt gesehen” aus?

Was ist die Instagram-Funktion

Die Funktion Aktivitätsstatus zeigt an, wen du zuletzt per DM angeschrieben hast und ob du gerade auf Instagram aktiv bist.

Dein Status ist nur für diejenigen sichtbar, denen du folgst. Wenn du jemandem folgst, ihm aber nicht zurück folgst, kann er deinen Status nicht sehen. Deine Freunde sitzen im selben Boot. Wenn sie dir zurück folgen, kannst du sehen, wann sie zuletzt online waren.

Es gibt ein paar Vorteile, ihn zu tragen. Du kannst die Internetaktivitäten deiner Freunde überwachen, ohne das Gefühl zu haben, dass du in ihre Privatsphäre eindringst. Wenn du also zum perfekten Zeitpunkt ein witziges Meme verschicken willst, kannst du davon ausgehen, dass dein Freund es sofort oder kurz darauf erhält.

Wenn du die Funktion ausschaltest, hast du hingegen den Vorteil, dass du Instagram besuchen kannst, ohne dass jemand davon weiß. Das heißt, du kannst in aller Ruhe auf DMs antworten und hast nicht das Gefühl, dass dich jemand beobachtet, wenn du das Programm benutzt. Der einzige Nachteil ist, dass du nach dem Deaktivieren der Funktion nicht mehr den Aktivitätsstatus anderer sehen kannst.

Der einzige Nachteil ist, dass du nach dem Deaktivieren der Funktion nicht mehr den Aktivitätsstatus anderer sehen kannst.

Wie lässt sich diese Funktion also deaktivieren? Hier sind die Schritte, die du befolgen musst.

  1. Installiere und öffne die Instagram App auf deinem Smartphone.
  2. Tippe auf dein Profilfoto ganz rechts in der unteren Navigationsleiste, um zu deinem Profil zu gelangen.
  3. Klicke in der oberen rechten Ecke auf das Menüsymbol.
  4. Wähle die Option Einstellungen aus dem Menü.
  5. Klicke auf Datenschutz, um auf deine Datenschutzoptionen zuzugreifen.
  6. Wähle unter der Kategorie Interaktionen die Option Aktivitätsstatus.
  7. Schalte die Option Aktivitätsstatus anzeigen aus, wenn du sie erreicht hast.

Nun, da du weißt, was die Instagram-Funktion “Zuletzt gesehen” (aktualisiert) ist und wie du sie ausschaltest, kannst du jetzt wieder unbemerkt scrollen. Und was ist das Beste daran? Wenn du deine Meinung änderst, kannst du sie jederzeit wieder einschalten.

Indem du deinen Aktivitätsstatus ausschaltest, kannst du deine Privatsphäre wahren. Es ist schon schwierig genug, deine Privatsphäre in den sozialen Medien zu wahren. Schalte ihn in deinen Einstellungen aus, um zu vermeiden, dass du deinen Aktivitätsstatus versehentlich an Leute weitergibst, die du mit DMs versorgt hast. So kannst du deine Privatsphäre genießen, während du die Software nutzt.