Unter allen Social-Media-Plattformen ist Instagram mit Abstand die kreativste. Du kannst nicht nur tiefgründige und nachdenkliche Posts teilen, sondern auch tanzen und lustige Videos drehen. Wenn du ein begeisterter Nutzer bist und dich gefragt hast, was ist eine Instagram-Challenge? (eine zu erstellen), haben wir die richtigen Tipps für dich.

Die Erstellung einer Instagram-Challenge kann dir in vielerlei Hinsicht helfen. Von der Steigerung deines Engagements bis zur Gewinnung neuer Follower erlebst du viel mehr, als du erwartest.

In diesem ausführlichen Leitfaden erfahren wir mehr über die Instagram-Challenge, ihre Vorteile und wie du selbst eine erstellen kannst. Das kann dir helfen, mehr Follower zu gewinnen. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die dir helfen kann, mehr Follower zu gewinnen, und zwar, wenn du Instagram Follower kaufst

Was ist eine Instagram-Herausforderung?

was ist eine Instagram-Herausforderung

Eine Instagram-Challenge kann Posts, Videos, Reels und Stories umfassen und beinhaltet einen originellen Trend, der von einem Creator auf der Plattform gestartet wurde.

Bei einer Challenge erstellt der ursprüngliche Schöpfer eine Woche lang eine Aufforderung und die anderen Accounts springen auf den Trend auf oder geben ihm ihren eigenen Dreh.

Was sind die Vorteile einer Instagram-Challenge?

Einfach wissenWas ist eine Instagram-Challenge? (eine zu erstellen),ist nicht genug. Im Idealfall musst du wissen, warum du so viele Stunden deines Tages damit verbringen solltest, an einer Challenge teilzunehmen. Hier ist der Grund:

  • Wenn du an einer Instagram-Challenge teilnimmst oder eine solche erstellst, bekommst du mehr Follower. Denk daran, dass dies geschieht, wenn die Herausforderung interessant genug ist und immer mehr Leute mitmachen oder dir Credits für die Herausforderung geben.
  • Die Durchführung einer Instagram-Challenge baut auch mehr Vertrauen in deine Marke und deine Produkte auf und sorgt so für mehr Engagement auf der Plattform.
  • Und zu guter Letzt machen Instagram-Challenges Spaß. Sie sind kreativ und trendy und ermöglichen es dir, mit immer mehr Menschen in deiner Nische in Kontakt zu treten, was immer ein kreativer Weg ist, deine Anhängerschaft zu vergrößern.

Wenn du also mit dem Gedanken spielst, eine Instagram-Challenge zu starten und dir die Vorteile anschaust, zeigen wir dir, wie du das machen kannst.

Wie erstellt man eine Instagram-Challenge?

Nachdem du jetzt eine grundlegende Vorstellung von der Instagram-Challenge hast, musst du jetzt wissen, wie sie funktioniert. Was kannst du anders machen?

Wir haben einige fruchtbare Tipps für dich:

  • Kooperiere mit anderen Instagram-Konten

Wenn du eine sehr begrenzte Fangemeinde hast, aber eine sehr ansprechende Idee für eine Instagram-Challenge, dann kontaktiere größere Instagrammer. Verbinde dich mit ihnen, teile ihnen deine Idee mit und frage sie, ob sie mitmachen wollen.

Wenn du dich mit mehr Instagramern zusammentust, wird deine Challenge wahrscheinlich ein größeres Publikum erreichen und du kannst dein Engagement exponentiell steigern. Wenn du es alleine machst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich nur dein Publikum mit der Challenge beschäftigt. 

Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes, aber warum solltest du bei minimaler Interaktion stehen bleiben, wenn du sie steigern kannst?

  • Wähle einen Hashtag

what is an Instagram challenge

Anfänglich, wenn du mit einer Instagram-Challenge beginnst, schleichen sich vielleicht negative Gedanken in deinen Kopf ein. Du denkst bestimmt, dass es nicht klappen wird. Die Wahl eines eigenen Hashtags für die Challenge könnte dir in diesem Fall sinnlos erscheinen. Hier liegst du falsch.

Instagram ist eine sehr unbeständige Social Media Plattform, was bei Trends und Challenges von Vorteil ist. Du weißt nie, wann ein großer Account deine Herausforderung aufgreift und dir ein Shoutouting gibt.

In solchen Fällen kann ein eigener Hashtag die Herausforderung weiter verbreiten und mehr Menschen auf der Plattform erreichen.

  • Einfache Eingabeaufforderungen

Du musst verstehen, dass die Leute in die sozialen Medien kommen, um sich zu entspannen und eine lustige Zeit mit anderen Kreativen zu verbringen. Wenn es also darum geht, Was ist eine Instagram-Challenge? (eine zu erstellen),dann musst du die Aufforderungen sehr einfach halten.

Baue nicht zu viele Schritte oder zu komplizierte Aufgaben ein. Wenn du eine Tanz-Challenge machst, halte die Schritte so einfach, dass alle mitmachen können.

Dein Hauptziel bei jeder Instagram-Challenge ist es, sie für alle zugänglich und verfügbar zu machen. Du willst die Dinge nicht zu sehr verkomplizieren, denn dann fangen die Dinge an zu stagnieren und werden nicht viral.

  • Habe einen festen Zeitrahmen

Bei Instagram-Challenges solltest du dir einen Zeitrahmen setzen. Wenn deine Herausforderung darin besteht, jeden Tag einen halben Liter Wasser zu trinken, solltest du das eine Woche lang machen, um zu sehen, wie es sich auf dich und deinen Körper auswirkt.

Wenn du dir keinen festen Zeitrahmen setzt, wird der Prozess sehr willkürlich und aus heiterem Himmel. Versuche außerdem, die Dauer der Herausforderungen kurz zu halten, damit sie am Ende nicht zur lästigen Pflicht werden.

  • Weitere Leute einladen

Wenn du eine Instagram-Challenge erstellst, möchtest du, dass so viele Leute wie möglich mitmachen. Je mehr, desto besser. In diesem Fall empfehlen wir, dass du dich darauf konzentrierst, mehr Instagramer zum Mitmachen einzuladen und dann ihre Follower zu ermutigen, dasselbe zu tun.

Es gibt nichts Besseres als ein Kettennetzwerk für die Herausforderung. Je früher du das tust, desto leichter wird es, sie anzunehmen.

Instagram-Challenges und -Trends sind der einfachste und ansprechendste Weg, deinen Instagram-Account zu vergrößern. Wenn du einen guten Trend im Kopf hast, von dem du glaubst, dass andere Nutzer/innen ihn gut finden werden, musst du ihn teilen, bevor jemand anderes den Trend startet. Alles, was du tun musst, ist, die Herausforderung proaktiv anzunehmen, die Dinge einfach zu halten und so viele Menschen wie möglich willkommen zu heißen.