Instagram ist eine der meistgenutzten Social-Media-Plattformen der Welt. Sie wurde im Jahr 2010 von Mike Krieger und Kevin Systrom gegründet. Im Jahr 2012 wurde sie von dieser Plattform gekauft. 

In der heutigen Zeit spielt sie eine sehr wichtige Rolle im täglichen Leben. Manche Menschen haben sich so sehr an diese Plattform gewöhnt, dass sie keinen einzigen Tag mehr leben können, ohne viel Zeit auf ihr zu verbringen. An dieser Stelle könnte man sich fragen: Was wäre, wenn es Instagram nicht gäbe? (Instaculture).

Instagram ist in letzter Zeit zu einer Sucht für die Menschen geworden. Du musst schon ein paar Statistiken über Instagram kennen, wie z.B. 112,5 Millionen Nutzer/innen in den USA bis Ende 2021. Man kann auch vorhersagen, dass das Netzwerk 117,2 Millionen erreichen wird. Es gibt so viele Gruppen von Menschen, die betroffen sein werden, wenn Instagram verschwindet.  Man kann Instagram Followerkaufen, aber nichts ist es wert, wenn es verschwindet. 

Instaculture bezeichnet die Kultur, die von Instagram-Nutzern geschaffen wird. Da immer mehr Menschen diese Plattform nutzen, steigt die Beliebtheit von Instagram stetig an. Es werden immer mehr Funktionen auf der Plattform eingeführt, die immer mehr Nutzer/innen anziehen. 

was wäre, wenn Instagram nicht existieren würde? (Instaculture)

Instaculture ist so populär geworden, dass es inzwischen zum Trend geworden ist und von fast jedem im Internet verfolgt wird. Instagram kam vor ein paar Jahren auf, als es noch nicht so bekannt war und die Leute es nur zu ihrer Unterhaltung nutzten. 

Gegenwärtig wird es auch für die Interaktion und Kommunikation zwischen Menschen genutzt. In diesem Beitrag erfährst du mehr über die Instakultur und was passiert wäre, wenn es Instagram nicht gäbe. 

Was würden die Menschen tun, wenn es Instagram nicht gäbe? 

Wenn Instagram eines Tages plötzlich verschwindet, können die Menschen ihre alltäglichen Gewohnheiten radikal ändern, indem sie andere Social-Media-Plattformen nutzen, die bereits existieren. Wenn diese Social Media Plattformen die Bedürfnisse der Menschen, die verschiedene Geschichten und Bilder teilen wollen, nicht erfüllen können. 

Diese erhöhte Nachfrage nach dem Gas der Nutzer hat die Entwickler dieser Plattform dazu gebracht, eine App wie Instagram zu entwickeln. Wenn es keine App wie Instagram gäbe, mit der man Bilder online teilen kann, müssten die Menschen alle ihre Bilder in einem eigenen Album präsentieren. 

Es wäre überhaupt nicht cool, ein Bild auf dem Handy zu zeigen, jedes Foto auszudrucken und dann in einem Album zu speichern, kann viel Zeit kosten. Das ist eine langweilige Arbeit. Im Gegensatz zu anderen Social-Media-Plattformen liegt der Schwerpunkt bei Instagram auf dem Teilen von Videos und Fotos, und das hat dazu geführt, dass viele interessante Gewohnheiten in das Leben der Menschen Einzug gehalten haben. 

Die Menschen werden nicht nur süchtig nach den verschiedenen digitalen Medienplattformen, Instagram macht es ihnen auch leicht. Zum Beispiel ist es ein idealer Ort, um alle wertvollen Erinnerungen zu speichern. Hast du dir mal vorgestellt, was passiert wäre, wenn du so viele physische Alben bei dir tragen müsstest, die nur gedruckte Ausgaben der Instagram-Alben und -Posts enthalten? Das wäre nicht weniger als ein Kampf gewesen. Wir müssten einen separaten Raum haben, um alle Alben aufzubewahren. 

Instagram ist nicht nur für normale Menschen, sondern auch für Marken und Influencer sehr nützlich. Es wird von vielen Marken für Marketing und Werbung genutzt, da es sich in vielerlei Hinsicht als effektiv erwiesen hat. Du kannst diese Plattform für verschiedene Zwecke nutzen, unter anderem für Marketing und Werbung. 

Was sind die guten und schlechten Seiten von Instagram?

was wäre, wenn Instagram nicht existieren würde? (Instaculture)

Es gibt viele gute, aber auch schlechte Aspekte von Instagram. Schauen wir uns zuerst die guten an. Instagram ermöglicht es dir, sehr schnell ein Bild deines Freundes zu finden. Es ist eine gute Plattform, auf der du Nostalgie erleben kannst. Hast du schon mal darüber nachgedacht, dass die meisten Leute ihre Bilder mit verschiedenen Filtern bearbeiten, die auf Instagram verfügbar sind, oder einen weiteren Schritt machen, um die Körper- und Gesichtszüge zu bearbeiten?

Es ist völlig sicher, dass die Erinnerungen, die auf Instagram gespeichert sind, nur gefälscht sind. In einer Welt, in der es solche Anwendungen nicht gibt, wären die Nutzer dieser App weniger zahlreich. Obwohl sie Geld braucht, garantiert sie 100% sichere Ergebnisse. 

Sie bietet dir die Möglichkeit, Erinnerungen zu sammeln, ohne dass du einen Drucker brauchst, und du kannst deinen Freunden Bilder zeigen oder ihre Bilder ganz einfach auf dieser Plattform ansehen. Alles, was du tun musst, ist, die App herunterzuladen und zu installieren, um einfachen Zugang zu erhalten. 

Allerdings gibt es, wie bei allem anderen auch, negative Aspekte bei der Nutzung von Instagram. Der größte Nachteil ist, dass es viel von deiner Zeit in Anspruch nimmt. Bei Instagram geht es hauptsächlich um grafische Inhalte und die Nutzer/innen müssen sehr lange durch ihren Feed scrollen. Das ist der Grund, warum so viel Zeit in diese Plattform investiert wird. 

Alles, was du über Was ist Instagram wissen solltest, gab es nicht? (Instaculture)wurde oben geteilt. Das Fehlen von Instagram hätte einen großen Einfluss auf den Social Media Markt gehabt, da es Millionen von regelmäßigen Nutzern und auch viele andere Nutzer hat.