Paar- oder sogenannte Couplekanäle gibt es auf YouTube schon seit langem. Neuerdings ist aber neben den alten bekannten, auch der Kanal "Jindaouis" sehr erfolgreich und begeistert die Massen.

Ein Couple wie es im Buche steht

Ein Couple wie es im Buche steht

Im Laufe der Jahre gründeten sich zahlreiche Kanäle, welche ihre Videos vor allem im Genre der Unterhaltungs- und Lifestylevideos einordneten. Allerdings ist es aufgrund des sehr hohen Angebots inzwischen äußerst wichtig, scih von der Masse abzuheben und mit seinen eigene Videos zu überzeugen. Dies schaffte auch der Kanal „Jindaouis“ und konnte so sei e Bekanntheit sehr stark steigern. Dennoch wissen nur die wenigsten wer eigentlich hinter dem Kanal „Jindaouis“ steckt.

Ganz allgemein gesagt ist der Kanal „Jindaouis“ ein deutschsprachiger Pärchenkanal, welcher seine Videos vorrangig im Bereich der Lifestylevideos einordnet. Dabei sind die bürgerlichen Namen der beiden Protagonisten Nadar El-Jindaoui, welcher am 16. November 1996 geboren und somit gerade einmal 24 Jahre alt ist und Louisa Jindaoui, wobei allerdings ihr Geburtsdatum unbekannt ist. Dennoch lässt sich das Alter von Louisa ebenfalls auf ca. Anfang 20 schätzen. Wichtig zu erwähnen ist jedoch auch, dass Nadar Profi Fußballspieler beim Verein „Berlin AK 07“ ist und Louisa hauptsächlich Influencerin mit weit über 686.000 Followern auf der Social Media Plattform Instagram. Somit sind beide bereits vor ihrer Karriere auf der Webvideoplattform YouTube bereits bekannt gewesen und konnten von dieser bereits vorhandenen Bekanntheit durchaus profitieren.

Seit dem Jahr 2019 veröffentlichen beide Videos aus ihrem Leben auf der Webvideoplattform YouTube und vor allem auf ihrem gemeinsamen Kanal „Jindaouis“. Den Kanal „Jindaouis“ gründeten sie dabei am 16. Dezember 2019. Das erste Video auf diesem Kanal wurde allerdings erst knapp zwei Monate später am 16. Februar 2020 veröffentlicht und trug den Titel: „So haben wir uns KENNENGELERNT | Louisa Nader“. Dieses erste Video stellte somit quasi ein Vorstellungsvideo der beiden sowie ein Video dar, in dem sie etwas aus ihrem Leben mit ihren Zuschauern teilen.  Weiterhin wird bei einem genaueren Blick auf dem ersten Video deutlich, dass beide bereits vorher über zahlreiche Zuschauerzahlen verfügten. In der Videobeschreibung des ersten Videos heißt es nämlich: „Hey Leute , ich bin auf eure wünsche eingegangen und bin so froh darüber euch mein erstes Youtube Video vorstellen zu dürfen . ich wünsche euch allen viel spass 🙂 !“. Somit wird deutlich, dass beide bereits vor ihrem gemeinsamen YouTube Kanal über eine größere Zahl an Zuschauern verfügten.

Seit diesem ersten Video veröffentlichen beide vorrangig gemeinsame Videos auf dem Kanal „Jindaouis“. Zu diesen Videos zählen dabei in den meisten Fällen Vlogs, Lifestyle- und Unterhaltungsvideos. Ebenfalls ist zu erwähnen, dass beide auch noch eigene YouTube Kanäle haben. Diese heißen „linlouuu“, welcher ein inzwischen inaktiver Beautykanal mit ca. 23.000 Abonnenten ist sowie der Kanal „Nadar Jindaoui“, welcher ein inzwischen inaktiver Fußballkanal mit ca. 12.000 Abonnenten ist. Neben ihren eigenen YouTubekanälen sind beide auch auf ihren eigenen Seiten sehr aktiv und ebenfalls bekannt auf der Social Media Plattform Instagram vertreten.

Auf dem gemeinsamen Kanal „Jindaouis“ erscheint wöchentlich im Schnitt ein neues Video. Mit ihren Videos schaffte es der Kanal „Jindaouis“ inzwischen weit über 469.000 Abonnenten für sich gewinnen zu können.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.