Schon seit beginn ihres Kanals legt "Katja Krasavice" großen Wert darauf, mit ihren Videos aufzufallen. Dabei überschreitet sie oft gesellschaftliche Grenzen und eckt mit ihren Videoinhalten an. Doch von all dem kann "Katja Krasavice" nur profitieren und sammelt eine Menge Bekanntheit ein.

Bestseller No. 1
BOSS BITCH [Explicit]
Katja Krasavice/WM Germany - MP3-Download
10,99 EUR
Bestseller No. 2
BOSS BITCH (limitierte Box)
Katja Krasavice, BOSS BITCH (limitierte Box) - Katja Krasavice (Warner) - Audio CD
46,99 EUR
Bestseller No. 3
Sex Tape [Explicit]
PMR Music - MP3-Download
1,49 EUR

Sie will unbedingt auffallen!

Sie will unbedingt auffallen!

Auf der Webvideoplattform YouTube und sogar im gesamten Internet polarisiert sowohl ihr YouTube Kanal als auch ihre Person. Sie provoziert mit ihren doch oft sehr freizügigen Videos und ist somit immer in aller munde, was der Steigerung ihrer Bekanntheit einen großen gefallen tut. Die Rede ist logischerweise von der YouTuberin und Influencerin „Katja Krasavice“. Allerdings wissen nur die wenigsten wer oder was hinter ihrem Kanal steckt, wie ihre Karriere begann und an welchem Punkt sie heute steht.

Mit bürgerlichem Namen heißt „Katja Krasavice“ Katrin Vogelvá beziehungsweise Katrin Vogel. Katja ist somit lediglich ihr Künstlername, welchen sie im Internet nutzt. Sie ist am 10. August 1996 geboren und somit gerade einmal 23 Jahre alt.

Katja Krasavice“ ist allerdings viel mehr als nur eine Webvideoproduzentin. Weiterhin ist sie eine deutsche und mittlerweile ernst zu nehmende Sängerin. Jedoch ist sie nicht deutscher Herkunft. Ihre Mutter ist tschechischer Herkunft was sie somit ebenfalls auf ihre Tochter übertrug. Auch ihr Künstlername „Krasavice“ stammt aus dem tschechischen und bedeutet übersetzt Schönheit oder gar schöne Frau. Somit ist der Name „Katja Krasavice“ für ihren Kanal und ihre Inhalte mehr als passend. Katrin Vogel wohnt des weiteren in Leipzig, was sie selber als ihre Heimat bezeichnet.

Ihren Kanal „Katja Krasavice“ gründete sie am 28. März 2014, was für ihr angebotenen Inhalte sehr frühzeitig war. Zur damaligen Zeit war sie gerade mal 17 Jahre alt und somit noch recht jung für solch freizügige Inhalte. Allerdings ist zu erwähnen dass sie im Jahr 2014 noch volljährig wurde.

Ihr heute auffindbares erstes Video auf dem Kanal „Katja Krasavice“ veröffentlichte sie am 11. Januar 2015. Dies trug den Titel: „Youtuber mit denen ich S*X haben würde! | Katja Krasavice“ und stellt gleichzeitig ihr damals populärstes Video dar.

Die Themen auf ihrem Kanal drehen sich Hauptsächlich um die Themen Sexualität und teilweise etwas Lifestyle. Dies ist ebenfalls der Grund weshalb sie an etlichen stellen mit ihren Videos oder gar ihrer Person aneckt. Allerdings führt dieses Verhalten ebenfalls zu einer sehr großen Steigerung ihres Bekanntheitsgrades.
Zu ihren Markenzeichen zählen zum einen ihre freizügige Art und Weise, ihre operativ arg vergrößerten Brüste sowie ihr sehr auffällig geschminktes Gesicht.

Schlussendlich entschied sich „Katja Krasavice“ im Jahr 2017 dazu, fortan musikalisch tätig zu sein. So veröffentlichte sie im November 2017 ihre erste Single mit dem Titel „Doggy“. Sowohl das Video als auch der Text waren erneut sehr aufreizend, provozierend und freizügig gestaltet, sodass sich hierbei die Meinungen spalteten. Der Song „Doggy“ erreichte in der ersten Woche den siebten Platz der deutschen Charts.

Im Jahr 2018 veröffentlichte „Katja Krasavice“ ihren ersten sogenannten „Pin-Up Kalender“. Auch dieser war, wie man es von der sehr freizügigen „Katja Krasavice“ kennt, gefüllt mit etlichen nur wenig bekleideten Bildern von ihr selbst, Vertrieben hat sie diese sowohl bei ihren Auftritten als auch in ihrem Onlineshop.

Das Jahr 2018 stellte für „Katja Krasavice“ allerdings auch einen enormen Vorsprung im Bereich der Musik dar. Schon am 06. April 2018 veröffentlichte sie ihren zweiten Song mit dem Titel „Dicke Lippen“ welcher ebenfalls genau in ihr Muster passte.

Im August des Jahres 2018 nahm sie weiterhin bei der sechsten Staffel der auf Sat1 ausgestrahlten TV-Sendung „Promi Big Brother“ teil. Sie erreicht damals den sechsten Platz und konnte ihre Bekanntheit durch ihr Handeln im Haus deutlich steigern.
Weiterhin erschien im August 2018 ihr dritter eigener Song mit dem Titel „Sex Tape“ und hält genau das, sowohl vom Video als auch vom Text, was der Titel bereits verspricht beziehungsweise erahnen lässt.

Doch damit noch lange nicht genug. Im Jahr 2019 packte sie dann ihre Musikkarriere richtig an und unterschrieb im Juli einen Vertrag bei dem Label „Warner Music“. Somit standen und stehen der jungen Frau nun im Bereich der Musik sämtliche Türen offen. Diese Chance nutzte sie auch und kündigte für den 17. Januar 2020 ihr Debütalbum mit dem Namen „Boss Bitch“ an. Aus diesem Album gab es bereits die erste Singleauskopplung „Gucci Girl“ welche am 26. Juli 2019 veröffentlicht wurde. Der Song stellt eine Anlehnung an den Song „Barbie Girl“ der Band „Aqua“ aus dem Jahr 1997 dar. Bereits heute,wenige Monate nach Veröffentlichung, hat der Song weit über 10 Millionen Aufrufe.

Die zweite Singleauskopplung mit dem Titel „Sugar Daddy“ erschien am 30. August 2019 und dient wieder zu Promozwecken des Albums.

Weiterhin trennt „Katja Krasavice“ seit dem 29. August 2019 ihre Videos klar von ihrer Musik. Sie gründete einen zweiten Kanal mit dem Namen „Katja Krasavice Music“ auf welchem lediglich ihre musikalischen Inhalte veröffentlicht werden

Der Kanal „Katja Krasavice“ zählt heute bereits weit über 1,4 Millionen Abonnenten welche ihre regelmäßigen Inhalte verfolgen: Dabei ist allerdings zu erwähnen, dass die Inhalte ihrer Videos in letzter Zeit oft lediglich der Promotion ihrer Musik dienen und somit wenig eigene Inhalt bieten.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

Bestseller No. 1
BOSS BITCH [Explicit]
Katja Krasavice/WM Germany - MP3-Download
10,99 EUR
Bestseller No. 2
BOSS BITCH (limitierte Box)
Katja Krasavice, BOSS BITCH (limitierte Box) - Katja Krasavice (Warner) - Audio CD
46,99 EUR
Bestseller No. 3
Sex Tape [Explicit]
PMR Music - MP3-Download
1,49 EUR
Bestseller No. 4
Boss Bitch
Katja Krasavice, Boss Bitch - Warner Music International (Warner) - Audio CD
16,99 EUR
Bestseller No. 5
RODEO [Explicit]
Katja Krasavice - Katja Krasavice/WM Germany - MP3-Download - Veröffentlicht am 17.01.2020
1,29 EUR

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte. 

Doelid

Das Thema Shisha wurde in den vergangen Jahren auch in Deutschland immer beliebter. Dies machte sich auch der Kanal "Doelid" zu nutze und konnte so mit seinen sehr informativen Videos zum Thema, seine eigene Bekanntheit stark steigern.