LinkedIn hilft dir in verschiedenen Bereichen, wie z.B. bei der Suche nach neuen Jobs, Gelegenheiten, etc. Es ist eine solche Social Media Plattform, die von zahlreichen Nutzern in verschiedenen Teilen der Welt verwendet wird. Auch wenn LinkedIn vor allem von Berufstätigen genutzt wird, bedeutet das nicht, dass normale Menschen kein Konto bei LinkedIn erstellen können. In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über das Schreiben von Empfehlungen auf LinkedIn wissen solltest. 

Was sind Empfehlungen auf LinkedIn? 

wie man Empfehlungen auf LinkedIn schreibt

Empfehlungen auf LinkedIn sind nur für die 1. Ebene der Verbindung geschrieben, die eine eminente Anerkennung hat, die du wollen, wie einen Kollegen, Mitarbeiter oder Schüler. Derjenige, der eine Empfehlung erhält, hat die Möglichkeit auszuwählen, ob er sie oben auf seinem Profil anzeigen möchte. 

Für den Fall, dass einer deiner Kontakte dich um eine Empfehlung bittet, wird die Anfrage über eine Nachricht, die du über das Nachrichtensymbol im oberen Teil deines Profils auf LinkedIn aufrufen kannst, auf dein Profil verschoben. 

Die Verbindungen, die auf LinkedIn empfohlen werden, sind meist 1. Es gibt ein paar ganz einfache Schritte, die du befolgen solltest, um eine LinkedIn-Empfehlung zu schreiben und die du unten findest: 

Du kannst eine Empfehlung jederzeit bearbeiten oder löschen, nachdem du sie gesendet hast. 

Wenn du eine Empfehlung auf LinkedIn abgibst, kann sie von einer anderen Person eingesehen werden, indem sie auf den erhaltenen Link klickt. Du findest ihn im Abschnitt Empfehlungen in deinem Profil. 

Um eine Empfehlung einzusehen, musst du nur auf den entsprechenden Link in der Kategorie Empfehlungen tippen. Mit jeder Option kannst du eine Empfehlung ausblenden. Eine Empfehlung auf LinkedIn kann nur eingesehen werden, wenn sie von jemandem über dieses Play angefordert wird und beide Parteien ihre individuellen LinkedIn Profile haben. Alle anderen Arten von Nachrichten oder E-Mails können als Empfehlungen kategorisiert werden. 

Wie schreibt man Empfehlungen auf LinkedIn? 

Um Empfehlungen auf LinkedIn zu schreiben, solltest du ein paar Tipps beachten: 

how to write recommendation on LinkedIn

  • Gespräch über die berufliche Beziehung

Das mag man für sehr einfach halten, aber es ist nicht weniger wichtig. Sie ist sehr nützlich und dient als Einleitung für die Empfehlung, die du gibst. Das kann jeder sein, z. B. dein Vorgesetzter, ein Kollege, mit dem du zusammenarbeitest, ein Reporter oder eine andere Kontaktperson in der Agentur. Es kann auch jeder andere sein, denn es schafft w Plattform für alle Leser, sich über die Gründe zu informieren, warum eine Empfehlung auf LinkedIn geschrieben wird. 

  • Gebe die Details zu der Position ein, für die die Empfehlung ausgesprochen wird

Du musst wissen, ob eine Person nur für eine einzige Position empfohlen wird oder ob du sie für die Arbeit geben willst, die sie während der Arbeit verrichtet. Unabhängig davon, in welche Richtung es geht, solltest du im nächsten Schritt wissen, ob die Person, die du empfohlen hast, die verschiedenen Aspekte der Arbeit kennt. Auch die Stellenbeschreibung sollte der Person bekannt sein. 

  • Zeige ihre Entwicklungsskala

Wenn du die Person, die du empfehlen möchtest, bereits gefunden hast, kann diese LinkedIn-Funktion sehr hilfreich sein. Alles, was du tun musst, ist zu beschreiben, wie die empfohlene Person das Wachstum zeigt, das sie sowohl in Bezug auf ihre Fähigkeit, sich an das Wachstum der Organisation anzupassen, als auch in Bezug auf ihre Rolle zeigen kann. 

LinkedIn-Empfehlungen können als fortgeschrittene Version der Empfehlungsschreiben bezeichnet werden, die in vielerlei Hinsicht genutzt werden. Zu den Funktionen gehört unter anderem, dass jeder sie zusammen mit dem Empfänger der Empfehlung sehen kann. Einige weitere Verbesserungen sind im Folgenden aufgeführt: 

  • LinkedIn-Empfehlungen können von jedem und jeder gesehen werden. Ihre Zugänglichkeit ist nicht auf die Person beschränkt, die sie anfordert, oder auf den Empfänger. Man kann sie sehen, bis diese soziale Plattform funktioniert, im Gegensatz zu den anderen Empfehlungsschreiben, die meist weggeworfen oder gelöscht werden. Es ist sehr einfach, eine LinkedIn-Empfehlung zu verifizieren. Unabhängig davon, wer sie auf dem Konto liest, kann man einfach das Profil des Empfehlungsgebers besuchen und so die Glaubwürdigkeit der Quelle beurteilen. 
  • Der einfachste Weg, um eine höhere Anzahl von LinkedIn-Empfehlungen zu bekommen, ist, das Schreiben von Empfehlungen auf LinkedIn zu lernen. Es kann dir sofort helfen, die besten Empfehlungen für deinen derzeitigen Manager und deine Kollegen zu schreiben. Nachdem sie deine Empfehlung erhalten haben, werden sie sich noch mehr dafür einsetzen, dir den Gefallen zurückzugeben. Du kannst LinkedIn-Empfehlungen für Verbindungen ersten Grades schreiben, einschließlich Kollegen, Freunde, Kunden oder andere Mitarbeiter. 

Das ist alles, was du über Wie man Empfehlungen auf LinkedIn schreibt, wissen solltest. Das ist zwar nicht schwer, aber es könnte deine Zeit kosten. Schreibempfehlungen ist eine neu eingeführte Funktion auf LinkedIn, die aber sehr nützlich ist. Sie kann allen Berufstätigen weitgehend und auf unterschiedliche Weise helfen. Wenn du darauf achtest, es so zu machen, wie oben beschrieben, und die Tipps befolgst, kannst du die besten Empfehlungen auf LinkedIn schreiben.