Als Frau auf YouTube hat man es nicht sehr einfach. Die meisten Genre werden heutzutage von Männern dominiert und gerade der Gaming Bereich ist dabei ein sehr hart umkämpftes Feld. Die YouTuberin "Pandorya" zeigt allerdings sehr gut, wie diese sich im Gaming Genre durchsetzen kann.

Bestseller No. 1
Gronkhs Abonnenten
KnöBert - App
Derzeit nicht verfügbar
Bestseller No. 2
Mein YouTuber Ausmalbuch: by Honigball
Herausgeber: Community Editions - Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
12,00 EUR

Eine Frau setzt sich auf YouTube durch

Eine Frau setzt sich auf YouTube durch

Als Freundin und Lebensgefährte eines der größten und Bekanntesten YouTuber Deutschlands scheint es völlig normal zu sein, ebenfalls im Rampenlicht und vor allem in der Öffentlichkeit zu stehen. Bei dem Kanal „Pandorya“ war dies jedoch anders. Sie stand ebenfalls, genauso wie ihr Freund „Gronkh“, bereits vor der Beziehung als Person des öffentlichen Lebens mit ihrem Kanal in der Öffentlichkeit und baute ihre eigene Bekanntheit auf. Dennoch wissen nur die wenigsten der Zuschauer des Kanals „Pandorya“ wer eigentlich hinter dem Kanal steckt und wie dieser seine ersten Schritte auf der Webvideoplattform YouTube gemacht hat.

Ganz allgemein gesagt ist „Pandorya“ eine deutsche Gaming YouTuberin und Let´s Playerin. Mit bürgerlichem Namen heißt die Protagonistin und Betreiberin des Kanals „Pandorya“ Tatjana Marie Werth und wird von ihren Freunden liebevoll „Tati“ genannt. Geboren ist Tatjana am 15. März 1984 und ist somit bereits 36 Jahre alt. Sie selbst stammt aus der Nordrhein-westfälischen Stadt Essen. Im Jahr 2012 kam sie bereits mit dem dort bereits deutschlandweit bekannten und beliebten YouTuber „Gronk“ zusammen, welcher diese Beziehung allerdings selber erst im Jahr 2016 in einem Livestream bestätigte. Auch zwei ihrer jüngeren Brüder sind bereits seit etlichen Jahren auf der Webvideoplattform vertreten und damit ebenfalls sehr erfolgreich.

Die Besonderheit an dem Kanal „Pandorya“ ist zum einen, dass sie eine Frau ist welche Videospiele spielt und Videos davon auf ihrem YouTube Kanal veröffentlicht und zum anderen dass ihr Fokus vor allem auf der Kategorie der Horror Spiele liegt. Beide Punkte sind für die meisten Frauen eher untypisch und zeichnen Tatjana und ihren Kanal „Pandorya“ daher aus. Neben ihren YouTube Videos veröffentlicht Tatjana auch hin und wieder Livestreams auf der Plattform Twitch, welche ebenfalls ihren Fokus im Bereich Gaming haben.

Den YouTube Kanal „Pandorya“ gründete Tatjana bereits am 26. November 2011. Allerdings erschien das erste Video auf ihrem Kanal nach heutigem Stand erst am 27. Juni 2012 und trug den Titel: „Let’s Play Alice: Madness Returns 01 [German/HD]“. Bereits dieses erste Video stellte ein Gamingvideo  der Kategorie Horror dar, womit sie ihren Weg ebnete. Im Laufe ihrer Karriere und auch durch die Beziehung zu „Gronkh“ wurde „Pandorya“ relativ schnell ein Teil vom „Team Gronkh“ und dessen Netzwerk. Durch dieses konnte Tatjana zum einen zahlreiche Kontakte in die Szene knüpfen, Kooperationen mit anderen Gaming Kanälen zu starten und so ebenfalls auch ihre eigene Bekanntheit auszubauen.

Bei einem heutigen Blick auf den Kanal „Pandorya“ wird deutlich, dass sie ihrem Genre des Gaming nach wie vor treu geblieben ist. Zwar liegt ihr Hauptfokus nach wie vor auf der Kategorie der Horrorspiele, es erscheinen aber auch neben diesen Spielen zahlreiche Let´s Plays von anderen Spielen auf dem Kanal „Pandorya“. In der Regel veröffentlicht Tatjana täglich neue Videos auf ihrem Kanal welche sich alle in das Genre der Gaming Videos einreihen. Mit diesen Inhalten schaffte es Tatjana inzwischen sich weit über  549.000 Abonnenten zu erarbeiten und diese mit ihren Videos täglich zu unterhalten.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

Bestseller No. 1
Gronkhs Abonnenten
KnöBert - App
Derzeit nicht verfügbar
Bestseller No. 2
Mein YouTuber Ausmalbuch: by Honigball
Herausgeber: Community Editions - Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
12,00 EUR
Bestseller No. 4
Minecraft Light-Up Diamond Ore
Spielzeug - Thinkgeek
15,60 EUR
Bestseller No. 5
Gronkhs Nachrichten
KnöBert - App
Derzeit nicht verfügbar

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.