Für die meisten jungen Menschen sind Reportagen im herkömmlichen Sinne, eine eher langweilige und Öde Angelegenheit. Der Kanal "PULS Reportage" jedoch schaffte es, dieses Problem zu lösen und Reportagen auch für junge Menschen interessant zu machen.

No products found.

Das Reportage Format für junge Menschen

Das Reportage Format für junge Menschen

Jeder der bereits einmal durch die Webvideoplattform YouTube auf der Suche  nach spannenden Videos und Kanälen gestöbert ist, ist wahrscheinlich bereits auf einen der zahlreichen Kanäle von „PULS“ gestoßen. Dabei ist es so dass der „Anbieter“  „PULS“ zahlreiche Kanäle umfasst und betreibt. Einer dieser Kanäle ist der Kanal „PULS Reportage“, welcher inzwischen eine sehr große Anzahl an Abonnenten und Zuschauern zählt.

Ganz allgemein gesagt ist der Kanal „PULS Reportage“ ein deutscher Online Reportagen Kanal, welcher ein gleichnamiges und journalistisches Format veröffentlicht. Dieser Kanal wird betrieben von „PULS“ welches das multimediale Jugendangebot von Bayrischen Rundfunk ist. Weiterhin ist das Besondere an dem Kanal „PULS Reportage“, dass dieser der älteste und erfolgreichste Kanal ist, welcher von „PULS“ betrieben wird. Allerdings hieß der Kanal damals bei der Gründung noch „PULS“ und nicht wie heute „PULS Reportage“. Alle Formate, so auch das Format „PULS Reportage“ wird dabei von „PULS“ im Auftrag von „funk“ produziert.

Die Moderatoren des Kanals „PULS Reportage“ sind dabei Ariane „Ari“ Alter, welche am 08. März 1986 geboren und somit bereits 34 Jahre alt ist sowie Sebastian Meinberg, welcher am 22. Dezember 1982 geboren und somit bereits 38 Jahre alt ist. Die beiden Moderatoren haben dabei in den Reportagen des Kanals „PULS Reportage“ die Aufgabe, durch diese zu führen und anzuleiten. Weiterhin ist seit dem Jahr 2019 ebenfalls Nadine Hadad Moderatorin des Formates „PULS Reportage“. Weiterhin ist zu erwähnen, dass sowohl Sebastian Meinberg als auch Ariane Alter in weiteren Formaten von „PULS“ wie zum Beispiel „Das schaffst du nie!“ zu sehen sind. Die Reportagen auf dem Kanal haben dabei immer eine Länge von 15 Minuten und wurden anfangs immer donnerstags veröffentlicht.

Der Kanal „PULS Reportage“ wurde bereits am 27. April 2012 gegründet und hieß damals noch „PULS“. Das erste Video auf diesem Kanal wurde am 24. Mai 2012 veröffentlicht und trug den Titel: „Kofelgschroa – Eintagesseminar (live @ on3-Studio)“. Somit wird ebenfalls deutlich, dass Anfangs noch alle Inhalte auf dem Hauptkanal „PULS“ veröffentlicht wurden. Erst nachdem die Formate auch in einzelne Kanäle aufgeteilt wurden, stand jeder Kanal von „PULS“ für dessen eigenes Format. Die erste Reportage auf dem Kanal „PULS Reportage“ wurde erst am 12. Juni 2014 veröffentlicht und trug den Titel: „Minimalismus im Alltag: So sortierst du aus || PULS Reportage“. Allerdings ist auch hierbei zu erwähnen, dass zum damaligen Zeitpunkt nur zweitweise neue Reportagen auf dem Kanal erschienen. Erst ab dem Jahr 2017 lag der Fokus auf dem Kanal „PULS Reportage“ auf den Reportagen. Zum selben Zeitpunkt erfolgte dann auch die Namensänderung des Kanals sowie die Format und Kanaltrennung der einzelnen Formate.

Wirft man heute einen Blick auf den Kanal „PULS Reportage“ so stellt man fest, dass auf diesem inzwischen jeden Mittwoch um 15 Uhr eine neue Reportage veröffentlicht wird. Das Besondere dabei ist, dass diese Reportagen zum einen ein sehr breites Themenfeld haben und somit eine breite Masse ansprechen und zum anderen sehr Jugendfreundlich und somit ansprechend für zahlreiche junge Zuschauer sind. Mit den Videos auf dem Kanal „PULS Reportage“ schaffte es dieser inzwischen, weit über 750.000 Zuschauer für sich gewinnen zu können.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

No products found.

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

SSYNIC

In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte.