In der Vergangenheit machte sich "SSYNIC" einen sehr großen und eindrucksvollen Namen in der deutschen Battle Rap Szene. Inzwischen betreibt er auch seinen eigenen YouTube Kanal und unterhält dort seine Zuschauer.

No products found.

Deutscher Battlerap der Extraklasse

Deutscher Battlerap der Extraklasse

Zahlreiche Menschen allein in Deutschland hören Musik aus der Richtung Rap und Hip Hop. Dabei stammt dieses Musikgenre vor allem aus der USA, wo dieser sich im Laufe der Zeit zu einer richtigen Jugend- und Erwachsenenkultur entwickelte. Schenll entwickelte sich auch in Deutschland eine solche Szene, welche ihre Künstler und Talente hervorbrachte. Einer dieser Talente, vor allem im spezifischen Fall des Battleraps, trägt den Namen „SSYNIC“. Inzwischen betreibt dieser auch einen gleichnamigen YouTube sowie Twitch Kanal.

Ganz allgemein gesagt ist „SSYNIC“ ein deutschsprachiger Komiker, Battlerapper, YouTuber und Livestreamer, wobei er als Komiker den Namen Samuel Sibilski trägt. Dieser lässt sich ebenfalls als sein bürgerlicher Name ableiten, da das Doppel „S“ im Namen „SSYNIC“, welcher ebenfalls sein Rapsynonym ist, für die Initialen von Samuel Sibilski steht. Das genaue Geburtsdatum von Samuel ist allerdings bislang unbekannt. Somit kann sein Alter nur geschätzt, bzw. aus Freestylebattles abgeleitet werden. In diesen wird erwähnt, dass er mittlerweile im Alter von 40 sin muss.

Der Künstlername „SSYNIC“ steht dabei vor allem für seine Art im Battlerap, welche zum einen respektlos und zum anderen zynisch ist. Bekanntheit erlangte „SSYNIC“ dabei vor allem durch seine Teilnahme an dem Format, YouTube Kanal und Battlerap Turnier „RAP AM MITTWOCH“. Bei diesem fand „SSYNIC“ jedoch erst recht spät im Jahr seinen Mittelpunkt im Alter von Anfang 30. Das erste Video auf dem Kanal „RAP AM MITTWOCH“, in welche, „SSYNIC“ erstmals zu sehen war, erschien am 20. Januar 2014 und trug den Titel: „RAP AM MITTWOCH: 15.01.14 Die Cypher feat. Erko uvm. (1/4)“. Damit startete er seine Karriere auf dieser Plattform erst in der vierten Staffel des Formates, wobei zu erwähnen ist, dass er bereits vorher als Zuschauer zahlreiche male bei den Veranstaltungen vertreten war.  Innerhalb dieses Formates konnte er schnell an Beliebtheit und Bekanntheit der Zuschauer gelangen und zahlreiche Erfolge feiern.

Seinen eigenen YouTube Kanal gründete der heute 40 jährige dann am 05. März 2016. Das erste Video erschien auf diesem Kanal, nach heutigem Stand, allerdings erst am 06. März 2019 und trug den Titel: „SSYNIC FANFRAGEN (DLTLLY, KOLLEGAH, COMEDY, CAPITAL, MERCH, MUSIK, ALPHAROYALE)“. Allerding ist hierbei zu erwähnen, dass dies definitiv nicht das aller erste Video auf dem Kanal „SSYNIC“ war, da er in diesem bereits die Fragen seiner Zuschauer beantwortet. Ob er die vorherigen Videos auf dem Kanal lediglich Privat gestellt hat oder ob diese generell gelöscht sind, ist nicht bekannt.

Nach diesem vermeintlich ersten Video auf diesem Kanal, erschienen hauptschlich Videos des Formates „SSYNIC MACHT AUGE:“ in welchem er auf seine eigenen sowie auf andere Battlerap Runden reagiert.

Aufgrund seiner Bekanntheit durch das Format „RAP AM MITTWOCH“ konnte „SSYNIC“ bereits lange vor seinem eigenen Kanal seine Bekanntheit enorm steigern. So schaffte er es in relativ kurzer Zeit, dass seine Abonnentenzahl in die Höhe stieg.

Wirft man heute einen Blick auf den Kanal „SSYNIC“ stellt man fest, dass dieser wöchentlich mindestens ein neues Video veröffentlicht und ebenfalls regelmäßig Live streamt auf der Plattform Twitch. Inzwischen schaffte er es mit seinen Videos weit über 119.000 Abonnenten auf seinem Kanal zu versammeln und bei Laune zu halten.

COOLER MERCH

COOLER MERCH

No products found.

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

ALS INFLUENCER REGISTRIEREN

JETZT REGISTRIEREN

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

extra 3

Ein gern genutztes Stilmittel in der deutschen Sprache ist die Satire. gerade wenn es darum geht politische oder gesellschaftliche Themen anzusprechen und in den Mittelpunkt zu rücken, eignet es sich perfekt, wie der Kanal "extra 3" bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich beweist.

Schmitty

Zigaretten Rauchen wurde in der deutschen Jugend und auch bei den Erwachsenen immer unbeliebter. Gleichermaßen stieg allerdings die Beliebtheit des Shisha rauchen sowie der E-Zigarette, was sich der YouTube Kanal "Schmitty" gut zunutze machen konnte. 

Doelid

Das Thema Shisha wurde in den vergangen Jahren auch in Deutschland immer beliebter. Dies machte sich auch der Kanal "Doelid" zu nutze und konnte so mit seinen sehr informativen Videos zum Thema, seine eigene Bekanntheit stark steigern.