Weißt du, was Twitch-Emotes sind und wie man sie macht? Dies ist ein sehr einfacher Leitfaden, der dir genau das beibringt.

Bist du neugierig geworden? Lies weiter, um es zu erfahren!

Was sind Twitch-Emotes

Wenn du schon mal auf Twitch warst, hast du bestimmt gesehen, dass während eines Streams viele Emotes von verschiedenen Zuschauern im Chat des Streams benutzt werden. Vielleicht warst du sogar selbst schon einer. Man kann sagen, dass Emotes fast schon zu einer Sprache von Twitch geworden sind, und vielleicht sind sie einer der auffälligsten Aspekte dieser Plattform. Emotes sind zu einem schnellen Medium der Konversation und der Unterstützung für die Ersteller geworden. Einige Streamer/innen nutzen sie sogar als mächtiges Medium, um ihre Marke zu definieren.

Auf dieser Plattform stehen Emotes für Emoticons, die du auf deinem Handy verwendest. Twitch verwendet auf seiner Plattform einzigartige Emotes. Diese repräsentieren die verschiedenen Stimmungen und Begrüßungen auf einer Plattform. Diese Emotes auf der Plattform können auch im Chat der Streams verwendet werden, indem man sie mit Groß- und Kleinbuchstabenkombinationen und Symbolen über die Tastatur eingibt oder einen aus dem Chat des Kanals verwendet.

Es gibt Kanäle, die Plugins verwenden, die die Emotes in ihrem Video erscheinen lassen. Wenn dir niedliche Symbole in einem Stream aufgefallen sind, handelt es sich um KappaGen Widgets. Das sind exklusive Widgets, die verwendet werden, um die wichtigen Momente während des Streamings zu feiern. Wie Emotes sind auch diese Widgets absolut kostenlos und können mit wenigen Klicks zum Bildschirm-Overlay hinzugefügt werden.

Nach dem Hinzufügen können sie vollständig angepasst werden, von der Änderung der Größe und des Stils bis zur Explosion der Emotes. Sie können sogar so eingestellt werden, dass die Abonnenten sie nur dann nutzen können, wenn sie deinen Kanal abonnieren und es zu einem lohnenden Erlebnis machen. Das ist der Grund, warum KappaGen der beste Booster für das Engagement und die Zunahme der Chat-Nachrichten ist

What Are Twitch Emotes & How to Make Them (2022)

Der Unterschied zwischen Channel-Emote und Global

Um Channel-Emotes nutzen zu können, muss man sich bei Twitch anmelden und kann sie erst dann freischalten. Es gibt Partner und Affiliates dieser Plattform, die den Vorteil haben, dass die benutzerdefinierten Versionen dieser Emotes für alle Zuschauer freigeschaltet sind, die ihren Spielkanal abonniert haben. Die globalen Emotes hingegen können von jedem auf der Plattform genutzt werden, unabhängig davon, ob er ein Abonnent oder nur ein Channel-Surfer ist. Diese Emotes sind kostenlos.

Eigene Emotes

Das Hinzufügen von benutzerdefinierten Emotes zu einem Kanal ist nur möglich und wird erst freigeschaltet, wenn der Streamer seinen Kanal zu einem Partnerkanal oder einem Affiliate von Twitch hochstuft. Die verifizierten Accounts können diese Emotes auch erstellen.

Wie viele Emotes kannst du bekommen

Die Mitglieder, die unter die Liste der Twitch-Partner fallen, können mit einem Emote beginnen. Die Mitglieder, die auf der Liste der Partner des Kanals stehen, können sechs Emotes hochladen, sobald ihr Account befördert wurde.

Wie viele Emotes eine Person auf der Plattform hochladen kann, hängt von der Anzahl der Punkte ab, die auf den Abonnenten basieren, die ihr Kanal sammeln kann. Bei dieser Berechnung wird die Gesamtzahl der Abonnenten berücksichtigt und in welcher Stufe sich jeder von ihnen befindet. Twitch bietet seinen Partnern bis zu fünf Emotes an, während alle Partner dieser Plattform ihre Slots auf bis zu 50 erweitern können.

Wenn ein Emote-Slot freigeschaltet wird, kann er nicht wieder gesperrt werden. Aufgrund dieses Vorteils müssen sich die Dampfer auf dieser Plattform keine Sorgen machen, dass sie Emotes verlieren, wenn zufällig ein Zuschauer ihren Kanal abmeldet.

What Are Twitch Emotes & How to Make Them (2022)

Wie man sie macht (Emotes)

Die Emotes von Twitch sind im Grunde nicht viel mehr als kleine Bilder, die du auch mit einem Bildbearbeitungsprogramm oder durch die Nutzung eines Dritten erstellen kannst.

Es gibt viele bekannte und beliebte Stellen im Internet, die dir dabei helfen, Designer zu einem erschwinglichen Preis zu engagieren oder vielleicht Künstler, die an verschiedenen Projekten zur Erstellung von Emotes arbeiten. Außerdem können dir Social Media Plattformen bei der Suche nach verschiedenen Fachleuten helfen, die dir bei der Erstellung von benutzerdefinierten Alarmanimationen und Widgets für deine Streams und Sounds helfen können.

Unabhängig davon, wer dir bei der Erstellung deiner Emotes hilft, müssen ein paar Voraussetzungen beachtet werden:

  • Die Bilder müssen so beschaffen sein, dass sie Transparenz unterstützen.
  • Die Bilder, die du als Twitch-Emotes erstellen willst, müssen das PNG-Format der Datei einhalten.
  • Es gibt bestimmte Größen für die Emotes, und diese Größen müssen fließend sein.
  • Jede einzelne Emote-Datei darf nicht größer als 25kb sein.
  • Emotes dürfen unter keinen Umständen gewalttätige, hasserfüllte oder nicht jugendfreie Bilder enthalten. Es ist sogar strengstens verboten, Bilder zu verwenden, die zu Belästigungen führen können.

Wie man Emotes hinzufügt

Die folgenden Schritte sind zu befolgen:

  • Klicke auf den Browser, den du bevorzugst, und lass dich zu deinem Twitch-Account führen. Klicke oben rechts auf deinen Avatar und wähle danach die Option Dashboard.
  • Nun klickst du im Dropdown-Menü des Stream-Managers auf die Optionen Einstellungen – Affiliate oder Partner – Emotes.
  • Auf dem nächsten Bildschirm oben siehst du eine Liste mit Emotes.  Wähle die Option Emotes hochladen und klicke auf die leeren Kästchen mit einem Plus-Symbol und lade Emotes in drei verschiedenen Größen hoch.
  • Nun gibst du im fließenden Feld neben dem eindeutigen Code einen eindeutigen Namen für deine Emotes ein und klickst auf die Option Änderungen speichern. Und schon ist der Vorgang abgeschlossen. Du wirst sehen, dass das Emote sofort freigeschaltet wird. In manchen Fällen musst du ein oder zwei Tage warten, bis es manuell genehmigt wird.