Twitter wurde 2006 gegründet und hat im Jahr 2020 einen Umsatz von über 3,2 Milliarden Dollar. Es ist in den letzten 15 Jahren rasant gewachsen und ist nach wie vor eine der wichtigsten Social-Media-Plattformen für Millionen von Nutzern weltweit. Wenn du Twitter benutzt, musst du die Grundlagen kennen, z.B. Was ist eine Twitter Impression. Bei einem Micro-Blogging- und Social-Networking-Dienst wie Twitter kannst du jede Funktion zu deinem Vorteil nutzen und Follower auf Twitter gewinnen

Um die App des sozialen Netzwerks vollständig zu verstehen, musst du wissen, was eine Twitter-Impression ist, wie man Impressionen zur Analyse der Tweets nutzt und wie man seine Inhalte verbessert und das Engagement auf Twitter erhöht. Es mag sich überwältigend anfühlen, aber wenn du diesen Blog liest, wird es dir viel leichter fallen. Es gibt viele Tricks und Hacks, mit denen du dein Social-Media-Ziel, mehr Follower zu haben, erreichen kannst. 

Auf Twitter kannst du Tweets posten, die weniger als 280 Zeichen lang sind, und du kannst Audio- und Videomaterial von 140 Sekunden posten. Das ist ein bisschen restriktiv, aber Twitter wurde so konzipiert. Es gibt Hacks und Taktiken, die du ausprobieren kannst, wenn du die Beschränkungen umgehen willst. Twitter hat auch eine interessante Funktion: Threads, in denen du viele Tweets zusammen veröffentlichen kannst. Das Veröffentlichen verschiedener Arten von Medien, Threads und Tweets hilft dir dabei, mehr Likes und Retweetsauf deine Tweets zu bekommen. 

Was ist eine Twitter Impression?

Was ist eine Twitter Impression

Twitter-Impressions sind die ultimativen Leistungsindikatoren für deinen Twitter-Account. Wenn du eine persönliche Marke oder eine Unternehmensmarke aufbauen willst, musst du wissen, was eine Twitter-Impression ist und wie sie deinem Unternehmen nützen kann. Nachdem du also einige Tweets veröffentlicht hast, ist es das Wichtigste, herauszufinden, wie viele Leute sie gesehen, gemocht, darauf geantwortet oder sich mit ihnen beschäftigt haben. 

Warum sind Impressionen wichtig

Wenn du Twitter for Business nutzt, musst du darauf achten, deine Twitter-Impressionen zu erhöhen. Sie gibt dir ein klares Bild davon, wie effektiv deine Tweets sind und wie du dich verbesserst oder nicht. Twitter fasst alle Zeiten, in denen dein Tweet in der Suche und bei anderen Nutzern aufgetaucht ist, als ‘Twitter-Impressionen’ zusammen. Das wirft ein Licht auf deine besten Strategien, die am besten funktionieren, sodass du an dieser Strategie festhalten und deine Stärken ausspielen kannst, um mehr Follower zu gewinnen. 

Impression Vs. Engagement

Impressions sind die Gesamtzahl der Aufrufe eines Tweets in der Suche oder in der Timeline eines Nutzers innerhalb eines bestimmten Zeitraums. 

Engagement ist die Anzahl der Aktionen oder Interaktionen, die dein Tweet in einem ausgewählten Datumsbereich erhalten hat, wie Retweets, Likes, Follower, Antworten und Klicks auf Karten, Medien, Benutzernamen, Fotos, Videos oder einen Thread. 

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist, dass Impressions die Anzahl der Views sind und Engagements die tatsächlichen Interaktionen, die mit einem bestimmten Tweet stattgefunden haben. 

Tipps zur Steigerung der Twitter Impressions:

Mit den Nutzern in Kontakt treten

Das Engagement mit Marken, Influencern und Followern ist der garantierte Weg, um deine Follower zu erhöhen und deine Twitter-Impressionen zu steigern. Du kannst mit Nutzern chatten, die mehr Follower haben, einige ihrer Tweets mitschreiben und Erwähnungen erhalten. Das hilft dir, dich als wertvolle Quelle zu etablieren und deine Followerzahl sofort zu erhöhen. Du kannst auch Marken und Unternehmen Ideen vorschlagen und mit ihnen auf Twitter zusammenarbeiten. 

Inhaltserstellung

Die Erstellung von kurzen, unterhaltsamen, kreativen, humorvollen, knackigen, interessanten, intelligenten, fesselnden und witzigen Inhalten ist entscheidend, wenn du deine Eindrücke steigern willst. Du musst darauf achten, dass deine Inhalte von guter Qualität sind und geteilt werden können. Er bildet ein starkes Fundament für dein Profil und du kannst deine Glaubwürdigkeit mit besseren Tweet-Inhalten weiter steigern. 

Hashtags

What is a Twitter impression

Die Verwendung von Hashtags ist clever, denn du kannst mit einer Hashtag-Erwähnung ein ganz anderes Publikum erreichen. Wenn du über etwas twitterst, das mit Technologie zu tun hat, und den Technologie-Hashtag einfügst, kannst du alle Technikbegeisterten erreichen, die den Hashtag häufig lesen. Das ist ein mächtiges Werkzeug, wenn du deinen Eindruck verbessern willst. Wenn du ein neuer Nutzer bist, der mit 0 Followern beginnt, kannst du Hashtags nutzen, um Eindrücke von verschiedenen Zielgruppen zu erhalten. 

Beantworten und Kommentieren

Das Beantworten und Kommentieren von Tweets anderer Nutzer ist ebenfalls wichtig, du kannst nicht einfach weiter twittern und die Tweets anderer Nutzer nicht beachten. Wenn du einen Tweet beantwortest oder kommentierst, wird der/die Nutzer/in, der/die diesen Tweet gepostet hat, benachrichtigt und sieht deinen Kommentar und folgt dir vielleicht. Es ist eine einfache Möglichkeit, deine Unterstützung für bestimmte Tweets auszudrücken und deine Ideen und Meinungen zu anregenden Tweets beizutragen. 

Den perfekten Zeitpunkt zum Tweeten erwischen

Du kannst nicht mitten in der Nacht twittern und erwarten, dass du möglichst viele Eindrücke und Engagement bekommst. Du musst eine Zeit festlegen, zu der du deine Tweets veröffentlichst. Die meisten Nutzerinnen und Nutzer checken Twitter morgens oder abends. Du kannst zu diesen Zeiten twittern und herausfinden, wann du die meisten Eindrücke hattest und dieser Zeit folgen. Du solltest eine Stunde lang nach deinem Tweet aufmerksam sein, denn so kannst du herausfinden, wie dein Tweet ankommt. Deine Follower sehen deinen Tweet innerhalb einer Stunde, also musst du sicherstellen, dass du auf die Kommentare zu deinem Tweet antwortest und bemerkst, welche Art von Publikum deine Tweets anziehen.