Ob Sie nun mit Missbrauch, Service-Spam oder einfach nur unangenehmen Interaktionen mit anderen Twitter-Nutzern zu tun haben, das Sperren von Konten kann helfen. Erfahren Sie mehr über – Wenn Sie jemanden auf Twitter blockieren, kann er Ihre Tweets sehen?

Wie funktioniert das Blockieren?

Auf Twitter haben Sie die Funktion, jeden Nutzer direkt zu blockieren. Wählen Sie die drei parallelen Punkte neben der Schaltfläche “Anweisungen” in der Biografie des Nutzers (auf der Website oder auf der offiziellen mobilen Plattform) und dann “@Nutzername blockieren”.

Wenn du einen Nutzer blockierst, kann er dir von dieser Seite aus nicht mehr folgen. “Es wurde Ihnen auf Wunsch des Kunden untersagt, diesem Nutzer zu folgen”, sagt Twitter, wenn er beginnt, Sie zu imitieren.

Erhältst du eine Benachrichtigung, wenn dich jemand blockiert?

wenn du jemanden bei Twitter blockierst, kann er deine Tweets sehen

Wenn jemand Sie auf Twitter blockiert, erhalten Sie keine Benachrichtigung. Du kannst nur wissen, ob du blockiert wurdest, indem du die Informationen des anderen Nutzers besuchst und dir den Twitter-Blockierungshinweis ansiehst. Meinst du, wenn du jemanden auf Twitter blockierst, kann er deine Tweets sehen?

Es liegt an dir, herauszufinden und zu bestätigen, ob du von jemandem blockiert wurdest. Vielleicht merken Sie nicht einmal, dass Sie blockiert wurden, wenn Sie nicht bemerken, dass ein bestimmter Nutzer aus Ihrer Zeitleiste verschwunden ist.

Wenn du vor kurzem einem Nutzer gefolgt bist, den du blockiert hast, werden außerdem Tweets von diesem Konto aus deiner Timeline gelöscht. Twitter löscht den blockierten Nutzer auch aus Ihrer Follower-Liste. Wenn ein geblockter Nutzer Ihnen zuvor gefolgt ist, werden Ihre Tweets nicht mehr in seiner Timeline angezeigt. 

Siehe auch  Wie ändert man einen Twitter-Benutzernamen?

Wie behält man den Überblick über blockierte Konten?

Wenn du viele Leute blockiert hast, bietet Twitter einige grundlegende Funktionen, die dir helfen können, den Überblick zu behalten. Du kannst eine Liste deiner gesperrten Personen erstellen, sie mit anderen teilen, eine Liste der gesperrten Benutzer von jemand anderem importieren und deine Liste der exportierten gesperrten Benutzer unabhängig vom Rest deiner Liste verwalten.

Zu diesem Zweck gehen Sie auf das Profilbild, dann auf Einstellungen und Datenschutz, gefolgt von Gesperrte Konten. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen und exportieren oder importieren Sie dann Ihre Liste.

Kannst du herausfinden, wer dich blockiert hat?

Es gibt keine Möglichkeit zu verhindern, dass ein Benutzer erfährt, dass er auf die schwarze Liste gesetzt wurde. Wenn jemand, den Sie blockiert haben, Ihr Profil besucht oder es versäumt, Sie erneut zu kontaktieren, erhält er eine Benachrichtigung, dass er blockiert worden ist. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihr Twitter-Handle privat zu machen. So können Sie selbst bestimmen, wer Ihnen folgen soll, und vermeiden, dass Sie überhaupt blockiert werden.

Ist das Stummschalten eine Option, aus der man wählen kann?

Stummschaltung ist genau das, was auf der Verpackung steht. Mit diesem praktischen Tool können Sie alle Geräusche, die der andere Nutzer im Nachrichtenstrom oder in den @Antworten erzeugt, kurzzeitig (oder möglicherweise für immer) ausblenden, ohne ihn ignorieren oder blockieren zu müssen.

Um dies zu tun, gehen Sie zum Profil eines Nutzers und wählen Sie die drei vertikalen Punkte und dann Stummschalten @Nutzername. Der stummgeschaltete Nutzer kann Sie immer noch verfolgen, die Tweets sehen und vielleicht sogar auf sich selbst mit @ antworten, aber keine seiner Tweets erscheinen in Ihrem Stream (wenn Sie ihm folgen), und keine seiner @mentions erscheinen in Ihren Benachrichtigungen. Direktnachrichten sind von der Stummschaltung jedoch nicht betroffen. Wenn Sie eine Nachricht von einem stummgeschalteten Konto erhalten, wird sie in Ihren Sofortnachrichten angezeigt.

Siehe auch  Wie lange werden Twitter-Konten suspendiert?

Wenn Sie nicht in ihrem Feed erscheinen möchten, können Sie ihnen auch nicht folgen. Gehen Sie auf der Website zu Profile > Follower und klicken Sie dann auf Diesen Follower löschen, nachdem Sie die 3 Punkte neben dem Namen der Person ausgewählt haben. Wenn Sie jemandem nicht mehr folgen, erhalten Sie keine Warnung, dass Sie dies getan haben, genau wie beim Blockieren oder Stummschalten. Nichts wird sie jedoch daran hindern, Ihnen zu folgen.

Wie kann man jemanden auf Twitter blockieren?

wenn du jemanden auf Twitter blockierst, kann er deine Tweets sehen

  • Ihre Liste der Kontakte
  • Sie werden auch gezwungen, sich aus der Liste ihrer Twitter-Follower zu entfernen.
  • Wenn diese Person auf einer Ihrer Checklisten steht, wird sie möglicherweise automatisch entfernt.
  • Außerdem kann der Nutzer keine Ihrer Tweets mehr retweeten.
  • Wenn ein Nutzer vermutet, dass er oder sie jemandem nicht mehr folgt, und durch den Zugriff auf Ihr Konto wieder jemandem folgen will, wird er oder sie gesperrt.
  • Wenn jemand, den Sie blockiert haben, Sie in der Nachrichtenbox von Twitter markiert, können Sie es nicht lesen.
  • Dieser spezielle Tweet wird benachrichtigt, wenn eine Person, die du verfolgst, das Zeichen anfordert, das du blockiert hast.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Twitter-Profil mit ungehinderter Sicht wieder zu implementieren, kann die Person Ihnen zurück folgen, wenn Sie sie nicht blockiert haben.
  • Über die Twitter-Suchfunktion kann die blockierte Person keinen Ihrer Tweets finden.
  • Die Person, die Sie blockiert haben, kann Sie wahrscheinlich nicht auf Fotos zuordnen, die sie weiterhin postet.

Können sie deine Inhalte sehen? 

Es gibt keine Möglichkeit, die Tatsache zu verschleiern, dass Sie von einem anderen Nutzer gesperrt wurden. Indem man die Details explizit zugänglich macht, wird sichergestellt, dass die Person, die sperrt, versteht, warum bestimmte Auswirkungen der Sperrung, wie z. B. keine Tweets von den Personen, die gesperrt wurden, offensichtlich sind. Es wird schwierig/unmöglich sein, blockierte Nachrichten von Fehlschlägen auf der Twitter-Plattform zu unterscheiden, wenn diese Information nicht öffentlich gemacht wird, was zu unnötiger Verwirrung führt.

Siehe auch  Wie man Twitter-Follower organisch wachsen lässt

Mitnahme

Da Sie nun alles über das Sperr- und Sichtbarkeitssystem wissen, wird es für Sie viel einfacher sein, es im weiteren Verlauf zu verstehen, und Sie werden in der Lage sein, die wunderbare Sitzung zu besuchen, wann immer Sie wollen, und die Antwort zu kennenWenn Sie jemanden auf Twitter blockieren, kann er Ihre Tweets sehen.