Vor dem Tweeten ist es wichtig zu wissen, wie viele Wörter in einem Tweet erlaubt sind, um den Tweet entsprechend zu bearbeiten.

Wenn du bereit bist zu twittern, solltest du zuerst wissen, wie viele Wörter in einem Tweet erlaubt sind, um die Informationen, die du twittern willst, kurz zu halten. Twitter ist eine der interaktivsten und einzigartigsten sozialen Plattformen. 

Was unterscheidet Twitter von anderen Social Media Seiten? Auf Twitter kann man keine riesigen und langatmigen Inhalte posten. Twitter unterhält nur kurze und knackige Inhalte, die über Tweets geteilt werden. Du kannst Twitter Follower kaufen dafür sorgen, dass dein Tweet viele Menschen erreicht. 

Während die meisten diese Funktion lieben, hassen manche sie auch, weil sie nicht alle Informationen in einen einzigen Tweet packen können. Aber der Kern von Twitter selbst ist ein Tweet mit Wort- und Zeichenbeschränkungen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie viele Wörter oder Zeichen in einem Tweet erlaubt sind. 

wie viele Wörter sind in einem Tweet erlaubt

Dies hilft den Leuten, den Tweet entsprechend der Zeichenbegrenzung zu planen. Die Zeichen-/Wortbegrenzungen in Twitter werden sich nie ändern. Die Nutzer müssen sich also darauf einstellen, dass sie ihre Informationen in Kürze mitteilen müssen. 

Wie viele Zeichen kann ein Tweet enthalten?

Ein Tweet kann bis zu 280 Zeichen enthalten. Gehören Leerzeichen dazu? Nun, ja. Inklusive Leerzeichen kann ein Tweet im Jahr 2022 bis zu 280 Zeichen lang sein. Früher war die Zeichengrenze niedriger als 280. Kürzlich hat Twitter ein Update eingeführt und das Zeichenlimit auf 280 erhöht. 

Leerzeichen sind wichtig, damit ein Satz einen Sinn ergibt. Ohne die richtigen Leerzeichen wird der Satz schlecht lesbar sein. Wir denken, dass 280 Zeichen ausreichen, um einen Sachverhalt zu vermitteln. Wenn du meinst, dass du mehr Zeichen brauchst, um mehr Informationen/Meinungen hinzuzufügen, kannst du einen weiteren Tweet mit dem ersten Tweet hinzufügen. Du kannst weitere Tweets als einen “Thread” hinzufügen. Das nennt man einen Tweet-Thread. 

Ein Tweet-Thread enthält eine Reihe von Tweets. Wenn ein Twitter-Nutzer also ein umfangreiches Thema durch Tweets vermitteln will, kann er/sie die Twitter-Thread-Option nutzen. 

Wie verwende ich den Twitter-Thread?

Wenn du das Gefühl hast, dass 280 Zeichen nicht ausreichen, um deine Botschaft zu vermitteln, kannst du den Twitter-Thread nutzen, um mehr Informationen zu veröffentlichen. Wenn du nicht sicher bist, wie du die Twitter-Thread-Funktion nutzen kannst, befolge die folgenden Schritte:

  • STEP 1 – Gehe zu Twitter und verfasse einen Tweet. 
  • STEP 2 – Wenn du deinen Tweet fertig geschrieben hast, klicke auf den + Button. 
  • STEP 3 – Es öffnet sich ein weiteres Twitter-Textfeld-Fenster. Hier kannst du die Fortsetzung deines ersten Tweets eingeben. 
  • STEP 4 – Wenn du weitere Wörter hinzufügen möchtest, drückst du im zweiten Tweet-Fenster auf die Schaltfläche +. Das kannst du so lange wiederholen, bis du alle Infos hinzugefügt hast. 
  • STEP 5 – Wenn du alle Tweets getippt hast, veröffentliche sie, indem du auf die Schaltfläche Tweet all klickst. 

Hinweis: Du kannst auch einen neuen Tweet zu deinem bestehenden Tweet hinzufügen, indem du zu deinem Tweet gehst und auf das Kommentar-Symbol drückst. Daraufhin wird das Fenster “Einen weiteren Tweet hinzufügen” angezeigt. Gib deinen Tweet hier ein und veröffentliche ihn. 

Die Twitter-Thread-Funktion kommt denjenigen Nutzern entgegen, die mit Twitters Wortlimit von 280 Zeichen unzufrieden sind. Mit dem Twitter-Thread kannst du einem Tweet immer mehr Informationen hinzufügen. Deine Follower können alle Tweets als einen Thread lesen. 

wie viele Wörter sind in einem Tweet erlaubt

Deine Follower müssen auf die Schaltfläche “Diesen Thread anzeigen” in deinem Tweet klicken, um alle Tweets zu sehen, da nur ein Tweet auf der Startseite und im Profil angezeigt wird. Sobald sie auf die Schaltfläche “Diesen Thread anzeigen” klicken, können sie alle Tweets in dieser Serie lesen.   

Warum hat Twitter ein Wortlimit? Vorteile von Twitters Wortlimit für Marketer

Genauso wie der berühmte Satz “Weniger ist mehr” ist auch bei Twitter weniger mehr für Marketer und Fachleute für digitales Marketing. Hier sind einige der Vorteile, die Marketingspezialisten durch das Wortlimit von Twitter genießen. 

  • SCHNELLE REAKTION AUF AKTUELLE TRENDS: Marketer und Digital Marketing Professionals können aktuelle Trending Topics verfolgen und kurz und knackig über Tweets reagieren. Sie müssen die Inhalte nicht planen und nicht so viel Arbeit in größere Artikel und Informationsbeiträge stecken. 
  • VERSTÄRKTES ENGAGEMENT: Kurze und präzise Inhalte ziehen die Menschen an, denn sie müssen nicht erst einen großen Teil der Informationen lesen. Ein Tweet kann innerhalb weniger Sekunden gelesen und beantwortet werden. Deshalb haben Tweets eine hohe Engagement-Rate. Kleine Inhalte haben immer eine bessere Reichweite als große Inhalte, denn in der heutigen schnelllebigen Welt haben die Menschen selten Zeit und Geduld, mehrere Absätze zu lesen.
  • VERSCHIEDENE STRATEGIEN EINSETZEN: Mit Twitter können Vermarkter verschiedene Inhaltsstrategien ausprobieren. In 2-3 Zeilen können sie ihre Markenbekanntheit verbreiten, indem sie einzigartige und ansprechende Inhalte posten. Da Facebook die Möglichkeit bietet, größere Inhalte zu posten, werden Marketer bei Twitter eine neue Strategie anwenden.  
  • Mehr Wert für jedes Wort: Da alles in einem Tweet so kurz wie möglich vermittelt werden muss, ist der Wert, der jedem Wort gegeben wird, von größter Bedeutung. Werbetreibende sollten die Informationen genau auf den Punkt bringen und dem Publikum präzise vermitteln. So werden Tweets effektiver und auf den Punkt gebracht, ohne unerwünschte Informationen zu enthalten.

Wir glauben, dass dir jetzt klar ist, wie viele Wörter in einem Tweet erlaubt sind. Außerdem hast du vielleicht verstanden, dass die Wortbegrenzung von Twitter viele Vorteile hat. Das Wortlimit hat aber auch einen großen Nachteil, denn zu viele Tweets sind manchmal unverdaulich und zu viel für dich.