Was früher Musically war, ist jetzt Tik Tok. Die neue Social Media App ist ein weltweiter Trend. Was dahinter steckt erfährst du bei uns.

Hey! Max (Gründer von Adfluencer) ist auch bei TikTok aktiv, schau doch mal bei ihm vorbei @snowdragon97

Jetzt bei TikTok folgen

Der Ansatz von „schnell und effektiv“ ist auch in der Bedienung der App untergebracht, was sicher auch maßgeblich zum Erfolg der der Plattform (bzw. der Plattformen) verholfen hat. Jeder Nutzer kann mit seinem Smartphone auch ohne lange Tutorials oder langwierige Lernprozesse ansehnliche Beiträge erstellen. Die Nutzeroberfläche ist sehr visuell mit Piktogrammen gestaltet. Anhand verschiedenster Symbole und Emojis wird durch das Design und spätestens durch das Antippen und Ausprobieren schnell klar, was womit gemacht werden kann. Wie auch die Beiträge auf TikTok, ist die Nutzererfahrung spielerisch und unbeschwert.

Doch Moment – Filter und kurze Bildbeiträge? Das gab es doch alles schon!
Mit Instagram gibt es eine große Plattform für Fotos jeglicher Art, kurzen Videos, Livevideos und den angesagten „Stories“, also zeitlich begrenzt verfügbaren und aktuellen Videoclips.
Bei Snapchat haben Benutzer ebenfalls die Möglichkeit kurze Videobeiträge zu erstellen und vor allem eine Vielzahl unterhaltsamer Echtzeitfilter zu benutzen.
Was ist also der große Vorteil von TikTok?
TikTok hat mit seinem musikalischen Ansatz eine klare Richtung und somit eine klare Nische, in der die Plattform existiert. Wer von seinen Erlebnissen erzählen und diese mit kleinen Clips und Fotos teilen möchte, geht nicht zu TikTok. Wer nur mit Filtern spielen möchte um Freunden und Fans lustige Beiträge zu schicken, nutzt eher Snapchat – wenn er die Beiträge nicht unbedingt behalten will.
Ähnlich wie bei YouTube werden auf TikTok die Beiträge der Content Creator nämlich für die Fans gesammelt. Dazu gibt es noch von Haus aus bei TikTok Funktionen um miteinander Content zu schaffen und miteinander zu interagieren. Namentlich sind das die Funktionen „Reaction“ und „Duet“, worauf wir im nächsten Beitrag besonders zu sprechen kommen.

STARTE DEINE KAMPAGNE

STARTE DEINE KAMPAGNE

KONTAKTIERE UNS

EMPFOHLEN

EMPFOHLEN

Was ist TikTok – Alles Über die neue Social Media Plattform

Für viele Menschen sind es vor allem "peinliche Lippensynchronisationsvideos", für die die chinesische Plattform am bekanntesten ist. Der Reiz und die Beliebtheit der App bleiben für sie zunächst ein wenig unverständlich. Das ist nicht ganz gerechtfertigt, denn die App hat viele verschiedene Videoformate, und die Lippensynchronisation und Tanzaufführungen sind sicher nur ein Teil des Spektrums. Und trotz dieser Skepsis ist die Bedeutung der App in der Social-Media-Landschaft einfach unbestreitbar.

Steigere deine Bekanntheit mit unserer Hilfe. Beratung, Social Media Optimierung und Werbung buchen

Einflussnehmer zu werden, ist der Traum vieler Menschen. Gut Ding will Weile haben, besonders im Online-Marketing und Influencer-Marketing.

Influencer werden: So wirst du 2020 zum Social Media Star

Einflussnehmer zu werden, ist der Traum vieler Menschen. Aber um damit erfolgreich zu sein und ein nicht nur irgendwie glamouröses, sondern auch lukratives Leben mit Einfluss zu führen, bedarf es harter Arbeit. Wenn Sie also im Jahr 2020 ein Social-Media-Star werden möchten und sich fragen, wie Sie das Projekt angehen sollen, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!