YouTube wurde am 14Februar 2005 ins Leben gerufen und bietet den Zuschauern seit 2010 Filme an. Seitdem hat sich diese Plattform als einer der besten Orte etabliert, um Filme zu sehen, egal ob sie kostenlos, zum Ausleihen oder gegen Bezahlung sind. Die Möglichkeiten sind zahlreich, aber es ist die Wahl des Zuschauers, die den Job sehr schwer macht. Wenn jemand immer noch nicht weiß, wie man kostenlose Filme auf YouTube anschaut, werden die unten genannten Schritte sehr nützlich sein. Die Welt der sozialen Medien erlebte ihren ersten Erfolg mit der Einführung von YouTube. Es hat nicht nur das Konzept von Kunst und Kreativität revolutioniert, sondern diente auch als Einnahmequelle für zahlreiche unabhängige Unternehmen und Kreative.

Wie man kostenlose Filme auf YouTube ansehen kann

kostenlose Filme auf YouTube

Heutzutage schauen wir gerne viele Filme und Unterhaltungsshows, aber wir überlegen es uns zweimal, bevor wir Geld für diese Programme ausgeben. YouTube hilft uns in diesem Fall sehr, denn es bietet die meisten dieser Sendungen völlig kostenlos an und spart so unser hart verdientes Geld. Aber man muss auch die lästigen Werbeeinblendungen ertragen, die in diesen Sendungen vorkommen. Die Schritte zum Anschauen kostenloser Filme auf YouTube sind: –

    1. Der Nutzer muss sich zunächst auf der offiziellen YouTube-Seite youtube.com.

in seinem Konto anmelden.

  1. Nach der Anmeldung muss der Nutzer den Cursor nach unten in den Bereich “Mehr von YouTube” bewegen. Dann muss er die Option “Filme und Shows” auswählen. 
  2. Dann muss er nach unten scrollen, um zum Abschnitt “Free to Watch” zu gelangen, der sich unter dem Reiter “Filme” befindet.
  3. Auf der rechten Seite des Bereichs “Free to Watch” befindet sich “View All”. Der Nutzer muss darauf klicken. 
  4. Im letzten Schritt muss der Nutzer die schwierigste Aufgabe bewältigen, nämlich unter den Hunderten von Filmen auszuwählen, die er sich ansehen möchte.  

Wie man kostenlose Filme auf der YouTube App ansehen kann

Wenn du dich fragst, ob es einen Weg gibt, die Filme in der YouTube-App kostenlos anzusehen, dann gibt es aufgrund der Einfachheit der App keinen eindeutigen Weg, um in den Bereich “Filme und Shows” zu gelangen. Aber es gibt trotzdem einen Ausweg aus dieser Schwierigkeit: –

  1. Der erste Schritt ist sehr einfach. Man muss nur die YouTube-App auf seinem Android-Handy oder iPhone öffnen. 
  2. Der Nutzer muss dann “Free Movies” in die Suchleiste eingeben. 
  3. Unter der Überschrift “YouTube-Filme” befindet sich der Bereich “Kostenlos ansehen”, zu dem der Nutzer nach unten scrollen muss. 
  4. Schließlich muss der Nutzer den Film auswählen, den er sich ansehen möchte. 

Da es in der App keinen genauen Bereich für die Filme gibt, kann man seinen Wunschfilm auch speichern und in den Bereich “Für später speichern” aufnehmen. So kann der Nutzer den Film später ganz bequem ansehen. 

Warum YouTube kostenlose Filme anbietet:

kostenlose Filme auf YouTube

Es mag zwar stimmen, dass das Anschauen von Filmen auf YouTube nicht so gut oder bequem ist wie das Anschauen von Filmen auf Online-OTT-Plattformen wie Netflix oder Prime Video, aber dennoch bietet es uns eine Auswahl an kostenlosen Filmen, die kaum jemandem etwas wert ist. Die Sammlung besteht hauptsächlich aus Actionfilmen und romantischen Komödien aus den frühen 70er und 80er Jahren, aber es gibt auch einige Klassiker wie Rocky und The Terminator.

Diese kostenlose Unterhaltung kommt nicht nur den Zuschauern und Nutzern zugute, sondern ebnete auch vielen Werbefirmen den Weg zum finanziellen Erfolg. Ursprünglich wurde der Dienst aufgrund der Nachfrage der Nutzer eingeführt, aber später führten die Sponsorengelder vieler Unternehmen auch zu exklusiven Premium-Vorführungen für die YouTube-Influencer und Zuschauer.

Das ist nicht nur eine Win-Win-Situation für die Produktionsfirmen, von denen die Filme produziert wurden, sondern hilft auch den Sponsoren und den Zuschauern. Dank der bereits bestehenden Partnerschaften von YouTube mit mehreren Hollywood-Studios konnte die Social-Media-Plattform ihren Zuschauern diese Filme als Bonus zusammen mit ihren Merchandise-Produkten anbieten. Heutzutage werden viele Filme sogar auf Online-Plattformen wie YouTube veröffentlicht, aber sie sind nur für Premium-Nutzer/innen kostenlos und nicht für normale Nutzer/innen.

Da die Rolle von Sponsoren und Werbeeinnahmen in den letzten Jahren mit Hilfe von YouTube-Videos deutlich zugenommen hat, ist auch die Zahl der Filme, die die Zuschauer kostenlos sehen können, deutlich gestiegen. 

Es gibt für YouTube noch viel zu tun, um seine Filmsammlung zu verbessern, und obwohl das Unternehmen bereits mehrfach betont hat, dass es hart arbeitet und versucht, die Nachfrage der Zuschauer zu befriedigen, hat es noch einen langen Weg vor sich. Die Nutzer/innen finden vielleicht auch, dass die Benutzeroberfläche nicht so gut ist wie die anderer OTT-Plattformen, aber sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass YouTube keine OTT-Plattform ist.

Die Inhalte und Produktionen sind hier ganz anders. Wir als Nutzerinnen und Nutzer können nur optimistisch sein, dass YouTube in Zukunft mit einer guten Sammlung von Filmen aufwarten kann und sich seinen Ruf als Social Media Plattform verdient. Bis dahin können wir die Inhalte genießen, die wir auf den Kanälen sehen, die wir abonniert haben