Für Anfänger kann es eine ziemliche Aufgabe sein, einen eigenen YouTube-Kanal zu erstellen. Viele denken auch, dass die Erstellung eines YouTube-Kanals komplizierter ist als die meisten sozialen Netzwerke. YouTube ist jedoch eine der beliebtesten Video-Sharing-Plattformen und hat Millionen von aktiven Nutzern. Lies diesen Beitrag bis zum Ende, denn er ist der ultimative Leitfaden für neue YouTuber

Wie Untersuchungen zeigen, werden auf YouTube täglich Millionen von Views generiert. Außerdem interessieren sich 3/4 aller US-Bürger/innen mehr für YouTube-Kanäle als für Social-Media-Plattformen. 

In Bezug auf die Popularität steht YouTube weltweit an zweiter Stelle nach seinem Mutterkonzern Google. Bei so vielen Konten und Ansichten auf YouTube haben viele Menschen ihre Konten auf dieser Plattform eingerichtet. Die meisten Menschen fragen sich jedoch, wie sie einen YouTube-Kanal erstellen und ihre Marke auf dieser Plattform mit hoher Konkurrenz ausbauen können. 

the ultimate guide for new YouTubers

Du kannst einen eigenen YouTube-Kanal oder einen deiner Marke erstellen, um das Engagement zu erhöhen und ihn bei deiner Zielgruppe populärer zu machen. Lies diesen Beitrag, um mehr darüber zu erfahren, wie du einen YouTube-Kanal erstellen kannst. 

Wie erstellt man einen YouTube-Kanal?

Es ist gar nicht so schwer, einen eigenen YouTube-Kanal zu erstellen. Du musst nur ein paar Schritte befolgen, die im Folgenden beschrieben werden: 

  • Starte den Prozess mit einem Google-Konto

Wenn du den Google Play Store, Gmail oder eine andere Google-Plattform benutzt, brauchst du kein weiteres Google-Konto. Selbst wenn dir die E-Mail-Adresse oder der Name, den du für die Erstellung des Google-Kontos verwendet hast, nicht gefällt, kannst du ihn beibehalten, da er deinem Publikum auf YouTube nicht angezeigt wird. Du brauchst ein Google-Konto, um einen YouTube-Kanal zu erstellen. Wenn du bereits eines hast, brauchst du diesen Schritt nicht zu befolgen. Wenn du noch kein Konto hast, erstelle ein Konto, indem du die unten aufgeführten Schritte befolgst: 

  1. Geh zur Seite der Google Kontoerstellung. Tippe dann auf den Link “Konto erstellen”. 
  2. Wähle eine passende E-Mail-Adresse aus, mit der du dein Konto erstellen willst. 
  3. Gebe deinen Namen und dein Passwort ein und tippe auf weiter. 
  • Erstelle das Markenkonto deines YouTube-Kanals

Nach der Anmeldung bei Google erhältst du ein Konto bei YouTube. Dabei handelt es sich jedoch um ein persönliches Konto, das zum Ansehen von Videos genutzt werden kann. Es kann nur von dir verwaltet werden. Ein weiterer Nachteil ist, dass bei persönlichen Konten dein Google-Name angezeigt wird und dieser nach deinen Wünschen geändert oder angepasst werden kann. 

Du musst ein Konto für deine Marke auf dieser Plattform erstellen, um deine Marke auf deinem Kanal zu bewerben. Indem du ein Markenkonto erstellst, erhält dein Marketingteam oder dein Unternehmen Zugang zu deinem Kanal. Befolge die unten stehenden Schritte, um ein Markenkonto auf YouTube zu erstellen: 

  1. Gebe alle Daten deines Google-Kontos für den Zugriff auf YouTube ein.
  2. Geh dann auf die Seite der YouTube-Kanäle und tippe auf Kanal erstellen.
  3. Ein Pop-up-Fenster mit der Aufforderung, loszulegen, wird angezeigt. Klicke auf die Schaltfläche und fahre fort. 
  4. Du kannst auch einen Kanal mit einem benutzerdefinierten Namen oder deinem Namen starten. Die letztere Option wird von Marken bevorzugt. 
  5. Gebe deinen Markennamen in Form eines Kanalnamens ein. Akzeptiere alle Bedingungen und klicke auf die Option “Erstellen”. 
  • Include brand identity

the ultimate guide for new YouTubers

Wenn du einen Account in den sozialen Medien erstellst, geht es vor allem darum, eine starke Markenidentität zu entwickeln, die die Aufmerksamkeit deines Publikums auf sich zieht und die Besucherzahlen auf deiner Website erhöht. Das ist es, was du für deinen YouTube-Kanal tun musst. Um ein Kanalnetzwerk hinzuzufügen, kannst du Folgendes tun: 

  1. Öffne den YouTube-Kanal auf deinem PC, denn das ist das Gerät, mit dem die Nutzer ihr Profilbild und andere Funktionen auf YouTube anpassen können. 
  2. Klicke auf die Option Bild hochladen und füge ein Markensymbol hinzu. 
  • Lade dein Video hoch

Nachdem du dein YouTube-Konto eingerichtet hast, befolge die folgenden Schritte, um dein Video bei YouTube hochzuladen. Tippe auf die kleine Videokamera-Option oben rechts. Du kannst das Video auch von einem PC/Laptop aus hochladen. 

  • Organisiere deinen Kanal

Nach dem Hochladen deines ersten Videos auf YouTube musst du nun eine Struktur für deinen YouTube-Kanal erstellen. Um deine Marke auf der YouTube-Plattform bekannt zu machen, musst du die YouTube-Navigation für alle deine Nutzer/innen einfach gestalten. Wenn der Prozess einfach ist, wird der Traffic auf deine Videos steigen. Um den Prozess zu vereinfachen, kannst du die Inhalte in verschiedene Kategorien unterteilen. Je nach Bedarf kannst du die Struktur deines YouTube-Kanals ändern. Aber du musst zu Beginn ein grundlegendes Gerüst erstellen.

Das ist alles in dem ultimativen Leitfaden für neue YouTuber. Du musst alle oben genannten Tipps befolgen und deinen Kanal auf YouTube starten. Es gibt noch viele andere Hacks, die du befolgen kannst, um die Effizienz deines YouTube-Kanals zu verbessern. Einen Kanal auf YouTube zu starten, hat viele Vorteile für dich und deine Marke. Du musst nur deinen Kanal auf YouTube erstellen und anfangen, deine Marke zu bewerben. Du kannst eine Marke werden, wenn du Aufrufe auf YouTube kaufstund die Leute wissen lässt, dass dein Kanal existiert.