Eine YouTube-Wiedergabeliste zu erstellen ist sehr einfach und kann von jedem in wenigen Sekunden erledigt werden. Die YouTube-Wiedergabeliste ist eine großartige Funktion, um Videos in geordneter Weise zu sortieren. Das erleichtert den Nutzern den Zugang und das professionelle Betrachten. Ein Nutzer kann seine Lieblingsvideos zu einer Playlist hinzufügen und später darauf zugreifen, um sie anzusehen. Videos unterschiedlicher Art können zu verschiedenen Wiedergabelisten hinzugefügt werden, d.h. jede Wiedergabeliste kann eine eigene Gruppe von Videos enthalten. Eine Wiedergabeliste kann für zwei wichtige Zwecke erstellt werden:

  1. Ein Nutzer kann zahlreiche Playlists erstellen, während er Videos auf YouTube ansieht
  2. Ein YouTube-Ersteller kann Playlists erstellen, um die von ihm eingestellten Videos übersichtlich zu organisieren. Das hilft seinen Abonnenten oder Zuschauern, die Videos leicht zu finden, da sie nach Kategorien geordnet sind.

In diesem Artikel erfährst du, wie du eine YouTube Playlist erstellst. Wir werden uns die Schritte zur Erstellung einer Wiedergabeliste ansehen, sowohl aus der Sicht der Nutzer/innen als auch aus der Sicht der Ersteller/innen. Wenn du einen Kanal besitzt, kannst du YouTube-Abonnenten kaufen, um mehr Zuschauer zu erreichen.

Erstellen einer YouTube-Playlist

Wie erstellt man eine YouTube-Playlist? 

Befolge die folgenden Schritte, um eine YouTube-Playlist zu erstellen:

  1. Sieh dir ein Video an, das du zur Wiedergabeliste hinzufügen möchtest.
  2. Unter dem Video siehst du die Option Speichern. Drücke darauf.
  3. Nun wähle eine Wiedergabeliste aus. Du kannst entweder Später ansehen wählen oder das Video zu einer bereits erstellten Wiedergabeliste hinzufügen. Du solltest auf die Option Neue Wiedergabeliste erstellen klicken, um das Video zu einer neuen Wiedergabeliste hinzuzufügen. Gib den Namen der Wiedergabeliste ein.
  4. Wähle die Datenschutzeinstellungen für die Wiedergabeliste aus.
  5. Drücke auf die Schaltfläche Erstellen.

Du hast jetzt das gewünschte Video zu einer Wiedergabeliste hinzugefügt. Um auf die Wiedergabeliste zuzugreifen, gehst du auf die YouTube-Website oder App und öffnest die Registerkarte Bibliothek. Dort siehst du die Wiedergabelisten, die du erstellt hast. Klicke auf eine bestimmte Wiedergabeliste, um die Videos abzuspielen, die dieser Wiedergabeliste hinzugefügt wurden.

Du kannst beliebig viele Wiedergabelisten auf YouTube erstellen. Es gibt keine Einschränkung. Wenn ein Nutzer mit einem Stichwort nach einem bestimmten Video sucht, wird die entsprechende Wiedergabeliste ganz oben angezeigt. Sobald die Wiedergabeliste angeklickt wird, werden alle Videos in der Wiedergabeliste abgespielt.

Vorteile beim Erstellen einer YouTube-Wiedergabeliste – für YouTube-Ersteller/innen

Im Vergleich zu normalen Nutzern bietet die YouTube-Wiedergabeliste große Vorteile für Creators, denn sie können ihre Videos mit der Wiedergabeliste nicht nur übersichtlich organisieren, sondern erhalten auch andere Vorteile. Im Folgenden sind die Vorteile aufgeführt, die YouTube-Ersteller/innen durch die Erstellung einer YouTube-Playlist genießen.

  • SEO Vorteile

SEO ist ein wichtiger Aspekt, mit dem sich YouTube-Ersteller/innen beschäftigen müssen. Damit ihre Videos in den Suchergebnissen ganz oben erscheinen, sollten sie die SEO optimieren und relevante Keywords verwenden. Die YouTube-Playlist kann dazu beitragen, dass deine Videos in den Suchergebnissen ganz oben erscheinen.

Willst du wissen, wie? Deine Wiedergabeliste enthält passende Titel für die Videos, die in ihr aktualisiert werden. Wenn das Publikum nach einem bestimmten Thema sucht, kann deine Playlist ganz oben in den Suchergebnissen erscheinen, wenn du die richtigen Schlüsselwörter verwendest.

Der Titel deiner Wiedergabeliste muss die richtigen Schlüsselwörter enthalten, die auch mit den Schlüsselwörtern in den Videotiteln und -beschreibungen übereinstimmen. Wenn du das tust, haben deine Videos eine hohe Chance, in den Top-Ergebnissen zu erscheinen. Das erhöht die Popularität deines Kanals und die Anzahl der Videoaufrufe. Mehr Videoaufrufe bedeuten mehr Anzeigenaufrufe. Höhere Anzeigenaufrufe führen zu höheren Einnahmen. Jetzt weißt du, warum es wichtig ist, eine YouTube-Playlist zu erstellen.

  • Erhöhte Sehdauer

Wenn ein Nutzer auf ein Video in einer Playlist klickt, wird automatisch das nächste Video abgespielt. Das bringt die Zuschauer dazu, sich die aufeinanderfolgenden Videos auf deinem Kanal anzusehen. Das erhöht die Sehdauer deines YouTube-Kanals.

Mehr Sehstunden bedeuten mehr Reichweite für deinen Kanal auf YouTube. Die Zuschauer sehen sich auch andere Playlists auf deinem Kanal an, wenn ihnen das erste Video gefallen hat.

  • Gesamtüberblick über deinen Kanal

Wenn eine neue Gruppe von Zuschauern auf deine Playlist tippt, nachdem sie in den Top-Suchergebnissen erschienen ist, erfahren sie sofort, worum es in deinem Kanal geht. Beispiel: Wenn deine Playlist den Titel “Spanien-Tagebücher” trägt und Videos von deinen Reise-Vlogs in Spanien enthält, wissen die Zuschauer, dass es in deinem Kanal um Reisen geht. Wenn den Zuschauern deine Playlist und die darin enthaltenen Videos gefallen, werden sie deinen Kanal sogar abonnieren.

  • Erhöhte Aufrufe

Wenn ein bestimmtes Video aus deiner YouTube-Playlist abgespielt wird, werden die nachfolgenden Videos auf der rechten Seite unter “Verwandte Videos” angezeigt. Die Betrachter können sich deine anderen Videos leicht ansehen. Dadurch werden deine Videoaufrufe erhöht. Der YouTube-Algorithmus zeigt den Zuschauern außerdem themenbezogene Videos an. All das hilft dir, die Zahl der Videoaufrufe zu erhöhen.

Erstellen einer YouTube-Playlist

  • Einfache Zugänglichkeit

Die Betrachter können die Optionen Zufallswiedergabe, Wiederholung und Schleife in deiner Wiedergabeliste nutzen. Wenn ihnen alle Videos in deiner Playlist gefallen, werden sie sich die Videos wahrscheinlich immer wieder ansehen. Das gilt besonders für Podcasts und Musikvideos. Auf diese Weise können die Nutzer/innen leicht auf deine Videos zugreifen und die Anzahl der Aufrufe und die Verweildauer erhöhen. All dies hat große Vorteile für die Reichweite deines YouTube-Kanals.

Inzwischen hast du sicher verstanden, dass die YouTube-Playlist sowohl für Ersteller/innen als auch für Zuschauer/innen viele Vorteile hat. Ersteller/innen können in Playlists alles erkunden, was sie wollen, indem sie kreative Titel behalten und relevante Videos hinzufügen. Eine YouTube-Playlist erstellen.