YouTube ist eine Web-Videoplattform, die das Ansehen von Internetvideos vereinfacht. Sie können sogar eigene Videos drehen und sie anderen zur Verfügung stellen. YouTube wurde 2005 gegründet und ist derzeit eine der beliebtesten Websites im Internet, auf der jeden Monat über 6 Milliarden Stunden Videos angesehen werden. Wenn Sie jemals ein Video im Internet gesehen haben, war es wahrscheinlich auf YouTube.

Die Beliebtheit von YouTube als Videoplattform lässt sich nicht so leicht anfechten. Selbst andere sehr beliebte Plattformen wie TikTok konnten dem Videocontent-Giganten nicht den Rang ablaufen. Natürlich hat TikTok eine große Fangemeinde und verzeichnet jeden Monat Milliarden von Aufrufen, aber YouTube ist nach wie vor die Nummer eins, wenn es um ausführliche und zuverlässige Inhalte geht. Und wenn Sie hart genug arbeiten, werden Sie als YouTuber und Influencer mehr verdienen! YouTube ermöglicht es Nutzern auch, direkt an ihren Videos zu verdienen.

Verwendung von Musik zur Verbesserung des Videos

Wenn Sie versuchen, ein YouTuber zu werden, sollten Sie die Grundlagen der Videobearbeitung kennen, bevor Sie sich in die große Liga begeben. Kleine Schritte, richtig? Der erste Schritt sollte also sein, zu lernen, wie man Musik zu YouTube-Videos hinzufügt.

Der begleitende Ton ist ein wichtiger Bestandteil jedes hervorragenden Videos, da er dazu beiträgt, die Szenen zum Leben zu erwecken. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie auf YouTube ein Video finden, in dem kein Ton verwendet wird, um das Seherlebnis zu verbessern. Soundeffekte werden zumindest zur Betonung und für Übergänge eingesetzt, aber Sie werden feststellen, dass in den meisten Videos Hintergrundmusik verwendet wird.

Was sollten Sie vermeiden?

Während die meisten Menschen die Bedeutung von Musik in einem Video erkennen, sehen viele das Hinzufügen eines Soundtracks zu einem YouTube-Video als eine unüberwindbare Herausforderung an. Sie müssen sich um eine Reihe von Fragen kümmern, unter anderem:

  • Lizenzen
  • Politiken
  • Rechte des Autors

YouTube hat strenge Richtlinien zur fairen Nutzung und zu urheberrechtlich geschützten Inhalten. Vergewissern Sie sich also, dass Sie beim Einfügen von Musik in Ihre Videos über die erforderliche Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums verfügen.

Wie man Musik zu YouTube-Videos hinzufügt

Das Problem bei YouTube ist, dass sich die Studio-Schnittstelle ständig ändert. Es ist zwar wunderbar, dass die Plattform ständig daran arbeitet, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und neue Funktionen bereitzustellen, aber die Benutzeroberfläche kann verwirrend sein.

Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem Konto an

Sie müssen sich erst anmelden, bevor Sie etwas an Ihren Videos ändern können. Gehen Sie zu YouTube und melden Sie sich über die Schaltfläche “Anmelden” in der oberen rechten Ecke an.

Da YouTube und Google miteinander verbunden sind, kann es sein, dass Sie sich bereits mit Ihrem Google-Konto angemeldet haben. In diesem Fall erscheint ein Kreis mit dem Anfangsbuchstaben Ihres Kontonamens, vorausgesetzt, Sie haben noch kein Foto zur Anpassung Ihres Kontos eingereicht.

Schritt 2: YouTube Studio starten

An dieser Stelle beginnen die Dinge seltsam zu werden. YouTube hat nicht nur den Content Manager entfernt, sondern sich auch dafür entschieden, Studio nicht mehr als eine der Alternativen im linken Menü anzubieten.

Sie können die URL eingeben oder auf Ihr Konto klicken und es aus der Dropdown-Box auswählen, um YouTube Studio zu öffnen.

Add Music To YouTube video

Schritt 3: Öffnen Sie das Inhaltsmenü Ihres Kanals.

Nachdem du das YouTube-Studio betreten hast, siehst du einen neuen Bildschirm mit vielen Optionen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das linke Menü.

Im linken Menü sehen Sie eine Liste von Optionen. Klicken Sie auf die Option “Inhalt”.

youtube music

Schritt 4: Starten Sie den Editor.

Wenn du auf die Schaltfläche “Inhalt” geklickt hast, siehst du eine Reihe deiner Videos, die du über dein Konto hochgeladen hast.

Blättern Sie dann durch Ihre Videos und klicken Sie auf dasjenige, das Sie bearbeiten möchten.

Nachdem Sie Ihr Video ausgewählt haben, öffnen Sie den Editor, indem Sie auf die Schaltfläche “Editor” klicken.

add music to videos on youtube

Schritt 5: Fügen Sie die gewünschte Musik hinzu

Von nun an werden die Dinge ein wenig einfacher – oder zumindest wird der Prozess ein wenig weniger kompliziert. Um eine Spur auf der Zeitachse hinzuzufügen, klicken Sie auf das Notizensymbol und wählen eine Spur aus dem Audiomenü.

Es gibt ein paar Dutzend Melodien zur Auswahl, aber sie sind nicht kategorisiert, und es gibt kein Suchfeld. Das bedeutet, dass Sie sich entweder viele verschiedene Stücke anhören müssen, bis Sie eines entdecken, das Ihnen gefällt, oder Sie müssen sich einige wenige anhören und sich selbst davon überzeugen, dass eines “gut genug” ist.

Wenn Sie einen Song gefunden haben, der Ihnen gefällt, klicken Sie auf “Hinzufügen”. Im Editor wird der Song als blauer Kasten angezeigt. Nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen am Video vor. Und wenn Sie alles ausgefüllt haben, klicken Sie auf “Speichern”.

youtuber editor

Abschließende Überlegungen zur Verwendung des YouTube-Editors

Wenn Sie den YouTube-Editor verwenden, können Sie sich den ganzen Aufwand sparen, der mit dem Erwerb von Musiklizenzen verbunden ist. Die gesamte dort verfügbare Musik ist lizenzfrei, d. h. Sie müssen sich keine Gedanken über Urheberrechtsfragen machen. Schließlich ist ein Urheberrechtsstreik für einen YouTuber eine große Sache. Es ist also besser, das alles zu vermeiden und nur Musik zu verwenden, die legal ist, oder?

Wo wir gerade beim Thema sind: Wenn Sie wollen, dass Ihre YouTube-Abonnenten wachsen, sollten Sie sich unsere Website ansehen. Mit unserem Service können Sie nicht nur Ihre Abonnenten, sondern auch die Anzahl der Aufrufe Ihrer YouTube-Videos erhöhen.