YouTube Pay For 1 Million Views

“Wie viel zahlt YouTube für 1 Million Views?” Das ist eine Frage, die sich viele Menschen zu stellen scheinen.

Die Antwort ist leider nicht endgültig, da sie von verschiedenen Faktoren abhängt, u. a. von der Anzahl der Stunden, die mit dem Ansehen von Videos verbracht werden, und davon, wie lange jedes Video angesehen wird.

Daher gibt es keine konkreten Zahlen darüber, was YouTube Ihnen pro Stunde oder pro Ansicht bezahlt. Aber wir können eine fundierte Schätzung vornehmen.

Wie viel zahlt YouTube für 1 Million Aufrufe?

youtube views

Diese Frage ist schwer zu beantworten, aber wir können uns ein Bild davon machen, indem wir uns verschiedene Faktoren ansehen.

Erster Faktor

Der erste Faktor ist die Anzahl der Ansichten, die Sie in erster Linie erreichen wollen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie nutzen YouTube als Marketingplattform und versuchen, 1 Million Aufrufe zu erreichen. Es gibt keinen festen Preis, den YouTube Ihnen zahlt, denn es gibt verschiedene Pakete, je nachdem, was Sie wollen.

Zweiter Faktor

Als Nächstes muss berücksichtigt werden, wie viele Stunden es dauert, bis jemand das Video einmal angesehen hat. Wenn es nur eine Minute oder zwei Minuten dauert, kann es zwischen 24 und 36 Stunden dauern, bis 1 Million Aufrufe erreicht sind.

Das bedeutet, dass es zwischen $1-$2 pro 1000 Aufrufe kosten würde, was viel niedriger ist als das, was einige Leute versuchen, Ihnen in Rechnung zu stellen. In einigen Fällen erlaubt YouTube bestimmten Unternehmen nicht einmal, solche Dienste anzubieten.

Dritter Faktor

Der dritte Faktor, der berücksichtigt werden muss, ist die Art des Videos, für das Sie auf YouTube werben wollen, und die Art des Publikums, das es ansprechen soll. Je mehr Aufrufe Ihr Video hat, desto mehr können Sie verlangen.

Dies wird dazu beitragen, die Kosten für die Beschaffung von 1000 Ansichten zu kompensieren und kann für alle Beteiligten rentabel sein.

Vierter Faktor

Ein weiterer Faktor ist, dass es von der Art der Ansichten abhängt. Die wertvolleren Arten sind diejenigen, die durch bezahlte Werbung erfolgen, was als “Cost-per-View” oder CPV bekannt ist.

Das bedeutet, dass Werbetreibende eine bestimmte Anzahl von Klicks oder Impressionen kaufen müssen, um ihre Anzeige vor den Augen der Menschen zeigen zu können. In der Regel sind es etwa 1 Dollar pro 1000 Zuschauer.

Die andere Art heißt “Cost-per-thousand”, auch bekannt als CPM. Hier müssen sie nur zahlen, wenn sich jemand das Video tatsächlich mindestens 30 Sekunden lang ansieht (in der Regel etwa 4 $).

Wenn Sie also die Kosten pro Zuschauer betrachten, dann wären das etwa 4000 Dollar. Wenn man jedoch die Kosten pro Tausend betrachtet, dann wären es etwa 32 Dollar.

Andere zu berücksichtigende Faktoren, um von YouTube bezahlt zu werden

Es gibt auch eine Reihe von Faktoren, die eine Rolle dabei spielen, wie viel YouTube für 1 Million Aufrufe zahlt. Aber die wichtigsten beziehen sich auf Ihren Kanal selbst.

Das erste ist Ihr Zielland bzw. Ihre Zielländer. In verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Durchschnittslöhne. Je nachdem, auf welches Land Sie abzielen, sind Ihre Ansichten also mehr oder weniger wert.

So kann eine Ansicht in den USA 1 Dollar wert sein, in Indien aber nur 50 Cent. Der nächste Punkt, der sich darauf auswirkt, ist Ihre View-Through-Rate, d. h. die Anzahl der Personen, die nach einmaligem Anschauen des Videos tatsächlich zu Abonnenten werden.

Hinzu kommt Ihre Abonnentenbasis, die sich auf die künftigen Einnahmen für jeden neuen Abonnenten auf Ihrem Kanal auswirkt. Die Aufrufe werden auch auf einer Kosten-pro-Sekunde-Basis bezahlt, d. h. je länger das Video ist, desto mehr werden Sie verdienen.

Wenn Sie also 1 Million Aufrufe in einer Minute erreichen, verdienen Sie wahrscheinlich 32.000 Dollar. Aber wenn es mehr als 10 Minuten sind, kann diese Zahl auf bis zu 64.000 Dollar steigen. Mit anderen Worten: Je mehr Aufrufe Sie über einen längeren Zeitraum erhalten, desto höher sind Ihre Einnahmen.

Was YouTube zu sagen hat

YouTube bezahlt Videoersteller für die Aufrufe ihrer Videos. Wie viel Geld man für eine Ansicht erhält, hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehört, wo sich der Betrachter befindet, ob Anzeigen in Ihrem Video aktiviert sind, wie viele Personen Ihr Video ansehen und andere Faktoren, die sich auf Ihr spezifisches Video beziehen.

Der letzte Faktor ist, wie viel andere Menschen bereit sind, für die Ansichten zu zahlen, zumindest wenn es darum geht, sie zu kaufen. Wir alle wissen, dass man YouTube-Aufrufe kaufen kann. Aber der Preis hängt davon ab, bei wem Sie kaufen und ob das Produkt echt ist oder nicht.

Wenn sie selbst Ansichten kaufen, hängt dies von einer Reihe von Faktoren ab. Zum Beispiel, ob es spezielle Methoden gibt, die dazu beitragen, die Anzahl der Aufrufe pro Dollar zu erhöhen.

Nebenbei bemerkt können Sie auf unserer Website organische YouTube-Aufrufe kaufen. Adfluencer hilft Ihnen auch dabei, mehr Abonnenten auf Ihrem YouTube-Kanal zu gewinnen, um ein besseres Engagement zu erreichen.

Schlussfolgerung

Alles in allem hängt es davon ab, welche Art von Ansichten Sie sich wünschen und wie viel Werbung in Ihrem Wohnort kostet. Das Wichtigste ist jedoch, dass Ihr Verdienst entsprechend steigt, wenn Sie über einen längeren Zeitraum eine große Anzahl von Ansichten erhalten.

Es ist nicht wirklich möglich zu sagen, wie hoch der durchschnittliche CPM auf YouTube ist, da alles davon abhängt, wie viel Werbekunden bereit sind, für Werbung zu zahlen.