Die meiste Zeit nutzen wir YouTube. Aber wusstest du, wann YouTube gegründet wurde? Lass es uns herausfinden!

YouTube ist eine beliebte Videostreaming-Plattform, die von Millionen von Nutzern weltweit verwendet wird. Wir verbringen viele schöne Stunden auf der Plattform, um unsere Lieblingsvideos anzusehen. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wann YouTube gegründet wurde? Willst du nicht auch etwas über die Geschichte der ewig trendigen Plattform erfahren? Dieser Artikel hilft dir, alles über die Geschichte und die Gründung von YouTube zu erfahren. 

Geschichte von YouTube – Zurück bis 2005

wann wurde YouTube gegründet?

YouTube wurde im Jahr 2005 in Kalifornien, Vereinigte Staaten, gegründet. Wer hat es also gegründet? Die PayPal-Mitarbeiter Jawed Karim, Chad Hurley und Steve Chen meldeten die Plattform im Februar 2005 an. Sie hatten die Absicht, normalen Menschen die Möglichkeit zu geben, Videos von ihrem Zuhause und ihrem Alltag zu teilen. Die Beta-Version von YouTube wurde im Mai 2005 eröffnet. In dieser Zeit hatte die Videostreaming-Site jeden Tag etwa 30.000 Besucher/innen. 

Der offizielle Start von YouTube erfolgte im Dezember 2005. Bereits im Dezember verzeichnete die Plattform mehr als 2 Millionen Videoaufrufe. Im Januar stiegen die Videoaufrufe auf über 25 Millionen. Schon bald entwickelte sich YouTube in großem Umfang und hatte 2006 über 100 Millionen Video-Uploads pro Tag. Seitdem ist die Zahl nie wieder gesunken.

Die steigende Zahl der Video-Uploads und Urheberrechtsprobleme zwangen YouTube dazu, mehr finanzielle Mittel zu erwerben, um die Plattform am Leben zu erhalten. Dies führte dazu, dass YouTube nach einem potenziellen Käufer suchte. Google kam zur Rettung. 

Google startete 2005 seinen ersten Video-Streaming-Dienst namens Google Video. Die Plattform war jedoch ein Misserfolg, da sie weder viel Traffic noch Zugkraft erzeugte. Deshalb kaufte Google YouTube auf. Es kaufte YouTube im Jahr 2006 für rund 1,65 Milliarden Dollar in Aktien. 

Was war das erste Video, das auf YouTube hochgeladen wurde?

Das erste YouTube-Video wurde im Jahr 2005 am 23. April hochgeladen. Jawed Karim, der Mitbegründer von YouTube, lud das allererste Video bei 3:27:12 hoch – mit dem Titel “Ich im Zoo”. Das Video hat inzwischen 224 Millionen Aufrufe. 

Heute werden jeden Tag mehr als 5 Milliarden Videos auf YouTube angesehen. Es gibt mehr als 23 Millionen YouTube-Kanäle.   

Wie viel Gewinn macht YouTube?

wann wurde YouTube gegründet?

YouTube läuft das ganze Jahr über, ohne Unterbrechung beim Hochladen oder Streamen von Videos. Die außergewöhnliche Leistung von YouTube wird immer wieder von allen bestaunt. Die Video-Streaming-Plattform machte mehr als 15 Millionen US-Dollar, bevor Google sie kaufte. 

Heute erhält YouTube etwa 45% der Gesamteinnahmen aus einem YouTube-Kanal. Da es über 23 Millionen YouTube-Kanäle gibt, kannst du dir vorstellen, wie viel Gewinn YouTube an einem Tag machen kann!!! 

Ja, wir sind genauso verblüfft wie du. YouTube verdient auch durch monatliche Abo-Dienste. 

Das Beste an YouTube ist, dass die Plattform nicht für sich selbst Gewinne macht, sondern auch den Erstellern ermöglicht, Gewinne zu machen. Menschen, die ihre eigenen YouTube-Kanäle haben, können eine große Anzahl von Gewinnen erzielen, indem sie ihre Videoaufrufe erhöhen. Wenn ein/e Ersteller/in qualitativ hochwertige Inhalte postet und eine hohe Anzahl von Followern und Abonnenten hat, steigen auch die Anzeigenaufrufe für den Kanal. Die Anzeigenaufrufe helfen den Erstellern, Geld zu verdienen. 

Nicht nur mit Werbeeinblendungen, sondern auch mit Sponsoring, Affiliate Marketing, Merchandising usw. können YouTube-Ersteller/innen Geld verdienen. YouTube ist also sowohl für die Ersteller/innen als auch für die normalen Nutzer/innen von Vorteil, die die Plattform nur zum Streamen von Videos nutzen, die von anderen eingestellt wurden. Es bietet den Nutzern Unterhaltung und Bildung, indem es ihnen die Videos liefert, die sie sehen wollen. Wenn du einen Kanal hast und groß rauskommen willst, kannst du YouTube Viewskaufen. 

Interessante Fakten über YouTube

  1. YouTube wurde im Jahr 2005 gegründet. Aber erst seit 2007 werden Anzeigen auf YouTube geschaltet. Die erste YouTube-Anzeige erschien im August 2007. Das ist ungefähr 9 Monate nachdem die Videostreaming-Plattform von Google gekauft wurde. 
  2. YouTube ist im Besitz von Google. Ja, das hast du richtig gehört! Vorhin haben wir gesehen, wie YouTube von Google gekauft wurde. Heute ist YouTube immer noch im Besitz von Google. 
  3. YouTube hat zahlreiche lokalisierte Versionen in verschiedenen Ländern. Die Bürgerinnen und Bürger in den verschiedenen Ländern erhalten einzigartige Empfehlungen und YouTube-Funktionen. Auch die Domain unterscheidet sich von Ort zu Ort. Länder wie Frankreich, die USA, Brasilien, das Vereinigte Königreich, Japan, Polen, die Niederlande, Italien, Irland und Spanien haben ihre eigenen YouTube-Seiten. Heute gibt es mehr als 98 YouTube-Versionen auf der Welt.    
  4. Viele Länder haben YouTube zu verschiedenen Zeitpunkten zensiert. Obwohl einige Länder unzensierte YouTube-Versionen haben, haben viele Länder YouTube zensiert und den Zugang aus verschiedenen Gründen gesperrt. 
  5. YouTube ist heute eine Marke im Wert von mehr als 100 Milliarden Dollar! Wahnsinn! Das ist riesig! 
  6. YouTube überholt in vielen Ländern das traditionelle Kabelfernsehen. In den USA erreicht YouTube im Vergleich zum Kabelfernsehen Menschen aller Altersgruppen besser. Die Zeit, die die Menschen vor dem Fernseher verbringen, geht langsam zurück, dank der vielfältigen Inhalte, die YouTube auf einem einzigen Platz anbietet. 
  7. Wusstest du, welches das allererste YouTube-Video war, das 1 Million Aufrufe erreicht hat? Das Video mit den Tricks des Fußballspielers Ronaldinho war 2005 das erste YouTube-Video mit 1 Million Aufrufen. Das Video wurde von Nike produziert. 
  8. Das erste Video, das 1 Milliarde Aufrufe erreichte, war das Video “Gangnam Style”. Das Video ging bei seiner Veröffentlichung viral und erreichte mehr als 1 Milliarde Aufrufe.  

Du hast jetzt die Antwort auf Wann wurde YouTube gegründet. Die Fakten und die Geschichte von YouTube sind sicher genauso interessant wie die Videos, die auf der Plattform angeboten werden.