Wusstest du, dass eines der allerersten Videos, die YouTube veröffentlichte, nur 18 Sekunden lang war?

Seit dem Start der Social-Media-Plattform im Jahr 2005 hat sich YouTube zu einem Videogiganten entwickelt, und die meisten Gründer glauben, dass echte Inhalte keine langen Videos brauchen, um ihre Zielgruppen zu erreichen.

Jetzt wollen wir darüber sprechen, was YouTube Shorts ist, wie YouTube Shorts funktioniert und wie Marken oder Marketer YouTube Shorts nutzen können.

Was ist YouTube Shorts?

what is youtube shorts

Im September 2020 startete eine YouTube-App-Funktion namens YouTube Shorts in einer der ersten Testrunden. Eine Funktion, die mit anderen Social Media Plattformen wie TikTok und Instagram Reels konkurriert. Alle Nutzerinnen und Nutzer der YouTube-App können 15-sekündige Videos mit musikalischen Überlagerungen ansehen und selbst erstellen.

Ist YouTube Shorts für Notebooks, Tablets oder PCs verfügbar?

Die YouTube Shorts-Funktion ist derzeit für Android-Geräte verfügbar, da sie sich in einer frühen Beta-Phase befindet. Die Funktion wird bald auch für Apples iOS-Geräte verfügbar sein. Obwohl sie für Android-Tablets und -Smartphones verfügbar ist, ist die Funktion nicht für PCs, iPhone-, Mac- und iPad-Nutzer verfügbar. Was ist youtube shorts?

Wo werden die für YouTube Shorts erstellten Inhalte erscheinen?

Die mit der YouTube Shorts-Funktion erstellten Inhalte werden in einer neuen Zeile auf der Startseite der YouTube-App angezeigt. Die YouTube-App hat außerdem eine weitere neue Funktion entwickelt, mit der die Nutzer/innen vertikal von einem Video zum nächsten wischen und gleichzeitig weitere interessante Kurzvideos entdecken können.

Wie sieht YouTube Shorts aus?

Die YouTube Shorts-Funktion befindet sich derzeit in über 100 Ländern in der Beta-Phase. Wir können zwar nicht sagen, wie die Funktion aussehen wird, wenn sie aus der Beta-Phase herausgewachsen ist, aber wir können dich sicherlich ein wenig über die mögliche Nutzererfahrung aufklären, die du bei der Verwendung dieser Funktion erleben wirst.

  • Erstellen von YouTube-Kurzfilmen: Wenn du die YouTube-App schon eine Weile benutzt, wird die Nutzung von YouTube Shorts keine große Sache für dich sein. Gehe einfach auf den Startbildschirm, tippe auf das “+”-Symbol und dann siehst du im Menü die Option “Einen Kurzfilm erstellen”. Tippe jetzt auf diese Option, um zu starten.
    • Voraussetzungen für die Erstellung von YouTube-Kurzfilmen: YouTube-Kurzfilme können eine Länge von bis zu 60 Sekunden haben. Sie erscheinen dann als mehrere 15-Sekunden-Videos, die zu einem durchgehenden Video zusammengefasst werden.
      • YouTube-Kurzvideos müssen in vertikaler Ausrichtung gedreht werden
      • YouTube-Kurzvideos verwenden bis zu 15 Sekunden lang Audio aus anderen Videos oder YouTube-Bibliotheken.
  • Erstellen von YouTube Shorts ohne Shorts-Kamerazugang: Wenn du keinen Zugang zu einer YouTube Shorts-Kamera hast, kannst du alle bestehenden vertikalen Videos hochladen, die weniger als 60 Sekunden lang sind.
  • Watching YouTube Shorts: Die YouTube-App hat ein eigenes Shorts-Feature auf der Startseite der App. Die Nutzer/innen können sich neben den bereits verfügbaren Kurzvideos auf YouTube auch die von Beta-Testern erstellten Shorts-Videos ansehen. Wenn der Betrachter mit dem Anschauen eines Kurzfilms fertig ist, kann er einfach mit dem Finger darüber streichen, so wie er es bei Instagram Reels tun würde. Was ist YouTube Shorts?

what is youtube shorts

Was unterscheidet YouTube Shorts von seinen Mitbewerbern?

  • Größere Reichweite für Kurzfilmschaffende: YouTube ist mit über 2 Milliarden monatlich aktiven Nutzern die zweitgrößte Website der Welt. Die neue Funktion YouTube Shorts wird es Marken ermöglichen, eine größere Reichweite zu erzielen, vor allem wenn es sich um Kurzfilme handelt.
  • Marken können ein breiteres Zielpublikum ansprechen:  YouTube ist zwar bei jungen Erwachsenen sehr beliebt, aber es ist nicht zu leugnen, dass es auch in allen anderen Altersgruppen verbreitet ist. Deshalb können Werbetreibende, die eine breitere Zielgruppe ansprechen wollen, die YouTube Shorts-Funktion nutzen.
  • Weniger anfällig im Vergleich zu anderen viralen Plattformen: YouTube ist eine der erfolgreichsten und ältesten Social Media Plattformen überhaupt. Daher gilt die Plattform im Vergleich zu anderen viralen Plattformen als vertrauenswürdiger. Denn diese neuen Plattformen bieten nicht so viele öffentliche Daten und Sicherheitsinformationen wie Plattformen wie TikTok.
  • Bietet langfristige Vorteile: Im Gegensatz zu Instagram Reels und Stories verschwinden YouTube Shorts nicht innerhalb von 24 Stunden, sondern bleiben für immer. Das hilft Marken, ihre Bekanntheit auf YouTube langfristig zu steigern. Das Publikum kann sich diese kurzen Videos also auch dann ansehen, wenn sie schon vor langer Zeit veröffentlicht wurden.

Kann man YouTube-Kurzvideos monetarisieren?

Die Antwort auf diese Frage wurde erstmals am 11. Mai 2021 bestätigt. Zu diesem Zeitpunkt führte YouTube den Shorts Fund in Höhe von 100 Millionen Dollar ein. Es wurde beschlossen, dass dieser Fonds in den Jahren 2021-2022 ausgeschüttet wird. YouTube-Nutzer/innen können sich für die Teilnahme am Shorts Fund qualifizieren, indem sie kurze Videos erstellen, die die YouTube-Community begeistern. Was ist YouTube Shorts.

Wie bekommt man mehr Engagement für YouTube Shorts?

Die Möglichkeit, Geld zu verdienen, auch wenn es nur ein bescheidener Betrag ist, hat Creators aus aller Welt dazu inspiriert, sich darauf zu konzentrieren, mehr Views oder Engagement für YouTube Shorts zu bekommen. Einige Möglichkeiten, mehr Engagement zu bekommen, sind:

  • Durch Kanal-Optimierung
  • Die richtige Content-Strategie anwenden
  • Durch bessere & einzigartige Produktionsstrategien

Was haben alle Content Creators mit YouTube Shorts gemacht?

Mit über 625.000 Konten auf YouTube in 50 Ländern wurden in den letzten 365 Tagen insgesamt 10,2 Millionen YouTube Shorts erstellt.