YouTube ist ein Meisterwerk mit etwa 500 Stunden Video-Uploads pro Minute. Es wird von 2 Milliarden Menschen aus 100 Ländern angeschaut, die zusammen über eine Milliarde Stunden YouTube-Videos pro Tag anschauen. Es ist wichtig, die Zuschauer mit einem guten Intro anzulocken. Wie machst du also ein Intro für YouTube?

YouTube-Intros sind kurze Clips, die am Anfang eines YouTube-Videos abgespielt werden, um einen Vorgeschmack auf das zu geben, was der Kanal bietet. Es gibt bestimmte Merkmale, die den meisten Intros gemeinsam sind: der Name des YouTube-Kanals, Animationen und die Musik. Wie man ein Intro für YouTube erstellt.

Jeder YouTube-Kanal hat einen einheitlichen Stil, damit dein Publikum ihn mit dem Kanal in Verbindung bringen kann. Das kann eine Melodie, eine Animation oder ein eingängiger Satz sein. Du fügst dieses Intro als Signatur zu jedem deiner Videos hinzu. Der Zweck eines YouTube-Intros ist es, deine Stammzuschauer/innen zu halten und neue Zuschauer/innen zu gewinnen. Das Intro sollte also zeigen, dass es sich lohnt, deinen Kanal zu besuchen. Du brauchst eine gute Anleitung, wie du ein YouTube-Intro erstellen kannst. Wie man ein Intro für YouTube erstellt.

Wie man ein Intro für YouTube erstellt

Merkmale von Intros

    • Sie sind kurz, sollten aber intelligent gemacht sein
    • Sie dienen als Promo für deinen Kanal
    • Muss den Titel des Kanals enthalten
    • Mach es attraktiv mit Farben, Animationen und Musikschnipseln

.

  • Der Zweck des Intros ist es, neue Zuschauer anzulocken, Stammzuschauer zu halten und sie dazu zu bringen, den Kanal zu abonnieren
  • Indem du ein Intro für alle deine Videos verwendest, erhält dein Kanal eine Marke und einen Stil.
  • Ein YouTube-Intro ist im Wesentlichen die visuelle Signatur, die am Anfang jedes Videos steht
  • Ähnlich wie der Titel dich zum Film lockt, sollte dein Intro den Ton für deinen Kanal angeben. Das YouTube-Intro ist auch bekannt als die YouTube-Titelsequenz. Wie man ein Intro für YouTube erstellt.

Das solltest du beachten, wenn du ein Intro für YouTube erstellst

  • Für ein perfektes Produkt musst du deine Ideen aufeinander abstimmen und dabei die Länge des Videos, Musik, Animation, einprägsame Sätze, Storytelling und Branding berücksichtigen.
  • Achte darauf, dass es eine persönliche Note hat, um mit deinen Zuschauern in Kontakt zu treten. Du musst eine Vorstellung von der Art deines Kanals haben, die sie anzieht und anspricht.
  • Die Laufzeit des Videos liegt zwischen 5-10 Sekunden und bei allem, was länger als 25 Sekunden ist, geht die Zuschauerzahl um 50% zurück.
  • Es muss personalisiert sein und mit deiner Marke assoziiert werden, um das Interesse der Leute zu wecken, wenn das Intro auf YouTube oder anderen sozialen Medien erscheint
  • Es sollte einige wiedererkennbare Merkmale haben, z.B. eine Tagline, ein Logo, ein Musikschnipsel, einen Signaturkragen oder eine Schriftart. Konsistenz ist ein Muss und schafft über einen längeren Zeitraum einen unauslöschlichen Eindruck in den Köpfen der Menschen.
  • Animation bringt immer Energie und ein bisschen Humor und Niedlichkeit, dann hast du ein tolles Intro.
  • Bei der Qualität solltest du keine Kompromisse eingehen. Wenn die Qualität des Intros unterdurchschnittlich ist, dann ist es egal, was du in deinem Kanal anbietest. Warum sollte jemand deinen Kanal besuchen? Stelle die Qualität in den Mittelpunkt des Intros.

All dies wird die Popularität deines Videos erhöhen und du kannst auch Likes für deinen Kanal kaufen.

How To Make An Intro For YouTube

Eine ausführliche Anleitung, wie man ein Intro für YouTube erstellt

  • Du kannst entweder eine Vorlage auswählen oder deine Skizze von Grund auf neu beginnen. Verschiedene Software-Tools bieten kostenlose Vorlagen für YouTube-Intros an. Es gibt eine riesige Auswahl, aus der du für Reisekanäle, Kochen oder EdTech auswählen kannst. Wähle die beste Vorlage aus und passe sie an deinen Kanal an. Mach es einzigartig und eindrucksvoll. Mach deinen Kanal populär, indem du deinen Social Media Manager einschaltest.
  • Passe das Design deines YouTube-Intro-Videos mit den verfügbaren Software-Tools an.
  • Bearbeite dein Intro so, dass es flüssig und professionell wirkt und deinen Zuschauern vermittelt, was du anbietest. Wecke die Neugier des Zuschauers. Mit diesen Tools kannst du die Größe deiner Videos ändern, sie trimmen oder an deine Bedürfnisse anpassen.
  • Bearbeite das Video und füge deinen Kanaltitel und deine Tagline mit Farben und Text ein, die zu deinem Angebot passen
  • Lade dein eigenes Bild hoch oder wähle aus Millionen von kostenlosen Vorlagen für dein Intro
  • Passe die Vorlage an, indem du dein eigenes Video hochlädst und es in das Design einfügst
  • Vergiss nicht, dem Intro Musik hinzuzufügen, die zum Stil deines Kanals passt

Zusätzlich zu all diesen Bemühungen solltest du versuchen, zusätzliche Views zu bekommen.

Bereit zum Herunterladen und Veröffentlichen deines YouTube-Intro-Videos

Wenn du mit dem Gesamtdesign zufrieden bist, lass es ein paar Mal durchlaufen und zeige es deinen Freunden, um Feedback zu bekommen. Lade dann dein veröffentlichtes Video herunter und stelle es auf YouTube. Teile es auch auf anderen sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Insta und anderen. Du kannst Abonnenten kaufen, um die Popularität des Kanals zu erhöhen. Wie man ein Intro für YouTube erstellt.

Projektiere die richtigen Abmessungen und die Dateityp-Erweiterung

Achte darauf, dass deine technischen Daten stimmen, z.B. die Videoabmessungen und das Format. Für eine bessere Ansicht sollte ein Video für ein YouTube-Video das Format 16:9 haben. Die höchste verfügbare Auflösung ist 4Kat und High Definition mit 1920 x 1080 Pixeln und Formaten wie. MOV, .mP4, .AVI, und . MV. Mach dein Intro auffällig, eindrucksvoll und trendy. Versuche außerdem, mehr Abonnenten zu gewinnen. Wie man ein Intro für YouTube erstellt.