YouTube gilt als eine der sichersten Apps , was den Datenschutz und die Community-Richtlinien angeht. Darunter befinden sich auch Videos mit Altersbeschränkung. Diese Schnittstelle wird verwendet, um die YouTube-Richtlinien zu schützen und nach Videos Ausschau zu halten, die für Kinder unter 18 Jahren nicht geeignet sind. Die Richtlinie gilt auch für Vorschaubilder, Live-Streams usw.

Videos mit Altersbeschränkung enthalten Nacktheit, Sex, vulgäre Sprache, schädliche Inhalte, Gewalt, Drogenkonsum und aggressive grafische Inhalte. Diese Videos können von Kindern unter 18 Jahren und von anderen Websites Dritter nicht angesehen werden. Damit soll sichergestellt werden, dass die Inhalte nur unter YouTube als primärem Host angezeigt werden können.

Watch YouTube Age Restricted Videos on YouTube

Wie man YouTube-Videos mit Altersbeschränkung auf dem Smartphone oder Desktop ansieht

Hier sind einige kurze Tipps, wie Sie Videos mit Altersbeschränkung ansehen können:

  • Öffnen Sie Ihre YouTube-App. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine aktuelle Version mit guter Netzwerkverbindung haben.
  • Klicken Sie auf das Symbol Ihres Kanals in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.
  • Sie finden die Schaltfläche “Einstellungen” unten links auf Ihrem Bildschirm. Klicken Sie auf die Schaltfläche.
  • Nachdem die Einstellungsseite geöffnet wurde, klicken Sie auf “Allgemein”.
  • Suchen Sie auf der nächsten Seite die Option “Eingeschränkter Modus” und deaktivieren Sie sie, indem Sie auf die blaue Schaltfläche klicken. Wenn Sie die Schaltfläche nach links schieben, wird die Schnittstelle deaktiviert.

Gehen Sie zurück zu Ihrer YouTube-Startseite und versuchen Sie, alle Videos mit Altersbeschränkung abzuspielen. Wenn Sie wissen möchten, welche Videos einer Altersbeschränkung unterliegen und welche nicht, klicken Sie auf die Schaltfläche Beschreibung des ausgewählten Videos. In der Rubrik “Hinweis” werden die Einzelheiten des Videos angegeben. Wenn Sie diese Art von Videoinhalten ansehen können, können Sie sicher sein, dass Sie den “eingeschränkten Modus” in Ihrer YouTube-App deaktiviert haben.

Es gibt eine weitere Methode, um altersbeschränkte Videos auf YouTube anzusehen. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Smartphones.
  • Nachdem sich die Seite geöffnet hat, klicken Sie auf die Option “Konten”.
  • Ihre Konten, z. B. WhatsApp, Google und andere Apps, werden angezeigt. Klicken Sie auf das Google-Konto.
  • Sobald Sie auf Google klicken, wird Ihr E-Mail-Konto angezeigt. (Dasselbe E-Mail-Konto, das Sie für Ihren YouTube-Kanal verwenden)
  • Klicken Sie auf “Ihr Google-Konto verwalten”.
  • Sie werden zur Google-Schnittstelle weitergeleitet. Klicken Sie auf “Persönliche Daten”.
  • Der nächste Schritt ist die Aktualisierung Ihrer grundlegenden persönlichen Daten. Sie können Ihr Geburtsdatum oder Ihr Geburtsjahr ändern, wenn es falsch eingetragen wurde. Um altersbeschränkte Videos anzuschauen, sollten Sie das Alter so einstellen, dass Sie nicht unter 18 Jahre alt sind.
  • Klicken Sie in dem Pop-up-Fenster auf “Bestätigen”.
  • Der letzte Schritt besteht darin, zu deiner YouTube-App zurückzukehren und zu überprüfen, ob du endlich altersbeschränkte Videos ansehen kannst.

watch age restricted youtube videos

Wie man altersbeschränkte Videos auf dem Desktop anschaut

  • Suchen Sie auf Ihrem Desktop über Google oder einen anderen Browser nach YouTube.com.
  • Sobald Sie sich auf der Homepage befinden, klicken Sie auf Ihr Kanalsymbol, das sich in der oberen rechten Ecke Ihres Desktop-Bildschirms befindet.
  • Blättern Sie in den Optionen nach unten und klicken Sie auf “Eingeschränkter Modus”.
  • Oben rechts auf dem Bildschirm erscheint ein Pop-up-Fenster. Deaktivieren Sie die Option “Eingeschränkten Modus aktivieren”, indem Sie auf die blaue Schaltfläche klicken.

Es gibt eine weitere Methode, die Sie auf Ihrem Desktop anwenden können, um altersbeschränkte Videos anzusehen.

  • Klicken Sie auf das Symbol Ihres Kanals in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.
  • Gehen Sie zu “Ihr Google-Konto verwalten”.
  • Sobald Sie auf die Option klicken, werden Sie zu Ihrer Google-Kontoseite weitergeleitet. Klicken Sie auf Persönliche Daten in der oberen linken Ecke Ihres Desktop-Bildschirms, direkt unter der Schaltfläche “Home”.
  • Aktualisieren Sie unter dem Abschnitt “Grundlegende Informationen” Ihr Geburtsdatum und -jahr.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern” und klicken Sie auf “Bestätigen” auf dem Pop-up-Fenster und bestätigen Sie Ihr aktuelles Alter, indem Sie auf “Speichern” klicken.
  • Gehen Sie nach der Bestätigung zurück zu Ihrer YouTube-Startseite und überprüfen Sie, ob Sie endlich altersbeschränkte Videos ansehen können. Wenn dies immer noch nicht zum Erfolg führt, versuchen Sie die Schritte noch einmal. In allen oben genannten Schritten sind die Methoden fast identisch, abgesehen von ein paar Änderungen hier und da. Je nachdem, welches Gerät Sie besitzen, möchten Sie es vielleicht anpassen. Um Ihnen die ganze Prozedur zu erleichtern, sind die einzelnen Schritte genauestens kategorisiert.

Umein erfolgreicher Influencer zu sein, müssen Sie genau wissen, ob Ihre Videos oder Inhalte unter die Kategorie der Altersbeschränkung fallen. Dies sind wichtige Informationen, über die Sie auf dem Laufenden sein sollten, da Sie möglicherweise alle Arten von Zielgruppen haben, die aktiv an Ihrem Kanal beteiligt sind.

Die Inhalte Ihres Kanals sagen viel über Sie aus und darüber, was Sie mit Leidenschaft tun. Es ist eine gute Entscheidung, Videos mit Altersbeschränkungen zu deaktivieren, da Sie so Zugang zu dynamischen Inhalten erhalten, die Ihren eigenen Kanal durch kreative Ideen weiter ankurbeln können, denn das Ziel eines jeden Influencers ist es, mehr Aufrufe, Likes und Abonnenten für seinen Kanal zu erhalten.