Money Per View On YouTube

Sie wissen vielleicht, dass YouTube eine Website zum Teilen von Videos ist, aber wussten Sie auch, dass es eine der beliebtesten Suchmaschinen der Welt ist? Tatsächlich gibt es jeden Monat mehr als 1 Milliarde Besucher auf YouTube.

In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie Sie auf YouTube Geld pro Ansicht verdienen können und lernen einige der besten Möglichkeiten kennen, mit Ihren Videos Geld zu verdienen.

YouTube-Monetarisierung

youtube Money Per View

Wenn du gerade mit der Erstellung von Inhalten für YouTube beginnst, ist es wichtig, dass du verstehst, was Monetarisierung bedeutet und warum sie wichtig ist. Monetarisierung bedeutet einfach, dass Sie mit Ihren Videos Geld verdienen, indem Sie vor oder während der Videos Werbung schalten.

Wenn sich beispielsweise jemand Ihr Video über Gartentipps ansieht und auf eine Anzeige für Gartenbedarf klickt, verdienen Sie einen kleinen Betrag an diesem Klick. Auf YouTube gibt es drei Arten von Anzeigen:

  • Pre-Roll Ad – die Anzeige, die vor dem Start Ihres Videos läuft.
  • Mid-Roll Ad – die Anzeige, die während des Videos abgespielt wird (normalerweise nur, wenn der Betrachter mehr als 30 Sekunden des Videos ansieht).
  • End-Roll Ad – die Anzeige, die abgespielt wird, nachdem Sie das Video zu Ende gesehen haben.

Sobald Sie auf YouTube Geld verdienen, sollten Sie alle Einnahmen im Auge behalten und überwachen, wie gut Ihre Videos laufen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen darüber, wie viel Geld Sie pro Ansicht auf YouTube verdienen. Sie sollten Ihre Videos erst dann monetarisieren, wenn sie ein gewisses Maß an Traffic erreicht haben.

Ein wichtiger Punkt ist, dass der Geldbetrag, den Sie pro Ansicht auf YouTube verdienen, davon abhängt, wo auf der Welt sich Ihre Zuschauer befinden.

Wenn du zum Beispiel in den USA lebst und dein Geld pro Ansicht auf YouTube mit Videos verdienst, die du über US-Nachrichten hochlädst, kannst du damit rechnen, mehr Geld zu verdienen, als wenn du in Indien wohnst.

Arten von Anzeigen

Außerdem gibt es verschiedene Arten von Anzeigen, die jeweils einen bestimmten Preis haben. Hier sind Beispiele für die beliebtesten Anzeigentypen, die auf YouTube präsentiert werden:

TrueView – das sind Videoanzeigen, die die Nutzer entweder nach 5 Sekunden überspringen oder bis zu 30 Sekunden lang ansehen können. Diese Art von Werbung kostet die Werbetreibenden etwa 0,15 $ pro Ansicht.

Bumper-Anzeigen – das sind Videoanzeigen, die nur 6 Sekunden lang sind und den Werbetreibenden 0,30 $ pro Ansicht kosten.

Overlay-Anzeigen – diese Pop-up-Anzeigen werden am unteren Rand eines Videoplayers eingeblendet, und Vermarkter zahlen etwa 0,75 US-Dollar pro 1000 Impressionen (oder Aufrufe).

Am wichtigsten ist, dass Sie wissen, dass das Geld pro Ansicht auf YouTube immer dann generiert wird, wenn ein Betrachter sich zwei Minuten Ihres Videos oder 30 Sekunden der vorherigen Anzeige ansieht. Das Geld, das aus jeder Ansicht generiert wird, hängt sowohl davon ab, wie viele Ansichten Sie insgesamt generiert haben, als auch davon, wo auf der Welt sich diese Zuschauer befinden.

Um also die Einnahmen pro Ansicht auf YouTube zu maximieren, sollten Sie hochwertige, ansprechende Videos produzieren, die Ihrer Zielgruppe gefallen.

Andere Möglichkeiten der Einnahmeerzielung

Hier sind einige andere Möglichkeiten, mit Ihrem YouTube-Kanal Einnahmen zu erzielen:

Vergessen Sie nicht, Notizen und Karten hinzuzufügen. Die Karten können einen Link zu Ihrer Website enthalten oder den Verkehr zu bestimmten Angeboten auf externen Websites leiten. Kommentar-Links sind weniger aufdringlich, ermöglichen es Ihnen aber dennoch, durch die Verlinkung mit Ihrer Website Geld pro Ansicht auf YouTube zu verdienen.

Du kannst auch mit den Videos anderer Leute auf YouTube Geld pro Ansicht verdienen! Wenn Sie andere YouTube-Kanäle nutzen, um Clips von z. B. Ihren Lieblingssendungen und -filmen zu posten, können Sie jedes Mal ein paar Dollar verdienen, wenn jemand auf einen dieser Links klickt und sich das ganze Video ansieht.

Weitere Optionen sind die Einrichtung einer PayPal-Spendenschaltfläche für diejenigen, die Ihnen lieber direkt Geld spenden möchten, oder das Hinzufügen von Links zu anderen sozialen Netzwerken. Hier sind einige weitere Möglichkeiten, wie YouTube-Kanäle Einnahmen erzielen können:

  • Gesponserte Videos
  • Verkaufen Sie Zusatzprodukte über Ihre Website
  • Bitten Sie um Spenden
  • Verkaufen Sie Ihre eigenen Produkte
  • Display-Anzeigen mit Google AdSense
  • Werben Sie für Partnerprodukte
  • Nehmen Sie an einem Partnerschaftsprogramm über YouTube oder Google AdWords teil.
  • Erwägen Sie den Verkauf von Werbefläche in Ihren Videos

Zu berücksichtigende Faktoren

Jetzt, da Sie wissen, wie viel Geld pro Ansicht auf YouTube generiert wird, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie über Ihre Gesamtstrategie nachdenken:

Die Betrachtungsdauer korreliert positiv mit höheren Anzeigenpreisen. Die Zuschauer mögen Videos, die lange abgespielt werden, daher sollten Sie sie durch die Erstellung interessanter Inhalte zum Anschauen animieren.

YouTube zeigt den Nutzern Anzeigen, die auf ihrem bisherigen Nutzerverhalten basieren. Das bedeutet, dass die Anzeigen, die Ihren Zuschauern angezeigt werden, für sie relevanter sind, wenn sie in der Vergangenheit andere YouTube-Videos angesehen haben.

Der durchschnittliche Nettowert pro Ansicht steigt, wenn Sie viele Abonnenten haben, also streben Sie auch diese Kennzahl an, wenn Sie auf YouTube Geld pro Ansicht verdienen.

Falls Ihr Engagement gering ist, können Sie auf unserer Website organische Ansichten für Ihre YouTube-Videos kaufen. Neben den Views können Sie über Adfluencer sogar zusätzliche YouTube-Abonnenten gewinnen.

Schlussfolgerung

YouTube ist ein großartiges Instrument, um Geld pro Ansicht auf YouTube zu verdienen, aber Sie müssen Ihre Strategie überdenken. Je mehr Menschen sich Ihre Videos ansehen und je länger sie sich mit ihnen beschäftigen, desto höher sind die Anzeigenpreise für jedes Video.

Wenn Sie möchten, dass die Zuschauer dabei bleiben und sich an dem, was sie sehen, erfreuen (und mehr Aufrufe generieren), dann erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte, die so interessant sind, dass sie mindestens 2 Minuten lang angesehen werden.