Ähnlich wie beim Kauf von Domains gibt es auch auf Instagram Leute, die ihren Account bis zu einer bestimmten Anzahl von Follower/innen und Engagement wachsen lassen und ihn dann verkaufen. Das ist kein neues Konzept und wurde auch schon auf anderen Social-Media-Plattformen wie Twitter praktiziert. Willst du deinen Instagram-Account zum Verkauf anbieten?

Im Gegensatz zum Verkauf von Produkten auf Instagram ist der Verkauf deines Instagram-Accounts insgesamt ein komplizierter Prozess. Es sind viele rechtliche Aspekte zu beachten und du willst sichergehen, dass du für dein Geld auch etwas bekommst, bevor du den Account an den Meistbietenden verschenkst. Du kannst Instagram Follower kaufen, um den Wert des Kontos zu erhöhen.

Willst du dein Instagram-Konto zum Verkauf anbieten

Für alle, die sich nicht sicher sind, ob sie ihren Instagram-Account verkaufen sollen, sind die Schritte gar nicht so kompliziert. In diesem umfassenden Leitfaden zeigen wir dir, was du tun musst und wie du es tun kannst.

Warum solltest du deinen Instagram-Account verkaufen?

Einen Instagram-Account zu verkaufen ist ein Geschäft, dem viele Menschen nachgehen. Es ist ähnlich wie der Domaintausch, bei dem Webmaster an einer Website arbeiten, ihre Autorität und Glaubwürdigkeit erhöhen und sie dann an die Person verkaufen, die das höchste Gebot abgibt.

Angesichts der Tatsache, dass Instagram unter allen anderen Social-Media-Plattformen rasant an Beliebtheit gewinnt, ist es nicht verwunderlich, dass Einzelpersonen diese Plattform jetzt nutzen, um das Beste aus ihrem Nutzererlebnis herauszuholen.

Hier sind die Gründe, warum du deinen Instagram-Account verkaufen solltest:

  • Du hast ein einzigartiges Instagram-Handle

Mit der wachsenden Beliebtheit von Instagram nehmen immer mehr Menschen gute Nutzernamen an, nach denen die neueren Instagramer suchen. In diesem Fall kannst du dich nach guten Alternativen umsehen, aber wenn du einen Nutzernamen hast, der gut nachgefragt wird, solltest du die Gebote annehmen und ihn an den Meistbietenden verkaufen.

  • Du benutzt den Account nicht

Wie oft passiert es, dass du einen Instagram-Account startest, eine Menge engagierter Follower einbringst, aber plötzlich den Account nicht mehr brauchst? Das passiert auch den Besten von uns. Anstatt den Account zu deaktivieren oder zu löschen, kannst du dich dafür entscheiden, den Account für einen guten Preis zu verkaufen. Davon profitierst du und auch die andere Person, die einen Instagram-Account mit einer guten Fangemeinde kaufen möchte.

  • Du machst das für Geld

Du musst dir darüber im Klaren sein, dass, wenn du deinen Instagram-Account zum Verkauf anbieten willst, dies für einige Leute eine geschäftliche Perspektive darstellt. Es gibt Personen auf Instagram, die das für Geld tun, vor allem weil es gutes Geld ist. Wenn du die Tipps und Tricks kennst, wie du deinen Account vergrößern kannst, empfehlen wir dir, das zu deinem Vorteil zu nutzen und durch den Verkauf von Instagram-Accounts ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen.

Wie verkauft man Instagram-Konten?

Wenn du dir nicht sicher bist, wie du einen Instagram-Account sicher verkaufen kannst, gibt es einige Faktoren, die du beachten musst. Du musst dir darüber im Klaren sein, dass es auf Instagram aktive Schleicher und Hacker gibt, die aktiv versuchen, sich Zugang zu einem Konto zu verschaffen. Wenn du also einen Instagram-Account verkaufst, besteht die Gefahr, dass diese Leute Begeisterung zeigen und dich dann um dein Geld betrügen.

Das ist das Allerletzte, was man erleben möchte.

Im Folgenden findest du einige Tipps, die du beachten solltest, wenn du deinen Instagram-Account zum Verkauf anbieten willst.

  1. Gewinne deinen Account

Wenn dein Account keinen gefragten Nutzernamen hat, wirst du kein gutes Gebot für einen Instagram-Account bekommen, der keine große Fangemeinde hat. Daran musst du zuerst arbeiten. Wenn du kein greifbares Engagement und keine Follower auf deinem Instagram-Account vorweisen kannst, werden sich die Leute auch nicht mit deinen Inhalten beschäftigen.

  1. Willkommensgebot

Ein weiterer Faktor, den du tun solltest, wenn es darum geht, deinen Instagram-Account zu verkaufen, ist das Bieten zu akzeptieren. Das ist kein neues Konzept, also brauchst du dich nicht zu schämen, das auch zu tun. Es gibt größere Accounts, die Gebote akzeptieren, wenn es um den Verkauf ihres Accounts geht. Wenn du also fest entschlossen bist, deinen Instagram-Account zu verkaufen, empfehlen wir dir, das Bieten entsprechend zu begrüßen.

  1. Verkauf an vertrauenswürdige Personen

Wenn es darum geht, dein Instagram-Konto zu verkaufen, solltest du auch darauf achten, dass du es nur an vertrauenswürdige Personen verkaufst. Es gibt genug Betrüger auf Instagram und das Letzte, was du tun willst, ist den Zugang zu deinem Konto zu geben und nichts dafür zu bekommen. In solchen Fällen empfehlen wir dir, mit vertrauenswürdigen Käufern zu verhandeln, die über gute Referenzen und Zeugnisse verfügen. Außerdem kannst du auch erst das Geld annehmen und dann die Zugangsdaten aushändigen. Noch sicherer bist du, wenn du einen Vertrag aufstellst.

  1. Geduldig sein

Du kannst nicht erwarten, dass du eines Tages beschließt, dass du deinen Instagram-Account verkaufen willst, und es am nächsten Tag schon erfolgreich getan hast. Es braucht Zeit und eine Menge Mühe. Deshalb empfehlen wir dir, dich darauf zu konzentrieren, geduldig mit dem Prozess zu sein, anstatt ihn zu überstürzen. Außerdem stellt das Abwarten des Prozesses sicher, dass du das beste Angebot bekommst. Du willst deinen Instagram-Account zum Verkauf anbieten.

Willst du dein Instagram-Konto zum Verkauf stellen

Willst du dein Instagram-Konto zum Verkauf anbieten? Wir hoffen, dieser ausführliche Beitrag macht es dir leichter, den Account nicht nur zu verkaufen, sondern auch den besten Wert dafür zu bekommen. Manchmal musst du einfach nur den Prozess abwarten, deine Optionen abwägen und in das beste Angebot investieren, das dir über den Weg läuft. Überstürze nichts, wenn du versuchst, ein Geschäft abzuschließen.