Wenn du dich fragst, ob du urheberrechtlich geschützte Musik auf Twitch abspielen darfst, lautet die Antwort eindeutig nein. Twitch unterstützt die Arbeit von Komponisten, Sängern und anderen Künstlern. Als Unternehmen, das sich der Förderung von Künstlern verschrieben hat, schätzen wir und erwarten von unseren Nutzern, dass sie das kreative Eigentum von Menschen schätzen, die Musik schaffen und die Musikrechte besitzen oder innehaben.

Seit den DMCA-Takedowns Ende 2020 gibt es eine Menge Missverständnisse darüber, was Audio du auf Twitch streamen kannst. Werfen wir einen Blick darauf, was die Webcasting-Seite zu diesem Thema zu sagen hat und finden heraus, welche Musik du auf Twitch spielen darfst.

Twitch hat im Oktober 2020 nach einer Flut von DMCA-Anträgen eine große Menge an Inhalten gelöscht, die gegen das Musikurheberrecht verstoßen. Twitch hat ein Three-Strikes-System für seine Nutzerinnen und Nutzer – 3 Strikes und du bist gesperrt – und die Leute waren, gelinde gesagt, nicht erfreut.

Kann man urheberrechtlich geschützte Musik auf Twitch spielen

Wie kannst du also vermeiden, dass deine zukünftige Einnahmequelle gelöscht wird?

Erlaubt dir Twitch, Musik in deinen Streams zu verwenden?

Die meisten Streamer, die Musik in ihre Videos einbauen, tun dies ohne Rücksicht auf das Urheberrecht. Als Twitch einige DMCA-Takedowns verhängte, hinderte es Streamer praktisch daran, die Seite zu nutzen, wenn sie weiterhin Musik spielten, für die sie nicht die Rechte haben.

Obwohl es gegen die Regeln verstößt, ist es ziemlich ungewöhnlich, dass Streamer die Hits von heute oder die Klassiker von gestern spielen. Deine Lieblingsvideomacher nehmen gelegentlich Songvorschläge an und geben ihrem Publikum so die Macht über die Musik.

Die Musikbranche hat bisher keine Maßnahmen ergriffen, aber das begann sich 2018 zu ändern, als einige prominente Streamer für 24 Stunden von der Seite verbannt wurden, weil sie urheberrechtlich geschützte Musikinhalte verwendeten. Was genau sind also die Musikvorschriften auf Twitch? Was kann man tun, um sich zu schützen?

Was wir auf Twitch und auf anderen Streaming-Seiten beobachten, ist eine größere Bereitschaft, die Urheberrechtsbestimmungen zu befolgen. Aus offensichtlichen Gründen erkennen die Menschen, dass das geistige Eigentum der Urheber Vorrang haben muss.

Wenn du deinem moralischen Kompass folgst, schließt das nicht aus, dass du Musik in deinen Streams abspielst. Das darfst du, solange du die Twitch-Musikregelnbefolgst.

Welche Musik kannst du in deinen Streams verwenden und welche nicht?

Kannst du urheberrechtlich geschützte Musik auf Twitch spielen? Nein, aber es gibt drei Arten von Musik, die in Twitch-Streams :

  • Musik, die du selbst gemacht hast: Das ist Musik, die du selbst geschrieben oder produziert hast, oder Musik, die du live gespielt und aufgenommen hast. Vergewissere dich vor dem Streaming, dass du alle Rechte zum Kopieren der Musik hast, vor allem wenn du Verträge mit Plattenfirmen hast.
  • Du hast die Musikrechte: Dies ist vielleicht die beliebteste Methode, um Takedowns zu vermeiden. Epidemic Sound bietet Zugang zu einer Sammlung von Liedern und Soundeffekten, die du auf Twitch und YouTube frei verwenden kannst, wenn du deine aufgezeichneten Streams anschließend veröffentlichen möchtest. Nachdem du ein Epidemic Sound-Abonnement abgeschlossen hast, kannst du Musik sicher und ohne Angst vor DMCA-Takedowns abspielen.
  • Musik, die von ‘Soundtrack by Twitch’ geliefert wird: Mit ‘Soundtrack by Twitch’ musstest du dir keine Gedanken über Takedowns machen, aber du wirst zweifellos eine geringere Auswahl an Musik bemerken. Das kann extrem einschränkend sein, da es nur auf Twitch angeboten wird. Deshalb nutzen Broadcaster Epidemic Sound – wir reinigen Musik für YouTube, Twitch, Instagram und andere Plattformen.

Wenn du bereits eine der drei Optionen nutzt, kannst du ohne Angst vor Urheberrechtsverletzungen weiter streamen. Wenn nicht, solltest du dich bei Epidemic Sound anmelden und deine Twitch-Kanal, sowie deine YouTube-Seite, wenn du deine aufgezeichneten Streams veröffentlichen willst.

Was passiert, wenn du urheberrechtlich geschützte Musik in deinen Streams verwendest?

Wenn du urheberrechtlich geschützte Musik auf Twitch verwendest, können zwei Dinge passieren. Das erste ist das, was am häufigsten vorkommt. Wenn du deine aufgezeichneten Twitch-Streams mit Musik, für die du keine Erlaubnis hast, auf YouTube postest, kann dein Material eingefordert oder sogar entfernt werden. Das führt häufig zu großen audiofreien Pausen in Videos. Streamer halten das für einen hinnehmbaren Verlust.

Kann man urheberrechtlich geschützte Musik auf Twitch abspielen

Die zweite Option ist weniger wahrscheinlich, obwohl sie in Zukunft weiter verbreitet werden könnte. Eine 24-stündige Beschränkung deines Kanals ist die Strafe. Sie tritt ein, wenn der Eigentümer der Musik, die du gespielt hast, eine DMCA-Kündigung gegen dich einreicht.

Wenn du in deinen Sendungen unautorisierte Musik abspielst, kann das auf lange Sicht zur Kündigung des Senders führen. Twitch hat, wie bereits erwähnt, eine 3-Strike-Strategie für DMCA-Takedowns. Der erste Verstoß führt zu einer 24-stündigen Suspendierung, der zweite zu einer 24- bis 7-tägigen Strafe und der dritte zu einer dauerhaften oder unbefristeten Sperre von Twitch. Es ist erwähnenswert, dass DMCA-Beschränkungen nie vollständig aus deiner Akte gelöscht werden.

Die Twitch-Community erlaubt es Streamern, sich selbst auf erstaunliche, fantasievolle und manchmal umwälzende Weise darzustellen. Neben der Erörterung der oben genannten Empfehlungen halten wir es für wichtig, klarzustellen, dass nicht jede illegale Nutzung eine Rechtsverletzung darstellt.

Beispiele sind die Verwendung von Material in der Öffentlichkeit und die Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material, das unter dem Fair Use und vergleichbaren Gesetzen außerhalb der Vereinigten Staaten geschützt ist. Wenn du das Gefühl hast, dass du aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung eine Take-Down-Notification von einem Rechteinhaber erhalten hast, empfehlen wir dir, die Bestimmungen zur Gegennotifizierung in der Twitch DMCA-Richtlinien.