Das Aufkommen der sozialen Medien im letzten Jahrzehnt hat den Nutzern nicht nur die Möglichkeit gegeben, mit ihrer Familie, ihren Freunden und Kollegen aus verschiedenen Teilen der Welt in Kontakt zu treten; es hat ihnen auch geholfen, wissentlich oder unwissentlich eine Menge Ruhm zu erlangen.

Es ist eine Tatsache, dass in der heutigen Zeit die Vermarktung Ihrer Dienstleistung oder Ihres Produkts nicht effektiv sein kann, wenn Sie sich nicht für die Einstellung eines Influencers entscheiden. Sie denken sicher darüber nach, wer diese Leute sind. Vereinfacht ausgedrückt, sind dies Personen, die eine große Anzahl von Anhängern haben und die Menschen durch ihre Überzeugungskraft dazu bewegen können, Dinge zu nutzen oder zu kaufen.

Hire an Influencer

Influencer-Marketing hat eine hohe Effektivität, da die Inhalte von gewöhnlichen Menschen geliefert werden, die mit einer großen Gruppe von Zuschauern in Verbindung gebracht werden können. Sie sind nicht so wohlhabend oder verwöhnt wie Prominente und teilen echte Inhalte über ihren Feed in den sozialen Medien. Das ist der Grund, warum so viele Jugendliche mehr Vertrauen in Influencer als in Prominente haben.

Insbesondere wird Ihr Bekanntheitsgrad nicht nur dann steigen, wenn Sie mit diesen Social-Media-Leuten zusammenarbeiten, sondern Sie müssen weiterhin an Ihren Fähigkeiten, Ihrem Fachwissen und Ihrer Zuverlässigkeit arbeiten, um Ihre Marke zu bewerben. In weniger als einem Jahrzehnt hat die Gesamtzahl der Menschen, die nach Influencer Marketing suchen, stark zugenommen. Eine große Anzahl von Marken setzt nun auf diesen Trend, wobei ihre Teams ein bestimmtes Budget für diese Taktik der Kundengewinnung bereitstellen.

Wie wählt man den richtigen Influencer für die Einstellung aus?

Bei so vielen Influencern, die auf dem Markt verfügbar sind, fällt es schwer, eine Auswahl zu treffen. Es gibt ein paar Tipps, die Sie befolgen können, um einen für Ihre Marke idealen Influencer zu finden. Hier sind einige von ihnen:

  1. Kennen Sie Ihre Ziele

Abhängig von der Art der Kampagne können Sie versuchen, einen oder mehrere Influencer mit einer großen Fangemeinde anzusprechen, oder Sie können einige Mikro-Influencer für eine bestimmte Reichweite auswählen. Ein Mikro-Influencer hat normalerweise 10.000 Follower, während ein Mega-Influencer mehr als 100.000 Follower haben kann.

Sie müssen sich auch über die KPIs klar werden, mit denen Sie Ihren Erfolg messen können. Sie müssen sich überlegen, ob es die Gesamtzahl Ihrer Impressionen und markanten Konten ist, die Sie erreichen, oder mehrere Kommentare, Shares und Likes. Wenn Sie all das wollen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Zahlen zur Überprüfung des Erfolgs haben.

  1. Wählen Sie eine Plattform

Influencer Marketing gibt es nicht nur auf Instagram, sondern auf allen anderen Social Media Plattformen. Am beliebtesten ist es jedoch auf Instagram. Man kann aber auch viele andere Plattformen dafür nutzen.

Verpassen Sie es nicht, die bereits geprüften Blogs und Podcasts auszuprobieren. Es gibt auch viele aufstrebende Plattformen, auf denen Sie einen Influencer engagieren können. Es hängt von Ihrem Publikum ab, ob Sie die Social-Media-Plattformen ausprobieren wollen oder nicht.

  1. Potenzielle Kandidaten auflisten

Während Sie Influencer aussortieren, müssen Sie sich alle früheren Inhalte ansehen, die diese Influencer gepostet haben, um herauszufinden, ob sie zu dem passen, was Sie wollen. Es gibt ein paar Fragen, die Sie demjenigen stellen können, den Sie in Betracht ziehen möchten:

  • Du kannst nach ihrer Vielseitigkeit fragen oder ob sie bereits eine Nische haben.
  • Wie oft posten sie?
  • Wie regelmäßig sind sie in Bezug auf das Engagement mit den Zuschauern?
  • Der Anteil der Follower, die sich mit den von ihnen geteilten Beiträgen beschäftigen können.
  • Ihr Zielpublikum und dessen Abstimmung mit dem Ihren.

Hire an Influencer

  1. Wählen Sie diejenigen aus, die zu den Zielen Ihrer Marke passen

Nachdem Sie alle oben genannten Faktoren berücksichtigt haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Personen auswählen, die zu den Werten Ihrer Marke und den Zielen der Kampagne passen. Wenn Sie ein gutes Gefühl bei den in die engere Wahl gekommenen Personen haben, ist es endlich an der Zeit, sie anzusprechen und ihnen Vorschläge für eine Zusammenarbeit zu unterbreiten.

  1. Suchen Sie nach ihren Kanälen in den sozialen Medien

Für unabhängige Influencer, die nicht über allzu viele Kanäle verfügen, kann es ausreichen, ihnen eine direkte Nachricht auf einer beliebigen Social-Media-Plattform oder eine E-Mail zu schicken, in der sie mitteilen, dass sie sich mit ihnen in Verbindung setzen möchten. Sie können ihnen auch von Ihrer Marke, Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt erzählen und es mit den Inhalten und der Zielgruppe des Influencers in Verbindung bringen.

  1. Sie ansprechen

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Influencer über eine herkömmliche Plattform oder Agentur zu engagieren, können Sie alternativ auch versuchen, deren Manager zu erreichen, um sie zu buchen. Sie können ihnen auch über einen persönlichen Chat eine Nachricht zukommen lassen, z. B. die komplette Vision Ihrer Kampagne, um sie einzubeziehen.

  1. Überprüfen Sie ihre Legitimität

Sie müssen Ihre Intelligenz nutzen, um die Influencer, die Sie in die engere Wahl gezogen haben, zu überprüfen, insbesondere wenn Sie mit vielen in Verbindung stehen, aber nur eine Handvoll auswählen. Sie können sie auffordern, ihr Portfolio zu zeigen, um ihre bisherige Arbeit zu überprüfen. Wenn Sie feststellen, dass sie erfahren sind, können sie Ihnen Zahlen vorlegen, die ihr detailliertes Wachstum, ihre durchschnittliche Reichweite und das Profil der Zielgruppe belegen.

  1. Vorbereitung eines rechtsgültigen Vertrags

Der letzte, aber einer der wichtigsten Schritte in diesem Prozess ist die Erstellung eines rechtsgültigen Vertrags oder einer bindenden Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Influencer. Sie können die Hilfe von Rechtsagenturen oder Anwälten in Anspruch nehmen, um den Vertrag vorzubereiten und seine Art festzulegen.

Das sind die einfachsten Schritte, mit denen Sie einen Influencer engagieren können. Es gibt viele Punkte, die Sie bei der Suche nach einem Influencer berücksichtigen sollten. So können Sie sicherstellen, dass der Prozess für Sie einfach wird.